Donnerstag, 29. Dezember 2011

Weihnachten ist zwar vorbei, aber

erst jetzt habe ich die Gelegenheit, einige Fotos nachzureichen. Einiges lag mit unter dem Baum, einiges habe ich noch nachgeholt.


Nachdem ich für ein Geburtstagskind ein Kissen gearbeitet hatte, bekundete auch die ältere Tochter Interesse an einem zweiten Eulenkissen. Nun, den Stoff zu kaufen, habe ich vor Weihnachten noch hinbekommen. Zum Nähen habe ich es vor Weihnachten allerdings nicht mehr geschafft. So habe ich ihr den Stoff als Überraschungspaket unter den Baum gelegt. Den Wink, es selbst einmal zu versuchen, hat sie allerdings nicht verstanden;).

Da mußte ich also wieder selbst ran. Am ersten Weihnachtsfeiertag fand sich ein Zeitfenster dafür. Auch dieses Kissen ist relativ schlicht gehalten und gefällt dem Tochterkind so, wie es ist.


Anschließend habe ich dieses Paar Topflappen für ihren Freund genäht. Er wohnt in einer WG und laut ihren Bekundungen sind die Jungen dort bekennende Kaffeetrinker und, was ich total klasse finde, auch passable Köche (Nomen ist Omen, heißt er doch Koch!). Ich denke, da sind die Topflappen ganz nützliche Geschenke.


Eine AMC mußte auch noch fertig werden so kurz nach Weihnachten, damit sie gestern ankommen konnte. Beate von den Quiltfriends hatte Geburtstag. Sie war die letzte beim Geburtstagskartenswap.

Für ihre Karte habe ich wieder Stoff gecrasht, mit einem gemusteren Seidenstoff eingefaßt und ein paar Perlen aufgenäht. Schade ist nur, daß durch das Bügeln der schöne Effekt zunichte gemacht wurde.


Soweit die Dinge, die ich noch gewerkelt habe. Kurz vor den Festtagen habe ich Post von Klaudia erhalten. Wir hatten einen weiteren Karten- und Mug-Rug - Tausch vereinbart und so lagen diese beiden als Geschenke verpackt mit unter dem Baum.

Einen wunderschönen Stern mit goldenen Akzenten hat Klaudia für mich genäht.
Und dieser schöne Mug-Rug ist auch für mich. Eine zauberhafte Stickerei mit passendem lilafarbenem Stiefmütterchenstoff, der hier allerdings dunkler erscheint, als er in Wirklichkeit ist. Vielen Dank!

Nun ist es noch an mir, eine AMC und einen Mug-Rug zu nähen. Das wird dann im Anschluß angegangen. Zusammen mit anderen Kleinigkeiten, die auf ein kommendes Ereignis vorbereiten. Doch davon später mehr.

Für heute soll es schon gewesen sein, ich brauche die Zeit zum Nähen;)).

Liebe Grüße, Petruschka

Kommentare:

  1. Liebe Petra,
    zuerst einmal ganz lieben Dank für Deine Weihnachtsgrüße, über die ich mich sehr gefreut habe.
    Deine letzten Posts habe ich eben erst anschauen können, Du zeigst solch wunderschöne Dinge, die Dir geschenkt wurden, die Du selbst gewerkelt hast; alles ist so schön zum Anschauen.
    Dir und Deinen Lieben einen guten Start ins neue Jahr und sei ganz lieb gegrüßt
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Petra,
    kann mir gut vorstellen, dass deine Tochter auch so ein schönes Eulenkissen haben wollte ;-) Du hast tolle Geschenke genäht, die Jungs-WG wird sich sicher über die stylishen ToLas gefreut haben!
    Einen guten Rutsch wünscht dir Martina

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Sachen hast Du gewerkelt und geschenkt bekommen! Das Kissen gefällt mir auch sehr gut, manchmal sind die einfachen Schnitte sehr wirkungsvoll - besonders bei schönen Stoffen mit Motiven.
    Liebe Grüße von anolisl

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,
    sehr schöne Patchworkarbeiten, ein schöner Blog.
    Ein glückliches neues Jahr wünsche ich Dir.
    GLG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Petra,
    deine MugRugs gefallen mir. Dein Blog ist interessant, ich würde hier gern dabeibleiben.
    Liebe Grüße
    Annerose

    AntwortenLöschen