Mittwoch, 2. Dezember 2015

Weihnachtskalender

... oder andernorts auch Adventskalender genannt gibt es sicher bei allen. Ob es nun die kleineren für preiswertes Geld sind oder etwas aufwändig gestaltete, hängt sicher auch von der Phantasie der Schenkenden ab. Bei uns im Hause gibt es eigentlich nur noch einen, der befüllt wird, nämlich der des Tochterkindes.
 
 
Doch wie auf den ersten Blick schon zu sehen ist, kommt auf ihren ausdrücklichen Wunsch nicht nur Süßkram in die Taschen.
 
 
Teebeutel, Haargummis, Deo oder sogar eine Fusselrolle (ein Insiderwitz) fanden ihren Weg in die Taschen wie auch kleine Lose, die an den entsprechenden Tagen gegen Naturalien einzutauschen sind. Diese Teile sind einfach zu groß für die kleinen Taschen.
 
 
Auch von ihrer großen Schwester hat wie in den Jahren zuvor einen selbst gebastelten Weihnachtskalender bekommen.
 
 
24 kleine Überraschungen in Servietten mit weihnachtlichem Dekor zieren nun das Schreibtischregal. Die andere Dekoration paßt nicht wirklich dazu, aber diese hält das Tochterkind seit jüngeren Kindertagen in Ehren , da sie von der Stiefoma sind.
 
Seit Sonntag  hängt in der Eßecke  der Weihnachtsquilt, der zugleich als Weihnachtskalender verwendet werden kann.
 
 
Denn an seinem mit Weihnachtsgrün geschmückten textilen Friesenbaum sind Holzperlen genäht, an die wir jeden Tag eine neue Kleinigkeit hängen können.
 

Und so hängen zum heutigen 2.Dezember ein Stern aus gestickter Spitze und eine Glocke aus Holz. In einem kleinen Kästchen sind alle Teile gesammelt. Das sind zum Beispiel bemalte Holzteile, die die Kinder im Kindergarten/ Hort gebastelt haben, selbstgenähte Herzen oder geschenkt bekommene Kleinteile mit weihnachtlichen Motiven. Diese sind im Laufe der Jahre zahlreicher geworden. Das heißt dann auch, daß nicht immer alle Teile angehängt werden können.
 
 
Mein Mann und ich haben keinen eigenen Weihnachtskalender. Allerdings gab es im Vorfeld ja schon viele Möglichkeiten, sich bei verschiedensten Aktionen anzumelden. Bei zweien  bin ich mit dabei. Von einer Aktion berichte ich dann übermorgen.
Außerdem verlinke ich den Post beim Weihnachtszauber 2015.
 
Petruschka
 
... die sich jetzt eine weitere von x und neunzig Teetassen kocht, damit der Husten abklingt und mein Hals ein wenig zur Ruhe kommen kann. Seit einer Woche huste und schnupfe ich hier rum. Dazu kommt eine böse Kehlkopfentzündung, weshalb ich wenig zu sagen habe ;-)).

Kommentare:

  1. Das ist ja toll und so wunderbar gefüllt, auch wenn wir den Witz nicht verstehen.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Da stecken ja lustige Sachen drin!
    Besonders cool finde ich aber, dass ihr einen Kalender habt bei dem der Inhalt ABnimmt und einen, bei dem es ZUnimmt :-)
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Super gemacht !!!
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Petruschka,
    das ist bei Dir zu Hause jetzt schon ein Fest, wenn ich so die Bilder betrachte. Tolle Adventskalender.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  5. Schön weihnachtlich schaut es bei euch aus und der Adventskalender für das Tochterkind ist ein wahrer Augenschmaus! Liebste Grüße von Martina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Petruschka,
    hach das war jetzt aber nett bei dir, ich liebe ja Adventskalender in jeglicher Form und Ausführung. Ich finde es sollte auch Frühjahrs-Sommer-Herbst-Kalender geben..kicher...dann wäre es aber ja nix mehr besonderes daher ist es wieder Unsinn was ich vor mich hin blabbere. Nun aber ernst, der Kalender für dein Töchterchen ist klasse und ich mag es wenn ein Kalender nicht nur mit Schoki gefüllt ist, junge Damen sind da ja sowieso sehr eigen..lächel..und toll ist es für sie das sie sogar noch so einen schönen von ihrer Schwester bekommt..zu beneiden..
    Ganz, ganz toll finde ich deinen Weihnachtsquilt wo ihr jeden Tag besondere Kleinigkeiten und Erinnerungsstücke dranhängt, das ist rührend und eine super Idee. Zu guter Letzt wünsche ich dir noch gute Besserung damit der gemeine Schnupfen bald verflogen ist..
    Liebste Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Petruschka,
    das sieht ja gemütlich, weihnachtlich bei Euch aus. Schöne Adventskalender.
    Es muss nicht immer etwas zum Naschen darin sein.
    Einen Adventskalender, den man täglich füllt kannte ich bisher auch noch nicht.
    Liebe Grüße und gute Beseerung.
    Monika

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Petruschka,
    da ist ja ganz schön was los bei euch im Advent. So viele Überraschungen und Ideen, besonders die Idee mit dem sporadisch geschmückten Weihnachtsquilt gefällt mir.
    LG este

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Petruschka,
    zuallererst wünsche ich dir mal gute Besserung. Danke für diesen herzerwärmenden Post. Schön schaut es bei euch aus. Ich habe sehr gelacht über den Zettel "...beim Personal nachfragen."
    Und nun schlürf du deinen Tee und werde schnelle wieder gesund.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  10. Was für ein toller Adventskalender! Ich werde mich jetzt mal durch Deinen Block lesen und sicherlich öfter hier mal vorbeischauen.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen