Montag, 11. April 2011

Hundertwasser in Blau

Bei Jutta hatte ich letztens beim Stöbern das Bild ihres Hundertwassers gesehen. Und da fiel mir ein, daß ich mein drittes Modell noch nicht gezeigt habe. Ich hatte nach Erscheinen der Vorlage im Patchworkmagazin gleich begonnen, den Quilt in Rot zu arbeiten. Nun gefiel meiner älteren Tochter das Motiv ebenfalls. Also habe ich ihren Hundertwasser in Türkis gearbeitet, den sie nach ihrem Auszug vor gut anderthalb Jahren mitnahm. Da war ja an einen Blog und von allem Fotos machen noch nicht zu denken. Nun hatte sie ihn vor geraumer Zeit zum Fotografieren überlassen. Und jetzt also zeige ich ihn Euch.
 
Danach habe ich noch einen dritten für meine jüngere Tochter gemacht, dieses Mal in Orange/Altrosa. In einem früheren Post hatte ich die beiden anderen schon gezeigt. Ich muß gestehen, in Türkis gefällt er mir am besten. Zwischendurch habe ich auch kleine Motive auf AMC gebracht und sie kamen gut an.

Insgesamt gefallen mir die Stickvorlagen von Ursula Schertz sehr. Ich kann nicht besonders gut zeichnen und ihre Zeichnungen sind zum Teil sehr witzig. Gerade habe ein Motiv für eine weitere AMC verwendet. In den nächsten Tagen geht sie auf die Reise und dann kann ich sie Euch auch zeigen.

Nun will ich mit dem Spider weitermachen, gesteckt sind die Mitten schon. Mal sehen, ob ich alle vorbereiteten Dreiecke schaffe.

Deswegen jetzt nur noch liebe Grüße an alle und gehabt Euch wohl.

Petruschka

Kommentare:

  1. Liebe Petra ,

    dein gestickter Hundertwasser gefällt mir sehr gut, das PW-Magazin ist irgendwie an mir vorbei gegangen :-(

    GLG, Rena

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Petra,

    dein Hundertwasser in den Farben, sieht wirklich klasse aus..deine Tochter hat einen guten Geschmack;-), ich hätte mir wohl auch diese Farben gewählt...!!!

    Liebe Grüße Klaudia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Petra,
    hab mir eben alle Deine Hunterwasserquilts angeschaut. Alle sind schön, aber der Rote gefällt mir persönlich am Besten! Nun viel Spaß beim Spider Blöckchen nähen!
    Bis morgen!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen