Montag, 30. November 2015

Der Hasenbach-Block

... im November ist eine Eigenkonstruktion. Nein, nein, ich werde auch in Zukunft nicht Blöcke für das Nähen auf Papier entwerfen. Ich habe nur aus zwei verschiedenen Magnolienblöcken einen Block gemacht.
 
 
In der Originalvorlage gibt es einen applizierten Block mit drei Magnolienblüten.  Das finde ich zu all den anderen auf Papier genähten aber einen Stilbruch, weshalb ich darauf verzichte und einen weiteren genähten Block wollte. So habe ich also die Knospe mit einer Blüte aus einem Zweier-Blüten-Block zusammengesetzt. Der Zweig der Knospe wurde verlängert. Die Blüte hat nun rechts und oben nichts mehr. So blieben dann eben Teile übrig.
 
 
Für die Magnolien habe ich Reste der bereits genähten verwendet. Deshalb ist vor allem die Blüte mit vielen Nuancen ausgestattet. Mir gefällt's.
 
Nun muß ich mir Gedanken um das Layout machen. Denn es soll auch kein quadratischer, sondern eher ein länglicher Quilt werden, damit er dahin paßt, wo er hin soll.
 
Habt Ihr schon die anderen Blöcke der Hasenbach-Challenge gesehen? Bei Cattinka sind wieder alle versammelt. Sogar Tops sind zu sehen und eine  echt tolle Echse. schaut doch mal vorbei.
 
Petruschka

Kommentare:

  1. Liebe Petra,
    na, Du wagst aber ´was. Der neue eigene Block ist sehr gut gelungen - interessant, was alles geht. Ach, gleichzeitig wird mir ganz schwindelig, denn ich habe meine Hasenbach-Blöcke komplett verdrängt. Puh, da gibt es viel zu tun....
    Auf Deinen gesammten Quilt bin ich sehr gespannt, zumal Du da ja auch vom Original abweichen wirst.
    Herzliche Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Petruschka
    Du bist eine Meistern von Paper Piecing. Unglaublich wie schön die Magnolie geworden ist.
    Liebe Grüsse, Hannelore

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Petra,
    die Magnolien sind sehr schön geworden.Diese Paper Piecing Arbeiten bewundere ich sehr.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Petra,
    das finde ich eine sehr gelungene Entscheidung! In den Quiltvorlagen sind manchmal Blöcke mit anderen Techniken, die dann das Gesamtbild nicht gerade positiv beeinflussen. Das war bei den Pilzen von Regina Grewe auch so - plötzlich ein gestickter Block zwischen den PP-Blöcken. Wenn's ein echter Sampler wäre, ist es etwas anderes, finde ich.
    Dein Block ist jedenfalls prima geworden.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Petra,
    deine Magnolien sind eine Wucht! Die Farbnuancen kommen toll heraus und mir gefällt vor allem wie einfallsreich du dir eine Lösung hast einfallen lassen damit es genau stimmig für dich ist. Wunderschön!!!
    Ich wünsche dir noch eine tolle Woche
    Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Petra,
    wieder ein sehr gelungener Block! Ich freue mich schon auf den fertigen Quilt, der wird bestimmt der Hammer.
    Herzliche Grüße
    Gudrund

    AntwortenLöschen
  7. Sehr hübsch Petruschka, vor allem die Blüte mit den vielen Nuancen.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  8. Your flowers are stunning and can´t wiat to see your quilt!
    Have a great week and month.

    AntwortenLöschen
  9. Das hat super geklappt! Dein Block aus 2 Vorlagen ist sehr schön geworden und ich freu mich jetzt schon auf Dein Layout!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  10. Ich find's super, wie du deine Blüten genäht hast. Die unterschiedlichen Stoffe machen die Blüten lebendig.

    AntwortenLöschen
  11. Diese Magnolien sind wirklich sooo schön!!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschöner Magnolien Block, die Farben sind echt Klasse!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen