Mittwoch, 8. Juni 2011

Ich habe heute

... kein Foto für Euch. Natürlich nicht von mir als Model, sondern vom Spider. Es war einfach keine Zeit zum Nähen. Denn das verlängerte Wochenende brachte arbeitstechnisch natürlich "verlagerte" Arbeitszeiten auf gestern und vorgestern mit sich. Aber ein Netz habe ich trotzdem für Euch.
Die Idee habe ich bei Rena abgeschaut. Das Foto wiederum hat meine ältere Tochter bei einer ihrer Stippvisiten bei uns gemacht. Sie macht vor allem Naturfotos und davon gibt es hier bei uns ja mehr als genug.
Aber ich habe trotzdem noch zwei Fotos herausgesucht. Sie sind bei uns im Garten aufgenommen. Das erste zeigt einen Quilt, den ich vor mittlerweile 4 Jahren für die jüngere Tochter genäht habe. Sie war zu dieser Zeit gerade in der 1.Klasse und zum Mittagsschlaf war die bis dahin genutzte Decke zu klein geworden. Aus dem bereits mehrfach erwähnten Stoffabo habe ich mir alle Kindermotive herausgesucht und noch andere zugeschnitten. Um jedes kleine Motiv habe ich an zwei Seiten schmale einfarbige Streifen gesetzt. Zwischendrin habe ich auch mal größere Motive eingesetzt. Und ganz oben wurden die Prinzessinenmotive angebracht. Gequiltet habe ich nur im Nahtschatten und auch nur in unregelmäßigen Abständen. Zu jedem Ausflug, ob nun Klassenfahrt oder Ferienlager, mußte die Decke mit. Nun fühlt sie sich aber zu alt für diese Decke und hätte gern die ihrer älteren Schwester. Diese hat sie zu ihrem 16.Geburtstag, also vor 4 Jahren, bekommen. Auch diese Decke habe ich aus den Quadraten des Stoffabos genäht. Ich habe jeweils 9 Quadrate einer Farbgruppe zusammengelegt und diese dann mit einem Taschenstoff abwechselnd zusammengenäht. Gequiltet habe ich die Diagonalen der Farbquadrate und einige Linien im gelben Rand. Nun liegt sie eben auf dem Bett im "Gästezimmer", wie wir scherzhaft ihr Noch-Kinderzimmer bezeichnen. Und wenn es in der Nacht unerträglich wird mit den Temperaturen, dient sie mir als Bettdecke. Nun soll der Spider an seine Stelle treten und die Kleine bekommt dann den Quilt der Großen, die wiederum den Samplerquilt erhalten wird. Doch hier nun das Foto vom Objekt der Begierde.

Das soll's für heute gewesen sein. Das Schuljahr ist in gut einem Monat zu Ende und Klassenkonferenzen, letzte Kontrollen und Einschätzungen fordern ihren zeitlichen Tribut. So muß ich gleich in die Schule, Dienstberatung. Die Fortschritte der Anderen kann ich dann erst wieder heute Abend bewundern. Doris' Dreiecke habe ich schon bewundert.

Dann habt noch einen schönen Tag. Bei uns hat es die Nacht und heute Morgen ganz schön geregnet und auch jetzt ist der Himmel grau, aber die Temperaturen bewegen sich bei ca. 18 Grad. Also so kalt nun auch wieder nicht. Und für den garten und die Landwirte ist der Regen allemal nötig.

Liebe Grüße, Petruschka

Kommentare:

  1. iiiiigittt !!!!
    Liebe Petra ,
    ich mag überhaupt keine Spinnen , dafür würde ich sogar auf einen Tisch klettern , ´ne Maus wäre nur halb so schlimm :-))))
    Aber trotzallem möchte ich das Foto deiner Tochter loben .Mein damaliges Foto hatte auch unser Kind gemacht !!!
    Deine beiden Quilts sind sehr schön, richtig farbenfroh und wurden sicher sehr geliebt .

    GLG Rena

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Petra,

    ja, das Spinnennetz ist klasse fotografiert....und beide Quilts gefallen mir sehr gut...(was du noch so alles aus dem stillen Kämmerlien hervorholst:-)...tolle Stöffchen hast du dafür gewählt...ich bin schon gespannt, was meine Tochter demnächst zu ihrem ersten Quilt sagen wird....?

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Petra,
    beide Quilts sind sehr schön, ich kann aber Dein jüngere Tochter auch verstehen, dass sie sich nun einen Quilt für Größere wünscht. Das ist ja das tolle, so haben wir immer wieder was zu tun. Hast Du das Abo von Handarbeitshaus? Das habe ich mir jetzt kürlich auch gegönnt.
    Liebe Grüße Viola

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Petra,
    klasse Idee, das mit dem Spinnenbild Deiner Tochter als Spider-Ersatz.
    In Sachen nähen bin ich übrigens ganz bei Dir, fehlt mir doch auch so der eine oder andere Tag dafür.
    Genau die richtige Gelegenheit frühere Arbeiten zu zeigen, besonders wenn sie von den Beschenkten so geliebt werden.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Namenskollegin!

    Das Spinnenbild hab ich damals schon bei Rena bewundert, ich mag es besonders im Herbst wenn der Raureif durch die Spinnenetze zieht; sieht so geheimnisvoll aus. Deine beiden farbenfrohen Quilt gefallen mir richtig gut ;-)

    Achja; hab mich mal als Verfolger eingetragen und in meine Blogliste nehme ich dich auch auf; so seh ich immer was du schönes machst!

    Liebe Grüße und frohe Pfingsten!
    Petra

    AntwortenLöschen