Freitag, 11. September 2015

Nun sind auch

... die roten Reste der Tula Pink Stoffe bis auf kleine Schnipsel verbraucht. Zusammen mit anderen roten Ergänzungsstoffen wurden diese zu Täschchen verarbeitet.
Ein größeres Stück mit Oktopussen ziert die Vorderseite des ersten Täschchens.
 
 
Für die Rückseite kam der Plusstoff zum Einsatz. Von diesem hatte ich einen recht langen, ca. 10 cm breiten Streifen übrig. 
 
 
Ein Abschnitt mit Muscheln, Seepferdchen, Seesternen und anderem Meeresgetier wurden für das zweite Täschchen kombiniert. Für die Rückseite wurde  ein kleingemusterter Stoff verwendet.
 
 
Beim dritten, das größte Täschchen, ist die Vorderseite  aus mehreren Restestücken verschiedener Stoffe gearbeitet.
 
 
Auch diese Rückseite wurde aus dem Plusstoff genäht.
 
 
Alle drei zusammen nahmen sie auf dem neuen Regal Platz. Das zweite Täschchen ist mein Favorit.


Zugeschnitten habe ich Taschen frei Schnauze. Sie sind alle ein wenig abgeschrägt und zwischen 14 - 16 cm hoch und 18 - 20 cm breit. Da ich kein Fan von eingezogenen Reißverschlüssen bin, sind auch diese sauber eingenäht. Warum mir das bei diesen Täschchen besonders wichtig ist? Sie verlassen zeitnah mein Nähzimmer, um Gutes zu tun. Aber wohin, wird (noch) nicht verraten.
Den heutigen Abend werde ich wohl mal auf dem Sofa vor dem Fernseher verbringen und applizieren. Zwei Blöcke meiner Lieblingsdinge sind vorbereitet. Und morgen geht's an mein Gartentop, das jetzt endlich ein Quilt werden soll. Ich nehme an, auch Ihr Pläne für das Wochenende gemacht. Viel Spaß bei dem, was auch immer Ihr vorhabt.
 
Petruschka

Kommentare:

  1. Boah, was sind die schön!!!! Was für wundervolle Stoffe!!!!

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Rot ist ja nicht meine Lieblingsfarbe, aber die Motive gefallen mir sehr.

    LG Ate

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Petra,
    auf diesen Täschchen kommen die Tula Pink Stoffe noch mal so richtig schön zur Geltung. Das sind schon beeindruckende Motive, wenn man sie genau betrachtet! Ich finde das dritte auch klasse.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  4. Alle drei sind sehr gut gelungen und wirklich schön. Wenn ich wählen müßte, wärs das dritte. Die kleinen Fensterausschnitte find ich toll.
    LG mond-sichel

    AntwortenLöschen
  5. OOh ja, die Stoffe sind soo schön!!!
    Ich liebe die!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Petruschke,

    du hast deine Reststoffe zu 3 wundervollen Täschchen vernäht...

    Liebe Grüßle Angi

    AntwortenLöschen
  7. Ein toller Stoff, den Du zu den allerschönsten Täschchen verarbeitet hast!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Petra,
    alle drei Täschchen sind herrlich, die Stoffreste sind aber auch toll und kommen super zur Geltung.
    Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Das ist aber eine besonders schöne Art der Resteverwertung.
    LG, Britta

    AntwortenLöschen
  10. So gorgeous.Love them all!

    AntwortenLöschen
  11. Anfangs fand ich ja den Hype um Tula Pink echt nervig.
    aber jetzt bin ich ihm auch erlegen.
    Deine Taschen finde ich traumhaft schön. Zu beneiden der sie bekommt.
    Tschüss
    Doris

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Petra,
    alle drei Täschchen sind sehr hübsch geworden und mein persönlicher Favorit ist die Nr. 3!
    Herzliche Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Petra,
    eine wirklich sehr gelungene Resteverwertung! Alle Täschchen sehen toll aus, aber mein Favorit ist auch die Nr.3.
    Lieben Gruß und viel Spaß mit deinem Gartentop,
    Marlies

    AntwortenLöschen
  14. Kommt aber auch nix weg! ;)
    Schöne Taschen sind es geworden.
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Petruschka,
    tolle Täschchen, sind sehr schön geworden. Die Reste vom Tula Pink sind aber auch klasse.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Petra,
    deine Restverarbeitung ist genial und das auch noch für einen guten Zweck!!
    LG Marianne

    AntwortenLöschen
  17. Einfach traumhaft schön - ich bin sprachlos. Du hast die Reste wirklich perfekt in Szene gesetzt - klasse!
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Petra,
    sehr schöne Resteverwertung. Ich mag am liebsten die lezte Tasche, denn da blinzelt ein Seestern um die Ecke... ;-) Ich glaube, den Stoff hab´ ich in blau.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen