Sonntag, 28. August 2016

Mein Wochenbericht

... fällt ziemlich mager aus. Auch mein Start ins diesjährige neue Schuljahr gestaltet sich etwas zäh. Und da ja dafür alles erst fertig werden muß, bevor es ans Handarbeiten geht ... Es scheint, daß die Hitze sich auf meine Denkfähigkeit auswirkt. Deshalb habe ich wohl auch den Termin für die Kreativkiste - die Projektmappe - verschwitzt; ich war auf den Monatsletzten aus. Naja, das wird schnellstens nachgeholt. Versprochen.
Zu Klaudias Geburtstag am vergangenen Sonntag habe ich neben einem Buch auch eine AMC in den Umschlag gesteckt.
 
 
Den Untergrund ist aus Seidenresten gepatcht. Die Blätter hatte ich schon vor einiger Zeit von der Maschine aufsticken lassen. Die Blüten habe ich dann mit der Hand aufgestickt.
 
 
 
 
Gestern nun kam ich an die geduldig wartende Nähmaschine. Das Tochterkind war zum Geburtstag eines Klassenkameraden eingeladen. Ich bekam die Information immerhin schon am Donnerstag. Da ich in der Woche schon Jeans zerschnitten und nach passenden Aufnähern für einen "weiblichen" und einen weiteren  "erwachsenen" Beutel gesucht hatte, fiel meine Wahl auf diese Materialien. Jetzt sollte es ein "männlicher" Beutel werden.
 
 
Vor Ewigkeiten hatte ich mal ein Jeans-Nähset gekauft, das jetzt zum Einsatz kam. Mit einer Jeansnadel und festerem Garn ließ es sich ganz gut nähen. Die Henkel sind länger, als ich sie sonst nähe. Aber so kann der Beutel auch über der Schulter getragen werden.
 
 
Für die Rückseite wurde ein vorderes Hosentaschenteil verwendet. Die Seiten sind untergeschlagen und der obere Rand mit einem Band eingefaßt. Ein Knopf sorgt dafür, daß alles an seinem Platz bleibt. Dummerweise habe ich am oberen Rand zwei Stecknadeln eingenäht. Das kleine Loch im Futter, was beim Entfernen entstand, wird jetzt durch den Aufnäher verdeckt.
 
 
Wie die Tochter berichtete, wurde der Beutel mit Wohlwollen entgegengenommen.
 
Im Übrigen fängt es gerade an zu regnen und es gewittert ganz schön. Ich mag den Geruch von Regen sehr. Hoffentlich kühlt es auch ein bißchen ab.
 
So meine Lieben, nun geht es an die Lektüre dessen, was Ihr so gewerkelt habt. Der Laptop war seit Mittwoch unbenutzt, da wird einiges nachzuholen sein. Ich wünsche Euch eine kreative Woche!
 
Petruschka

Kommentare:

  1. Liebe Petra,
    das hast Du innerhalb kürzester Zweit wieder einen tollen Beutel genäht. Das der gut ankam, kann ich verstehen. Bei uns hat es vorhin auch ein wenig gewittert und geregnet und ja, es hat sich abgekühlt, aber das muss in unserer Wohnung erst noch ankommen.
    Liebe Grüße Viola

    AntwortenLöschen
  2. Eine schöne Karte und einen schönen Beutel zeigst du uns heute. Ich glaube im Moment ist auf vielen Blogs Sommerpause. Wenn wieder alles den gewohnten Gang geht, wird bestimmt auch wieder mehr "gewerkelt" und so garnichts ist der Beutel ja auch nicht.

    AntwortenLöschen
  3. Eine supertolle AMC und eine wundervolle Tasche ist das.

    Nana

    AntwortenLöschen
  4. Tolle AMC, was man auf einem so kleinen Teil doch alles sticken kann. Die Jeanslabels peppen die Tasche richtig auf. Sobald die Temperaturen runter gehen, wird wohl auch wieder mehr genäht.
    LG, Britta

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Patra,
    über deine AMC habe ich mich wie immer, sehr gefreut! Die Jeanstasche mit den tollen Labels sieht cool aus...und auch toll für Jungs geeignet!
    Bei uns hat es gestern auch geregnet und GsD etwas abgekühlt!
    Wünsche dir eine schöne Woche...

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Petra,
    deine AMC für Klaudia ist ja wohl der Knaller. Mit den feinen gestickten Blüten und Blättern, herrlich. Sie hat so einen verwunschenen, verträumten Charakter. Perfekt für einen Burzeltag.
    Die Tasche ist ebenfalls große Klasse, noch immer habe ich mich nicht an Jeans gewagt..lach..
    Geregnet hat es bei uns immer noch nicht aber wenigstens ist es ein wenig kühler.
    Ich drück dich
    Deine Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Was für eine schöne AMC du genäht hast und darüber hat sich sicher auch das Geburtstagskind gefreut. Der Jeansbeutel ist aber genauso toll geworden.

    AntwortenLöschen
  8. Was für eine schöne AMC du genäht hast und darüber hat sich sicher auch das Geburtstagskind gefreut. Der Jeansbeutel ist aber genauso toll geworden.

    AntwortenLöschen
  9. Deine AMC gefällt mir diesmal besonders gut.Es sieht so zart aus mit den kleinen Blättern.
    Und die Jenstasche kommt bestimmt gut an.Sie ist richtig hip!!

    Liebe Grüße aus der langen Blogpause Helga

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Petra,
    ja, neben dem Dienst noch Zeit zum Handarbeiten zu finden, ist oft fast unmöglich. Du hast aber doch trotzdem viel genäht. Die AMcs sind klasse und der Jeansbeutel ein tolles Upcycling.
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  11. Wie praktisch, wenn man eine Mama hat, die einem Geschenke näht. Der männliche Beutel sieht prima aus und die Karte ist zauberhaft. Maschinen- und Handstickerei ergänzen sich ganz wunderbar.
    Viele liebe Grüße
    Marle

    AntwortenLöschen
  12. Wie praktisch, wenn man eine Mama hat, die einem Geschenke näht. Der männliche Beutel sieht prima aus und die Karte ist zauberhaft. Maschinen- und Handstickerei ergänzen sich ganz wunderbar.
    Viele liebe Grüße
    Marle

    AntwortenLöschen
  13. Die Karte zum Geburtstag ist wunderschön geworden und die Jeanstasche sieht richtig chic aus, bisher habe ich Jeans nur gekürzt, gehäht habe ich mit dem schweren Stoff noch nicht.
    Liebe Grrüße, ich glaube, ich habe jetzt alle Posts, die du während meines Urlaubs geschrieben hast,kommentiert, deine Jutta

    AntwortenLöschen