Mittwoch, 18. Januar 2017

In den vergangenen zwei Jahren

... habe ich ja so einige Einkaufsbeutel  genäht. Erst die mit den Ampelmännchen, dann solche mit unserem Schullogo, zuletzt welche aus Resten oder Aboquadraten. Als Geburtstagsgeschenke kommen meine Stoffbeutel immer wieder gut an. Und da ich am vergangenen Wochenende endlich mal wieder Zeit für die Nähmaschine hatte, kamen zwei weitere dazu. Für den einen habe die kürzeren Webkanten  und einen Rest schwarzen Anzugstoffs verwendet.


Die Webkanten habe ich auf ein dünnes Vlies genäht. Der Beutel ist 38 cm x 45 cm groß, der Boden ist so breit abgenäht, daß da ein dicker Ordner bequem reinpaßt.
Der zweite ist ein Upcycling-Objekt. Das Tochterkind hatte ihren Schrank ausgeräumt und auf meinen Wusch hin erst einmal alle Sachen bei mir zwischengelagert. Beim Durchsehen fiel mir ein Pulli entgegen, den sie vor drei Jahren in Lissabon gekauft hatte, sicher auch wegen des Schriftzuges auf dem Vorderteil ;-).


Dieses Motiv rettete ich, umgab es mit schwarzem Cordstoff und machte einen Beutel mit langen Henkeln daraus. So kann sie den Beutel auch mal über der Schulter tragen. Auch dieser Beutel hat einiges an Platz zu bieten.


Sie ist ganz happy, daß ihr geliebter Pulli nun als Beutel weiterlebt. Sogar das Label habe ich herausgetrennt. Nun ziert es die  hintere Mitte des Beutels. Ach so ja, es liegen noch einige Shirts im Stapel ...

Mit meinen Beuteln läute ich meine Beteiligung am Taschen-Sew-Along 2017 ein. Ich hatte diese Aktion schon im letzten Jahr verfolgt. Die diesjährigen Themen gefallen mir alle sehr gut. So will ich also versuchen, in jedem Monat ein Täschchen zu nähen. Sicher fällt dabei auch etwas für das Kind ab.

Danke für Euer Lob für die nun abgeschlossene Runde der "Ländertypisches"-AMC. Nun werdet Ihr weitere zwei Jahre im Bereich der Natur weitergebildet ;-)).

Petruschka

Kommentare:

  1. Liebe Petra,
    klasse, da hast Du die Monatsaufgabe ja mehr als erfüllt! Beide Beutel haben eine tolle Grundidee. Hast Du den Shirtstoff irgendwie stabilisiert?
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Petruschka,
    tolle Art ein geliebtes Shirt vor dem Vergessen zu retten.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Petruschka, zwei hübsche Beutel hast du genäht.
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  4. Da werden wir dieses Jahr auch wieder hübsche Taschen von Dir sehen. Gut so.

    Nana

    AntwortenLöschen
  5. Eine schöne Idee, das geliebte Shirt so 'weiterleben' zu lassen. Die Webkantentasche gefällt mir ebenso.
    LG, Britta

    AntwortenLöschen
  6. Schöne Idee. Ich mag es sehr, wenn altes weiter verwendet wird und dadurch ein zweites Leben bekommt. Ich hebe solche Sachen auch auf. Nur- wenn ich sie verarbeiten möchte find ich sie nicht. Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
  7. Beide Taschen sehen klasse aus...Solche Upcycling Projekte mag ich ja auch sehr gerne. Schön das du beim Taschen Sei Along dabei bist...
    Lg Klaudia

    AntwortenLöschen
  8. Was für ein kreativer Jahresbeginn bei dir. Deine Beutelideen sind vom allerfeinsten, ganz toll!! Bin gespannt wie es bei dir bzgl. des Taschen Sew along weitergeht ...
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  9. Toll sehen deine Beutel aus! Und dass das ein Lieblinsshirt war/ist kann ich verstehen!
    Ich finde eure AMC Aktion echt so genial! Eure Beständigkeit und Kreativität! Echt super!
    Außerdem kam heute dein tolles Päckchen an!
    Mensch ich hab mich sooo gefreut!
    Ganz ganz lieben Dak!!!!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Klasse! Beide Beutel. Und ich finde das so klasse, dass du den Pulli deiner Tochte recycelt hast. da ist jetzt bestimmt jemand glücklich!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  11. Deine Einkaufsbeutel sind spitze, ich weiß es, denn ich hab auch einen mit den Ampelmännchen!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  12. Schöne Taschen, die Idee zum Recycling gefällt mir und auch die Verwertung der Webkanten.

    Grüße,
    Daphne

    AntwortenLöschen
  13. Die Einkaufsbeutel sind sehr kreativ gestaltet. Besonders jener für deine Tochter ist sehr schön.
    Liebe Grüsse, Hannelore

    AntwortenLöschen
  14. Einkaufsbeutel sind wieder der Renner seitdem es Plastik nicht mehr geben soll. Mit den Webbändern dazwischen gefällt mir sehr gut.

    AntwortenLöschen
  15. wundervolle schöne Ideen. Irgendwann, werde ich auch mal einen Beutel schaffen.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  16. Das sind ja schöne Beutel geworden. Magst Du die beiden nicht verlinkten, den mit Webbändern bei Nix Plastix und den aus dem Shirt bei Nix Plastix Upcycling?
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  17. Das sind ja schöne Beutel geworden. Magst Du die beiden nicht verlinkten, den mit Webbändern bei Nix Plastix und den aus dem Shirt bei Nix Plastix Upcycling?
    LG Ute

    AntwortenLöschen