Dienstag, 24. Juni 2014

Gut voran

... bin ich auch bei den letzten Blöcken zur Oberflächengestaltung gekommen. Begonnen hatte ich diese vor so ziemlich genau einem Jahr bei einem Kurs in Wahlsdorf. Nun sind auch die letzten vier fertig bearbeitet. Doch heute will ich nur zwei zeigen - angesichts der fortgeschrittenen Zeit möge man mir das nachsehen.


Das ist der fertige Block. Im Kurs hatte ich  aus gecrashten und gefalteten Nähproben ein mittelgroßes Teil beendet. Zu der Zeit war es noch andersrum angedacht.
 

 
Um auf das Format von 25 cm x 25 cm zu kommen, setzte ich also noch ein Stück an und versah es mit drei verschieden großen Kreisen, in die ich von der Mitte aus mit einem Glanzgarn Linien quiltete.


Im violetten Streifen verschwinden die Ansätze zweier Dreiecke. Gecrasht habe ich einmal mit einem Gitternetz (dunkelgrüner Stoff) sowie mit Kringeln (türkisfarbener Stoff) als Untergrundmuster. Und zur Übung habe ich im schmalen violetten Streifen Blasen gequiltet. Durch das Festnähen der Falten ist hier der Untergrund befestigt und es bedurfte keinen weiteren Quiltings.
 
 
 
 
Begonnen hatte ich mit der Herstellung eines großen gecrashten Stoffstückes. Da es sehr massiv war/ist, habe ich es im Ganzen belassen. Hier ein Vorher-Bild, auf dem das Teil mit einem einfachen Geradstich aufgenäht und mit geschwungenen Quiltlinien, die die Form des gecrashten Stückes aufgreifen sollen, umrandet ist. Der Kontrast von Lila und Türkis gefällt mir gut.
 
 
 
Festgenäht habe ich den Rand mit großen Hexenstichen, die bis an den Rand der ersten Umrandung gehen.
 
 

Mitten rein ins Gecrashte schicke ich Euch hier.


Und hier der ganze Block mit seinen (sparsamen) Verzierungen.
 
Nun bleiben noch zwei Blöcke vorzustellen. Das hebe ich mir dann für das nächste Mal auf ;-). Denn jetzt ist Nachtruhe ausgerufen.
Vielen Dank für die zahlreichen Kommentare zum Hausblock und zu den Tula Pink Blöcken. Ich freue mich über jeden einzelnen und versuche auch, bei Euch zum Gegenbesuch vorbeizukommen.
 
Petruschka
 

Kommentare:

  1. Hallo Petra,
    das wird ein echtes Kunstwerk! Die beiden Blöcke sind zauberhaft, vom Stoff her und natürlich auch von der Verwandlung der Oberfläche. Der Hexenstich ist das I-Tüpfelchen!
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  2. So eine Arbeit mit den unterschiedlichsten Techniken ist was tolles. Sieht klasse aus.

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Petra,
    das sieht ja ganz fantastisch und super spannend aus. Da bin ich schon sehr gespannt auf das fertige Kunstwerk.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  4. Wahnsinn. Ich bin immer wieder begeistert was di so alles zauberst.

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön Deine Blöcke ich bin immer ganz begeistert, was Du so alles machst und Deine oberflächengestalteten Blöcke finde ich ganz besonders schön.
    Uta

    AntwortenLöschen
  6. Oh, ich kann mich gar nicht satt sehen an den Details deiner zwei Blöckchen, wunderschön, liebe Petra, da steckt so viel Arbeit und Liebe drin, ich bin hellauf begeistert und freue mich schon auf die zwei nächsten Blöcke.
    Viele liebe Grüße an dich, deine Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Petra,
    ich liebe deine Experimente...super schaut es schon aus...und ich bin gespannt auf deine weiteren Blöcke!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Petra,
    Dein Block sieht so toll aus und ich bin schon ganz gespannt auf die anderen zwei.
    LG Viola

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Petra,
    das sieht total spannend aus. Ich finde solche Experimente immer klasse.
    Bin sehr gespannt wie es weiter geht.
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  10. das sieht sehr interessant aus! Auch die Farben gefallen mir gut... und wenn der Rest "schlicht" gehalten ist kommt die Oberfläche wunderschön zur Geltung.

    sonnige Grüße von Kati

    AntwortenLöschen
  11. Wow, geniale Arbeit. Sehr gelungen, richtige Kunstwerke liebe Petra. :-)

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  12. Brav, dass du deine Hausaufgaben machst, bevor es wieder nach Wahlsdorf geht. Sie sehen gut aus, ich bin auf die Fotos der anderen gespannt. Grüße von Regina

    AntwortenLöschen
  13. Das ist ein sehr schöner Block. Ich finde Oberflächengestaltung immer wieder spannend.

    AntwortenLöschen