Freitag, 30. August 2013

Vielen Dank

... für die vielen tröstenden Worte zum Tod meiner Mutti, die mich per Mail, Brief oder Kommentar erreicht haben. Es ist schön zu wissen, daß man mit seinem Schmerz nicht allein ist. Jeden Tag gehen meine Gedanken zurück und es ist komisch, zu realisieren, daß es für uns beide  keine zukünftigen Erlebnisse mehr geben wird. Das Herz, daß ich ihr zum Geburtstag genäht habe, hängt nun als  Erinnerung bei mir.
 
Große Sachen habe ich in den vergangenen Wochen nicht genäht. Dazu habe ich mich nicht aufraffen können. Doch ich habe viel gelesen, davon werde ich in einem späteren Post berichten.
 
Kleinere Dinge, wie zum Beispiel die Alphabet-AMC, habe ich geschafft. Dieses Mal war das H dran. Haus, Hof, Hund, Holland - erste Ansatzpunkte. Geworden ist es dann H wie Hut.
 

Das Vorbild für die AMC stammt von einer Anleitung, die ich vor Jahren von einem Quiltfestival in den Niederlanden mitgebracht hatte. Ein Frauenkopf ist mit neun verschiedenen Hüten zu gestalten. Meiner ist im Kleinformat und ein wenig extravagant von der Form her - passend zum Hochformat. Verziert wurde der Hut mit einer kleinen Rose. Und um den Hals bekam die Dame ohne Gesicht eine Perlenkette. Übrigens findet man in der AMC noch weitere Wörter mit H: Hals, Haut, Haare, Herzmund ;-).
 
Klaudia hat mir ein H wie Herz genäht. Dafür hat sie die Vorlage für die monatliche Herzaufgabe verkleinert und statt des Monatsnamens meinen hineingeschrieben.
 
 
Ich finde die AMC wieder sehr gelungen. Das Miniaturformat war bestimmt nicht so leicht zu bewältigen. Ich bewundere auch sehr, wie gut Klaudia mit der Maschine "schreiben" kann.
 
Und da Klaudia vor einigen Tagen Geburtstag hatte, habe ich ihr, wenn auch der Umstände wegen mit ein wenig Verspätung, ein kleines Geschenk gemacht.
 
 
Da Klaudia selber viel näht, wird es immer schwerer, etwas Neues auszusuchen. Und so bin auf die Rundablage gekommen. Ich selbst habe die Anleitung vor über zwei Jahren bei Jutta von Faulengraben gegen ein Stück Gingkostoff erworben, selber aber noch keine genäht. Da mir mein Probeexemplar ganz gut gelungen war, habe ich Klaudia dann schnell noch eine aus Tildastoffen gewerkelt. So ganz leer wollte ich die Dose natürlich nicht lassen. So habe ich noch einige nützliche Dinge hineingelegt.
 
Schokolade, ein Docke Stickgarn, eine Rolle Nähgarn,  Nähmaschinennadeln und eine kleine Dose mit Perlen warten nun auf das Vernaschen und Verarbeiten. Und eine Karte gab es natürlich auch noch. Sie strahlt einen Hauch von Nostalgie aus.
 

Der Hintergrund ist ein Stück Wildseide, das mit zwei Spitzenstücken, einem Jojo, einem Zierband und zwei Knöpfen verziert wurde.

Ein paar Tage zuvor hatte eine Nähschwester unserer ThuerQuilter Geburtstag und auch sie bekam eine Nostalgie-AMC.



Seit Montag gehen wir in Thüringen wieder in die Schule. Der Start war ganz moderat. Neue Unterrichtszeiten bei uns machen es auch für uns Lehrer interessant :-)). Gestern, in der 2.Einheit der Neustarter Französisch, wunderte man sich, daß Céline Dion in unserem Französischbuch abgebildet sei. Die Schüler wußten nicht, daß sie Frankokanadierin ist und in ihren ersten Jahren vor allem französisch gesungen hat. (Sie hat 1988 für die Schweiz den Grand Prix d'Eurovision de la Chanson gewonnen.) Die Schüler kennen sie wahrscheinlich nur mit dem Titanicsong. Na, dem kann ich abhelfen. Am Montag bekommen sie ein ganz aktuelles Hörbeispiel aus dem Urlaub in Frankreich mitgebracht. Das Lied und das Video dazu gefallen mir sehr. Da ich aber leider nicht weiß, wie man eine Audio- oder Videodatei einfügen kann, nenne ich nur den Titel. Wer sich interessiert, kann ja mal im Netz nachschauen. Das Lied heißt "Qui peut vivre sans amour" (Wer kann ohne Liebe leben). Auch zum Urlaub später mehr.
 
In den letzten beiden Wochen habe ich nur sehr wenig Eure Blogs verfolgt und schon gar nicht kommentiert. Nun, da sich das Leben wieder ein wenig normalisiert, werde ich wohl wieder öfter bei Euch unterwegs sein. Ich  bin schon ganz gespannt.
 
Ich wünsche Euch ein entspannendes und sonniges Wochenende.
 
Petruschka

Kommentare:

  1. Alles zu seiner Zeit. Lass mal erst den Alltag wieder einkehren, dann läuft irgendwann auch alles wieder in den alten Bahnen.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Petra,
    was für ein schönes Herz. Und auch deine AMC´s sind so kunstvoll und aufwändig und schön, genau so wie dein Geschenk an Klaudia. Lass es langsam angehen!
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Petra,

    nimm dir alle Zeit, die DU brauchst!
    Das Herzchen ist allerliebst....und die AMCs, sind soo schön! Herzlichen Dank nochmal für die tolle Rundablage.
    Hab ein schönes Wochenende...

    Liebe Grüße Klaudia

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Petra,

    deine AMC's sind wie immer wunderschön, die nostalgischen gefallen mir besonders gut!
    Die Rundablage für deine Freundin nebst Inhalt ist wunderbar!

    Liebe Grüße
    Angi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Petra,
    es ist schön dass du wieder da bist!
    Wunderschöne AMC's auch die Aufgaben dazu, die ihr meisterlich gelöst habt. Die Rundablage ist toll, ein schönes Geschenk!
    Ganz liebe Grüße
    Bente

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Petra
    Ich weis ganz genau wie du dich fühlst, es ging mir genau so, nimm dir die Zeit die du brauchst es ist eine sehr schwere Zeit *lassdichganzliebdrücken*
    Ein wunderhübsches Herz ist das und so wunderschöne AMCs, die Rundablage ist mega schön.
    Schönen Sonntag und ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Petra,
    Trauer braucht ihren (zeit-) Raum. Habe vor 8 Jahren meinen Vater verloren, war sehr lange unendlich traurig und bin heute froh so viele schöne und interessante Momente mit ihm gehabt zu haben.
    Eurem AMC-Alphabet schaue ich bewundernd zu - tolle Ideen habt ihn. Die Geschenke für Klaudia waren bestimmt eine gelungene Überraschung.
    Ganz liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Kleinigkeiten.
    Zum Stöbern und Kommentieren braucht man Zeit. Leider fehlt sie mir auch allzuoft, denn Nähen wollen wir ja auch.
    LG Trillian

    AntwortenLöschen