Samstag, 23. April 2011

Frohe Ostern

... wünsche ich allen im weltweiten Bloggerland und allen stillen sowie regelmäßigen Leserinnen. Dazu ein Foto des Kartengrußes, den ich an meine Nähschwestern der Quiltthür versendet habe. Dies ist nur ein Beispielfoto, aber in der gleichen Machart habe ich insgesamt 13 Karten abgeschickt.

Edith war die Ideengeberin und ich habe auch schon positive Rückmeldungen von den Empfängerinnen erhalten. Aber ich habe nicht nur Karten verschickt, ich habe auch Post bekommen. Ingrid schickte mir diesen lieben Ostergruß. Danke, Ingrid, ich habe mich sehr gefreut.

Ostern ist für uns eher eine Gelegenheit, mit der Familie zusammen zu sein. Und seitdem unsere Großen vor ca. anderthalb Jahren innerhalb einer Woche das elterliche Nest verlassen haben, sind die Gelegenheiten dazu selten geworden.
Der Sohn muß auch über die Feiertage arbeiten, die Tochter hatte sich für 36 Stunden bei uns einquartiert. Sie fotografiert leidenschaftlich gern und so nutzt sie immer die Möglichkeit, mit unserer Spiegelreflexkamera die Veränderungen in der Natur einzufangen. Die folgenden Fotos sind also von ihr und alle in unserem Garten aufgenommen.

Das ist unser alter Kirschbaum, in dessen Schatten wir nachmittags nach getaner Arbeit sitzen. Wie Ihr seht, steht er momentan in voller Blüte. Allerdings habe ich noch nicht viele Bienen schwärmen sehen. Es sind späte Kirschen und wir können gar nicht alle verarbeiten. So dürfen sich die Nachbarn auch bedienen. Außer diesem haben wir noch zwei Kirschbäume und eine Sauerkirsche, die aber nicht mehr gesund scheint.



Diesen Pfirsichbaum haben wir erst drei Jahre. Es war ein Ableger von einem Nachbarn. Im vergangenen Jahr trug er das erste Mal Früchte und zusammen mit Bananen habe ich eine leckere Konfitüre gemacht. Ich finde das zarte Rosa schön.

An Frühjahrsblühern sind bei mir jetzt vor allem Tulpen zu sehen. Im Steingartenbeet allerdings blüht der Polsterphlox wunderschön.
Nach der Gartenarbeit entspannen wir gern bei einem Gesellschaftsspiel, vor allem, wenn wir zu viert oder zu fünft sind. Meine Jüngste (und ich auch) spielt gern Trivial Pursuit. Für sie haben wir eine Jugendversion. Es ist unglaublich, welch idiotischen Sachen erfragt werden. Schon die Fragen allein bringen uns zum Lachen und unsere Antworten erst recht. Aber auch so kann man sein Wissen erweitern, auch wenn es eher nutzlos scheint. Gestern war "Watt" viermal die richtige Antwort auf jedes Mal anders gestellte Fragen (Küstenlandschaft, physikalische Einheit, Namensgeber eben jener Einheit und nördlichster Naturpark).

Nun will ich mal meine Nähmaschine wieder auspacken. Nach fast 5 Tagen Abstinenz habe ich große Lust, wieder etwas zu nähen. Was es wird, zeige ich dann im nächsten Post.

Wieder hat sich eine neue Leserin eingetragen. Herzlich willkommen, Cyn. Sie lebt in den USA und kam über die Spider-Web-Seiten auf einige deutsche Seiten. Eine große Herausforderung für mich, sind doch meine Englischkenntnisse begrenzt. Aber was solls, es wird schon werden.

Also dann, entspannte Stunden im Kreise Eurer Lieben und Erholung vom Alltag für die noch ausstehenden freien Tage wünscht Euch ganz herzlich

Petruschka

Kommentare:

  1. Hallo Petra
    Ein Frohes Osterfest wünsche ich dir und danke für deinen netten Ostergruß
    LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Petruschka,
    ich wünsche dir und deiner Familie auch ein frohes Osterfest und viel Spaß bei der Eiersuche ,-)
    Liebe Grüße, Marlies

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Petra,

    danke für die wunderschönen Fotos deiner "Ältesten"aus eurem Garten...Fotografieren ist doch etwas tolles, wenn solch schöne Ergebnisse hervorkommen...


    Ich wünsche dir und deinen Lieben nochmal ein schönes Osterfest...!

    ✿◕ ‿ ◕✿
    Liebe Grüße und einen schönen Tag,
    wünscht Klaudia

    AntwortenLöschen