Mittwoch, 27. Februar 2013

Eine kleine Blogauszeit

... habe ich mir genommen. Ich habe mich um die neuen Zimmer gekümmert, habe viel gelesen und so einiges mit der Tochter unternommen. Handarbeiten liefen eher nebenbei und waren im wahrsten Sinne des Wortes "Hand"arbeiten. Dabei habe ich mehrere Hörbücher gehört. Naja, und ein wenig Zeit für die Schule mußte auch abfallen. Es gab Tage, da habe ich den Laptop gar nicht angemacht. Ihr allerdings wart sehr fleißig und so dauert es seine Zeit, bis ich mit Euren Einträgen wieder auf dem aktuellen Stand bin.
 
Zu zeigen habe ich auch was, das geht allerdings querbeet und nicht alles ist von mir. Anfangen werde ich mit den AMC des Monates Februar.
 
Im Monatstausch mit Klaudia hat sie entsprechend des Buchstaben B eine Blüte mit der Nähmaschine gemalt.
 
 
Ist das Muster nicht genial? Es erinnert an eine Bleistiftkritzelei und wenn ich die Erklärungen zum Doodle verstehe, ist es das, was man gemeinhin beim Telefonieren oder in langweiligen Sitzungen so vor sich hin kritzelt. Ich nicht, denn selbst dazu reicht es nicht. Auf jeden Fall paßt aber das Motiv hervorragend zum Thema.
 
Mein B war "B wie Blau". Das bot sich an, weil Blau meine Lieblingsfarbe ist und auch Klaudia sich für diese Farbe erwärmen kann. Und so nahm ich mir die Kiste mit den kleinsten Resten und friemelte etwas blaues Geflochtenes zusammen.
 

Zuerst habe ich verschiedene aus mehreren Abschnitten bestehende Streifen genäht und diese dann verflochten. Die Kanten hatte ich dieses Mal offen verarbeitet und so befestigte ich sie mit Zierstichen und verschiedenen blauen Garnen.
 
Im Monatstausch im PQF hatte ich eine AMC für Misspatchwork anzufertigen, was ich insofern witzig fand, da sie ja schon im Januar eine AMC von mir bekam, allerdings eher als Dank. Und da es in der vergangenen Woche ewig schneite und kalt war, habe ich ihr einen kleinen Piepmatz mit Schal und Mütze gestickt.
 
 
Das Muster dazu hatte ich dem letzten Patchworkmagazin, es stammt von Ursula Schertz. Deren Stickereien gefallen mir sehr gut. Auf dem Stoff der Umrandung sind ganz viele silberne Sterne und auch die Umrandung ist aus einem silberfarbenen Garn. Das ließ sich eher schlecht verarbeiten - ich mußte gaaanz langsam nähen, dann ging es. Und da das Muster ja eher klein ist und ich nicht so viel Stoff verschwenden wollte, habe ich gleich noch einen zweiten Piepmatz gestickt und die AMC fertig gemacht. Also wenn jemand tauschen möchte, der melde sich bei mir.
 
Von bastet bekam ich eine  AMC. Sie hatte noch den Valentinstag im Kopf (und unter der Nähmaschine).
 

Große und kleine Herzen, gefertigt aus unterschiedlichen Materialien - die AMC paßt super in den Februar. Mir gefällt sie sehr gut.
 
Dann kam ich noch zwei Mal weiche Post. In einem größeren Briefumschlag war mein Gewinn aus der Verlosung bei Anke. Und so liebevoll und  hübsch verpackt zog ich den Gewinn aus dem Umschlag. Man beachte den witzigen Knopf auf der gelben Schleife.
 
 
Und das war dann drin:
 
 
Ich hatte ein Notizbuch in einem tollen Buchumschlag gewonnen. Nein, ich verschenke solche nicht nur, ich bekam auch mal eins geschenkt! Aber das war noch nicht alles. Es lag noch eine frühlingshafte AMC dabei.
 
 
 Und hier noch ein Bild von allen Sachen, die ich gewonnen hatte.
 

Also, wer sagt, ich gewinne eh nie etwas, dem sei gesagt: Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Wie man meinem Label Gewinne entnehmen kann, habe ich schon mehrfach etwas gewonnen in den gut zwei Jahren, die ich blogge. Momentan laufen auf verschiedenen Blogs Verlosungen - schaut Euch um und macht mit.
 
Ein zweiter kleinerer Umschlag erreichte mich  von einer QuilThuererin. Sie schickte mir das zum Geburtstag vergessene kleine Nadelkissen.
 
 
Es leistete schon gute Dienste beim Umzug in das neue Zimmer. Beim Ausräumen des alten fanden sich da immer mal noch Stecknadeln (wie die wohl da hinkommen?), die dann gleich Aufnahme im neuen Nadelkissen fanden.

Am vergangenen Sonnabend habe ich den Februarblock der Hasenbachchallenge, die von Cattinka organisiert wird, genäht. Es ging nicht unbedingt schneller als der erste Block, aber ich habe definitiv weniger Fehler gemacht ;-)). Hier nur meine Stoffauswahl, denn zeigen dürfen wir den Block noch nicht. Morgen könnt Ihr bei Cattinka alle Blöcke der diesjährigen Teilnehmer sehen.


Momentan bin ich noch am Besticken des Künstlerquilts im Rahmen des QuilThuer-Projektes. Es zieht sich doch ganz schön hin. Schon am Sonnabend treffen wir uns wieder. Ich suche schon wie wild Materialien für eine Collage zusammen und will dafür noch mehrere kleine Stoffstücke färben. Eine grobe Idee habe ich schon, aber ob die sich umsetzen läßt? Die Antwort gibt es dann später.
 
So, nun ist alles gesagt und gezeigt. Zumindest, was das Handarbeiten angeht. Ein Foto habe ich noch. Und zwar eins vom Sonntagmorgen, als es endlich mal aufgehört hatte zu schneien und alle Autos dicke weiße Mützen trugen.

 
Schaut nur, wie hoch der Schnee um das Karussell steht, welch dicke Schicht auf der Rutsche liegt und wie eingeschneit die beiden Wipptiere sind. Da mein Mann wieder einmal mit dem Tochterkind unterwegs war, blieb mir nicht anderes übrig, als selbst zum Schneeschieber zu greifen und das eingeschneite Auto freizulegen. Und zwar nicht nur in einer schmalen Gasse, wie es manche Nachbarn taten, sondern richtig freigelegt. Es war weniger anstrengend als gedacht, da der Schnee doch schön weich und leicht war. Mittlerweile ist er hart und verkrustet, denn zwischendurch hat es leicht getaut und wieder gefroren. Ich habe jedenfalls keine Lust mehr auf Winter. Ich will jetzt Frühling!  Mal schauen, wie sich das so entwickelt, die nächsten Tage.
 
Mal schauen, ob ich den Post noch veröffentlicht bekomme, bevor ich das Kind von der Schule abhole. Denn immer zeigt mir Blogger an, daß Fehler beim Speichern oder Veröffentlichen aufgetreten sind. Manchmal macht es echt keinen Spaß.
 
Liebe Grüße, Petruschka

Kommentare:

  1. Hallo Petra,
    gratuliere zu deinem Gewinn..
    die AMC`s finde ich alle zauberschön...ich will auch endlich Frühling..
    herzlichst Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Ja, manchmal kriege ich diese Warnung auch, weiß aber mittlerweile, daß sich Blogger da wohl verschluckt beim Sichern. Ich drücke die Warnung meist weg und kontrolliere vor dem Abschicken alles nochmal.

    Tolle AMCs sind das.

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Deine genähten Sachen sind wieder sehr schön geworden. Und deine gewonnenen auch.
    Viele Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Petra,

    ein wundervolles Posting, so schöne AMC`s, ich weiß gar nicht welches die Schönste ist und dann noch der tolle Gewinn...du bist ein ein wirkliches Glückskind..ich freue mich mit dir und wünsche dir einen schönen Tag!

    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Petra,
    herzlichen Glückwunsch zu dem tollen Gewinn...und den "Piepmatz" find ich total knufflig...und auch das Nadelkissen ist süss...

    Liebe Grüße Klaudia

    AntwortenLöschen
  6. So eine Auszeit tut sicherlich richtig gut, danke für die schönen Fotos, liebe Petra, über deinen Kommentar habe ich mich sehr gefreut, liebe Grüße an dich, Jutta

    AntwortenLöschen