Mittwoch, 31. August 2016

Zwei Abende und ein halber

... das ist die Zeitspanne, die ich für meine neuen Projektmappen gebraucht habe. Kurz vor dem Monatsende ist damit auch das erste Projekt, das ich im Rahmen der Kreativkiste genäht habe. Für die erste hatte ich mir wieder einmal Aboquadrate zusammengesucht und zwar solche mit Nähmotiven. Um auf ein schönes Format zu kommen, habe ich noch einen blauen Rahmen gesetzt. Mit einer Größe von 40 cm x 31 cm kann sie auch größere Teile aufnehmen.


Gesehen hatte ich bei  Alexandra eine Projektmappe, für die Webkanten verarbeitet wurden. Das wollte ich schon immer mal wieder machen und so holte ich die Kiste hervor. Und da ich die Webkanten immer in einer Breite von 3 cm abschneide, sieht man auch immer mal etwas vom Stoff.


Mit 38 cm x 30 cm ist sie etwas kleiner als die obere Projektmappe. Das kann man gut erkennen, wenn man beide übereinander legt.

 
Es hat Spaß gemacht, Webkanten herauszusuchen und sich dabei an vergangene Projekt erinnern. Doch nun bin ich ganz schön geschafft. Solche Nachtschichten sind nichts mehr für mich. Deshalb werde ich mich auch gleich  bettfertig machen. Also dann gute Nacht und bis morgen!
 
Petruschka

Kommentare:

  1. Ich finde diese Art Projektmappen super! Man hat alles auf einen Griff dabei und man sieht genau was man wo drin hat.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  2. DAs sind ganz tolle Projektmappen geworden. So schön finde ich, dass eine Seite durchsichtig ist und man nicht erst reingucken muss, um zu sehen, was drin ist.
    Das mit den Nachtschichten verstehe ich:-)mir reichen auch meine Nachtdienste, ansonsten gehe ich gerne früh ins Bett.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Deine Projektmappen sehen toll aus...hoffe, sie müssen nicht all zu lang auf ein Projekt warten ;o))
    herzlichst Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Deine Projektmappen gefallen mir sehr, besonders die mit den Webkanten. Ich finde es auch total praktisch, wenn man den Inhalt gleich auf den ersten Blick sieht.
    LG, Britta

    AntwortenLöschen
  5. Deine beiden Projektmappen sind klasse, Glückwunsch dazu.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Petra,
    die Nachtzschicht hat sich gelohnt, denn die beiden Ergebnisse sind klasse geworden. Doch kann ich dich gut verstehen,was die Nachtschichten angeht, sowas wäre für mich auch nichts mehr;-)

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Petra,
    oh wie grandios! Beide Mappen sind spitze geworden. Die Sache mit den Webkanten hast du wunderbar formuliert. Als ich letztens die Webkanten-Tolas machte erinnerte mich auch jedes Stück an vergangene Arbeiten. Nun sammele ich wieder fleißig..lach..
    Ich kann nur nochmal sagen wie mega gut ich deine Tascherln finde. Beides zauberhafte Unikate.
    Wünsche dir noch eine tolle Woche
    Deine Sandra

    AntwortenLöschen
  8. Dein langes Nacht-nähen hat sich echt gelohnt sind dir beide sehr gut gelungen. Die Webkanten 3cm breit abzuschneiden ist eine gute Idee, gefält mir sehr gut.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  9. Beide Projektmappen sind toll geworden und Webkanten sammle ich jetzt auch ;-)
    Liebe Gräße aus Berlin, Jutta

    AntwortenLöschen