Freitag, 6. März 2015

Dies und das

... bleibt noch zu zeigen. Meine Lust zu bloggen hält sich immer noch in Grenzen. Viel genäht habe ich aber auch nicht, denn  momentan steht Lesen  wieder ganz obenan bei den Freizeitaktivitäten. Gut, daß wir QuilThuerer uns morgen wieder treffen. Da muß :-) ich ja nähen. Es soll dann ein zweiteiliger Wandbehang der Vollendung zugeführt werden. Beide Tops sind schon fertig, aber nur eins habe ich bereits fotografiert. 
 

Doch, ich kann auch bunt; nicht nur blau ;-). Zum Thema "Kontraste" habe ich wieder unifarbene Aboquadrate herausgesucht und einmal zwischen weiße Streifen gesetzt und beim zweiten Teil zwischen schwarze Streifen.
 
Dann sind noch Sachen aus dem Februar zu zeigen. Zum Beispiel die AMC, die ich im Rahmen des Tausches im PQF an die Fischerin verschickt habe.
 

Zwischendurch schickte der Winter ja immer mal wieder ein paar  Flocken und tauchte die Landschaft in ein märchenhaftes Weiß. Diese Stimmung wollte ich mit meinen weißen Resten und dem applizierten See sowie den gestickten Schneeflocken, Gräsern und Bäumen ausdrücken.
 
 
 Der Stoff hatte sogar die Musterung einer gefrorenen Eisfläche mit Schlittschuhspuren ;-).
 
 
Steffi hatte mir zum Geburtstag eine AMC geschickt, die jedoch unterwegs verloren gegangen sein muß. So schickte sie mir eben eine neue AMC.
 

Schön frühlingsbunt und mit vielen Stoffkanten - so sie gefällt mir sehr. Vielen Dank ins Heidehaus für diesen unerwarteten Gruß!
 
Auch die Redworkblöcke aus dem Februar will ich Euch zeigen. Ich hatte ein "Wintergezwitscher" zu sticken. Die Vorlage für die drei frechen Vögel stammt von Ursula Schertz.
 
 
 
Anolisl hat für mich ein frühlingshaftes Motiv gestickt. Nun bleibt nur noch eins und dann ist dieser Tausch auch wieder beendet.
 
 
Vor zwei Wochen habe ich mal wieder meine Galerie umdekoriert. Einige der dort hängenden Quilts mußten für eine Ausstellung abgenommen werden und die leeren Flächen habe ich mit einigen kleinen Quilts des letzten Jahres gefüllt. So sieht es in dem kleinen Flur vor meinem Arbeitszimmer nun aus.
 

Geschafft! Nun werde ich noch meine Siebensachen für morgen zusammenpacken und danach ein wenig kreuzsticheln beim Fernsehen.
Ich wünsche allen Lesern ein schönes Wochenende.
 
Petruschka

Kommentare:

  1. Liebe Petra,

    dabei hast du soooviel zum Zeigen und ausgesprochen schöne Dinge, der Wandbehang und auch die Redwork- Stickarbeiten gefallen mir sehr.
    Deine Unlust zum Bloggen, wird hoffentlich schnellstens wieder schwinden....obwohl ich kenne es auch zwischenzietlich...und hoffe, es legt sich wieder.

    Ein schönes und sonnendurchflutetes Wochenende wünsche ich dir...

    Klaudia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Petra,
    dein Uni-Top mit weißen Begrenzungen gefällt mir sehr und ich bin gespannt, was es wird. Auch dein Redwork-Tausch ist wieder sehr hübsch, aber ganz besonders gefällt mir deine mit Quilts dekorierte Wand vor deinem Arbeitszimmer.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Petra,
    mir scheint, dass du fleissiger gewesen bist, als dass du zugibst. Hübsche Sachen hast du gewerkelt.
    Wer kennt das nicht, dass man eine Zeit lang keine Lust zum Bloggen hat? Es geht mir auch immer wieder mal so. Trotzdem freue ich mich auf jeden neuen Post von dir, auch wenn sie vielleicht im Moment nicht so häufig sind.
    Wünsche dir einen schönen Sonntag.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein toller Flur, da würde ich gerne mal ein paar Minuten länger stehen bleiben und schauen. Ich finde auch, daß Du immer sehr rührig bist.

    Nana

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Petra,
    auf die Kontraste bin ich ja schon echt neugierig. Das wird sehr verschieden wirken mit den unterschiedlichen Hintergründen.
    Die zwitschernden Vögel gefallen mir auch richtig gut. Das wird eine sehr schöne Arbeit! Hier zwitscherten heute die Vögel schon richtig laut im Garten, drei (? - wieso drei??) Feldsperlinge haben erfolgreich einen Nistkasten gegen einen Star verteidigt. Da war richtig was los in unserem Garten!
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Petruschka,
    das sind ja ganz tolle Sachen, da muss doch die Lust zum Nähen wieder aufkommen. Schöne Arbeiten.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Petruschka,
    sehr schön sind die Redwork Stickarbeiten.
    Sehr gut gefällt mir auch Dein Uni-Top. Bin schon sehr gespannt
    die Endversion zu sehen. Toll Deine Wand. Da könnte man ja länger verweilen
    und schauen.
    LG
    Monika

    AntwortenLöschen