Mittwoch, 30. März 2011

Spider-Web, die dritte

Ein neuer Spider-Web-Mittwoch ist angebrochen und einige haben ihre Ergebnisse schon gezeigt. Respekt vor denen, die so richtig viel geschafft haben. Ich habe dieses Mal nur acht Blöckchen geschafft. Vorgeschnittene Mittelteile harren dann auf ein nächstes Mal.

Das war allerdings noch nicht alles, denn ich habe die Blöcke noch zusammengenäht. Erst einmal nur in Reihen. Ich wollte mir einen generellen Überblick verschaffen, wieviele Blöcke man überhaupt braucht, um ein ansprechendes Maß zu erreichen. Hier ein erster Eindruck. Das müssen noch viele werden, um eine Tagesdecke zu fertigen. Aber wie heißt es doch so schön: Der Weg ist das Ziel.

Neben einigen Siggys habe ich auch wieder Karten gemacht. Zwei werden den Empfängern erst übergeben bzw. verschickt und eine hat die Empfängerin sicher schon erreicht. Doch davon später mehr. Für meine Kindergruppe will ich heute noch einige Mustereier und -hasen nähen. Deshalb soll es für heute alles sein und ich wünsche Euch eine schöne zweite Wochenhälfte.

Petruschka

Kommentare:

  1. Hallöchen,
    wunderschön sind Deine Spiderblöcke, die Farben gefallen mir sehr gut;))
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  2. Hii Petra,

    Dein Spiderweb ist doch eine ganzes Stückchen voran gekommen...sieht schon sehr gut aus..., gefällt mir.
    M

    LG und dir noch einen schönen Mittwoch, wünscht
    Klaudia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Petra,
    Deine Blöcke sehen durch die gleich breiten Streifen sehr akkurat aus! Es wird ein toller Quilt!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Petra,
    ich freue mich , daß dich dieser Virus auch erwischt hat , deine Blöcke sehen wunderschön aus ,weiterso und ganz viel Spaß !
    Vielen Dank auch für deinen Kommentar , habe mich sehr darüber gefreut

    LG, Rena

    AntwortenLöschen
  5. Wow! I just love those blocks. That will be a beautiful scrap quilt.

    AntwortenLöschen