Montag, 7. September 2015

Eine weitere Sunbonnet Sue

... ist fertig geworden. Seit Februar versuche ich mich bei diesem Motiv in verschiedenen Techniken. Die August/September Sunbonnet habe ich in Kreuzstich gearbeitet.

 
Ich finde die Kleine ja wieder hinreißend, wie sie mit ihrem wehenden Kleidchen und der Schüssel Äpfel daherkommt. Gestickt habe ich das Motiv auf Aida-Stoff mit dreifädigem Garn aus meinen Altbeständen. Die Kästchen sind relativ groß - meine Augen schaffen die kleineren nicht mehr. Von Kreuzstich auf Leinen will ich erst gar nicht reden. Da würde ich ja ewig brauchen.
Außerdem ist am Wochenende ein weiterer Beutel aus dem Inhalt der Projekttasche dieses Posts fertig geworden, aber das heute Morgen gemachte Foto ist zu nichts zu gebrauchen (war wohl doch noch zu dunkel). Und da ich jetzt in der Schule bin, wo ich eine Freistunde überbrücke, kann ich erst nach Feierabend neue Fotos schießen.
 
Wir lesen uns dann.
 
Petruschka

Kommentare:

  1. Tolle Stickerei Petra, kam wunderschön raus.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Petra,
    ja, eine Süße! Ich kann Dir das mit den kleinen Kreuzchen gut nachfühlen. Trotz richtig gutem Licht komme ich mir manchmal echt blind vor bei den filigranen Handarbeiten. Da finde ich die freien Stickereien mit Bleistiflinien auf dünnem Baumwollstoff noch am besten machbar...
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Petra,
    da muss ich dich wirklich bewundern wie geduldig du das mit dem Kreuzstich hinkriegst. Früher (vor ungefähr 3 Jahrzehnten hab ich das auch noch geschafft. Doch mittlerweile ist mir das zu fummelig. Jetzt näh ich lieber mit größeren Flicken.
    Tut aber dem keinen Abbruch, dass deine Kleine allerliebst ist. Kompliment.
    LG mond-sichel

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja das ist eine ganz niedliche Stickarbeit.

    LG Uta

    AntwortenLöschen
  5. Das ist wieder eine sehr schöne Sunbonnet Sue geworden. Die Stickerei sieht nach viel Arbeit aus.

    AntwortenLöschen