Mittwoch, 23. Januar 2013

Verschiedene Themen

... mußten bei den Row Robins umgesetzt werden. Die Aktion wurde so ziemlich vor einem Jahr im Patchwork- und Quiltforum ins Leben gerufen. In Erinnerung an den in unserer QuilThuer-Gruppe genähten Round Robin wollte ich diese Erfahrung wiederholen. Es waren ziemlich viele Anmeldungen eingegangen und so wurden drei Gruppen gebildet. Organisatorisch war es nicht so einfach, gab es doch in unserer Gruppe zwei Schweizerinnen. Aber die Orga-Mum hat alles super gedeichselt und so gingen die ersten Reihen Ende April an die ersten Empfänger. Beendet war die Aktion dann Anfang diesen Monatsr. Doch nun genug geredet, hier die Fotos und kurze Erklärungen dazu.

Zuerst nähte ich Bäume zum Thema: Mein kleines Dorf. Es gab zwar Paperpiecing-Vorlagen, aber ich habe die Bäume frei zusammengesetzt. Die Blockgröße war mit 15x15 cm vorgegeben.




Dann nähte ich noch einmal Bäume bzw. einen Wald nach Bernadette Mayr. Das Thema war: Die Jahreszeiten im Patchworkjahr. Für mich stand die Aufgabe, einen zweiten Sommer zu nähen.





Eine schöne Aufgabe war es, eine Reihe im Bücherregal zu nähen. Es sollte außer Büchern noch ein anderes Detail eingefügt werden. Klar, daß bei mir im Bücherregal Wörterbücher stehen. Als Hingucker gab es ein "Foto" vom Eiffelturm, das gestickt ist. Natürlich durften auch mein Lieblingsbuch und eine DVD mit einem Film über Paris nicht fehlen.

.




Desweiteren gab es einen "Traum in Blau". Am Ende lief es auf eine Unterwasserlandschaft hinaus. Und dazu habe ich wiederum eine Idee von Bernadette Mayr umgesetzt und Fische durch Wasserpflanzen schwimmen lassen. Die Fische sind in der Paspeltechnik gearbeitet.





Für den nächsten Row Robin gab es kein echtes Thema. Es gab Ideen zu Lieblingsdingen der zukünftigen Besitzerin und da Blumen zu den Lieblingsdingen gehören, wurde mal wieder Bernadette Mayr bemüht. Ihre Verschnitttechnik war bestens geeignet. 






Beim nächsten sollte der Zufall oberstes Prinzip sein. Es waren schon gleichgroße Teile vorgenäht. Aus einem Beutel sollten wir dann jeweils 10 Teile ziehen und in dieser Reihenfolge zusammensetzen. Das schränkte unsere Kreativität zwar ein, ist aber mal ein prima Experiment.



Und die letzte Teilnehmerin der Runde wollte Lieblingsblöcke genäht bekommen. Einen wirklichen Lieblingsblock habe ich eigentlich nicht , aber die rot/weißen Stoffe luden gerade dazu ein, sie in den Mittelpunkt zu stellen.



Es war eine tolle Erfahrung. Ich hoffe, daß meine Mitstreiterinnen genauso zufrieden sind mit den ihren wie ich mit meinem Row Robin. Es hat viel Spaß gemacht, Teil dieser großen Runde gewesen zu sein. 

Bis dann!

Petruschka

Kommentare:

  1. These are just wonderful!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da sind ja tolle Dinge bei dir entstanden

      Liebe Gruesse
      Gunda

      Löschen
  2. Liebe Petra, tolle Blöcke hast Du genäht. Zeigst du deinen Reihen mal komplett? Waren die Bäume dein Thema?
    LG Viola

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe noch nie bei sowas mitgemacht, aber was ich da lese und sehe ist sehr reizvoll und sehr schön. Toll.

    Nana

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Blöcke hast Du genäht.
    Liebe Grüße Grit

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Petra,
    das ear ja eine schöne Aufgabe und toll hast Du sie gelöst. Respekt!
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Petra,
    tolle Arbeiten sind entstanden...du warst echt fleissig!
    Ich habe bei sowas noch nie mitgemacht,... und ich finde du hast deine Aufgabe super gemacht.

    Liebe Grüße Klaudia

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Petra,

    ......toll, einfach nur wunder-toll!!!

    Liebe Grüße
    Angi

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Petra,
    tolle Ideen und total kreativ umgesetzt. Gerne würde man die ganzen Row Robins sehen...
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  9. Huuii ... du warst aber fleißig! Tolle Ideen und toll umgesetzt!
    Lieben Gruß, Marlies

    AntwortenLöschen
  10. Wie fleissig und kreativ du gewesen bist! Das sind ganz tolle und wunderschöne Dinge entstanden.
    Liebe Grüsse
    Hannelore

    AntwortenLöschen
  11. Hallo, sehr schöne Arbeiten. Die Themen super umgesetzt. Habe ich es richtig verstanden, die Arbeiten sind alle von dir.
    Liebe Grüße, anngles.

    AntwortenLöschen
  12. Liebliche Petra,
    deine Arbeiten gefallen mir sehr, sehr gut. Mein persönlicher Favorit ist die Unterwasserwelt nach B. Mayr.
    Herzliche Gße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  13. Oh, mein Gott. Bitte haltet mich nicht für verrückt. Das ist die doofe Worterkennung von meinen IPad und ich habe es nicht bemerkt.
    LG
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  14. Tolle Arbeiten mit super Efekten, das thema hast Du ganz toll umgesetzt.
    Bei einem Row Robins habe ich noch nie mitgemacht, sehr interessant und vielseitig, was da so bei rausgekommen ist.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  15. die blöcke sind alle rundum gelungen! habt ihr die quilts schon zusammen genäht?
    lg, waltraud

    AntwortenLöschen