Freitag, 16. September 2016

T wie

... Taiwan, Tadschikistan, Turkmensitan oder Türkei. Es gibt auch kleinere Länder wie Togo, das früher eine deutsche Kolonie war, die Tschechische Republik, berühmt für ihr Bier, oder auch Tuvalu, das sein Internetkürzel - tv - an zwielichtige Gesellschaften verkauft, wenn man den Berichten meines Geographiekollegen Glauben schenken darf. Als ich die Liste der Länder mit T so durchging, entschied ich mich spontan für Tansania. Warum? Darum!
 
 
Gedanken an wildlebende Großtiere  wie Löwen, Nashörner, Zebras, Elefanten und Giraffen kamen mir. Und da waren doch auch noch die Stoffquadrate mit den Afrikamotiven. Allein die Auswahl der Zebrastreifen ist faszinierend.
 
 
Ein geeignetes Quadrat für eine Giraffe war schnell gefunden. Augen, Nüstern und die Schatten der Ohren wurden ebenfalls mit Vliesofix fixiert.
 
 
Die Flecken der Giraffe habe ich frei umrandet. Ich finde ja, daß Giraffen immer ein wenig verschlafen erscheinen, wenn sie so gemächlichen Schrittes daherkommen. Sie werden deshalb auch als "snafte Riesen" bezeichnet.  Daß sie genau wie alle anderen Säugetiere auch nur sieben Halswirbel haben, wissen bestimmt die meisten Menschen. Warum sie aber nie aufrecht zu gehen scheinen, bestimmt nicht. Daß der Hals ein wenig gebeugt scheint, liegt daran, daß er  von einer einzigen, sehr starken Sehne in einem Winkel von ca. 55° gehalten wird. Außerdem haben die Giraffen auch verschiedene Fellzeichnungen.
 
 
Neben dem Muster für meine Giraffe habe ich noch diese drei in meinem Vorrat gefunden. Insgesamt gibt es neun Giraffen-Unterarten.  Je nach Unterart variieren Form und Farbe der Flecken. Die Flecken dienen der Tarnung und der Regulierung der Körpertemperatur. Die Bauchunterseite ist nicht gefleckt. Der Schwanz wächst immer mit. das heißt, je älter eine Giraffe ist, desto länger ist auch der Schwanz.
 
 
Im Übrigen kommen Giraffen natürlicherweise nur in Afrika vor. Es gibt sogar ein Sternbild Giraffe. Hier erfahrt Ihr mehr darüber.
 
Mit Spannung warteten wir wieder auf Klaudias AMC. Das Tochterkind und ich kamen übereinstimmend zu der Meinung, daß sie Thailand auswählen würde. Doch da haben wir die Rechnung ohne den Wirt Klaudia gemacht. Denn ihr Favorit für das T war Tunesien. Die typischen blauen Türen hatten ihr es angetan.
 
 
Diese Eingangstüren sind mit Nägeln und Ornamenten beschlagen. Diese Motive hat Klaudia freihand mit der Maschine gestickt. Ein schlichtes, aber sehr wirkungsvolles Motiv, meint Ihr nicht auch?
 
 
Einen sehr ausführlichen Text über sehenswerte Orte und noch mehr Interessantes über Tunesien findet Ihr auf Klaudias Blog.

Unsere Kartensammlung zu ländertypischen Merkmalen ist wieder gewachsen und ich freu mich schon auf den nächsten Monat, wenn das U im Vordergrund steht. Ihr könnt ja schon mal überlegen, welche Länder mit U Euch spontan einfallen. Ein kleiner Tip: es sind fünf. Viel Spaß beim Überlegen!

Petruschka

Kommentare:

  1. Hallo Petruschka,
    schön dass du Tansania gewählt hast, noch dazu bei einer derart vielfältigen Stoffauswahl! Ganz toll ist deine Giraffe geworden.
    LG este

    AntwortenLöschen
  2. Zwei klasse Karten habt Ihr wieder gewerkelt! Ich kann gar nicht sagen, welche mir besser gefällt, das blaue Tor oder die Giraffe?
    Einen schönen Start ins WE!
    Valomea

    AntwortenLöschen
  3. Tja, liebe Petra,

    da hat das Tochterkind und du aber falsch gelegen;-)...doch Thailand war auch in meiner Auswahl.Deine Giraffe gefällt mir sehr gut...Bald sind wir, mit dem ABC schon wieder durch.Welchen Themen widmen wir uns dann...bin sicher uns wird was Neues einfallen, wir können ja schon mal grübeln;-)

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  4. Das ist wieder mal ein tolle Kartentausch von euch beiden. Nach Tansania wollte ich immer als junges Mädchen, nachdem ich "Serengeti darf nicht sterben" gesehen hatte. Wird wohl ein Traum bleiben.
    LG, B´ritta

    AntwortenLöschen
  5. Die beiden Karten sind sehr schön. Die Giraffe hat es mir angetan. Ich mag diese gemächlichen Tiere. Für mich strahlen sie viel Ruhe aus. Ein toller Kartentausch.
    Liebe Grüsse, Hannelore

    AntwortenLöschen
  6. Sehr sehr schön ist die Giraffe geworden, liebe Petra, diese hübschen Tiere haben so wunderbare Augen und Wimpern.
    Auch ich hatte mal ein Stoffabo für Stoffquadrate, nachdem ich denn einen schwere Schachtel voller Quadrate gesammelt hatte, habe ich das Abo gelöscht und immer wieder brauche ich für verschiedene Projekte mal ein Quadrat davon, diese Auswahl ist herrlich und deine Quadrate zum Thema Afrika sind ganz toll.
    Auch die Tunesien-Karte ist sehr schön geworden, ich freue mich immer über deinen Kartentausch-Post.
    Viele liebe Grüße, deine Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Ich liebe Giraffen und ich liebe euren Kartentausch. Jeden Monat freue ich mich auf eure Bilder.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen