Mittwoch, 15. Februar 2012

Dieses Mal

... mußte es Hundertwasser sein. Im monatlichen AMC-Tausch mit Klaudia und Ingrid will ich dieses Jahr in jedem Monat einen anderen Künstler interpretieren.


Wer meinen Arbeitstisch vom letzten Post aufmerksam betrachtet hat, dem ist sicher das Buch unter dem Lineal aufgefallen. Ja richtig, das Häuserbuch von Bernadette Mayr. Ich mußte nachschauen, wie die einzelnen Details genäht werden. Mein Kurs, in dem ich den Hundertwasserquilt angefertigt hatte, liegt ja schon eine Weilchen zurück.


Hier könnt Ihr noch mehr davon sehen und lesen.

Jedenfalls habe ich begonnen, Fenster zu nähen. Sie sind wirklich klein, etwa 5 cm breit und 5 bzw. 3 cm hoch.

Aber immer noch zu groß, um mit ihnen ein Haus für eine AMC zu gestalten. Da war guter Rat teuer. Und im Folgenden könnt Ihr sehen, wie ich das Problem gelöst habe. Die einzelnen Teile wurden einfach mit dunklem Faden auf ein gelbes Stück Soff appliziert, das ergibt einen weiteren Hundertwasser-Effekt.


Das ist die Karte für Klaudia. Alles ist da: das Krönchen, die weiß-schwarzen Fliesen, die Säule, der Dachgarten, sogar für einen Zwiebelturm war noch Platz. Und das alles auf 10 x15 cm. Teilweise ganz schon fitzelig. Zwischendurch gefiel mir das Ausgefranste nicht (ich habe nicht mit Vliesofix gearbeitet). Am Ende war ich mit meiner Arbeit wieder versöhnt.


Und diese Valentinskarte hat Klaudia für gewerkelt. Sie hat neue Materialien wie Zeitungabschnitte, Tüll und Knöpfe ausprobieren wollen. Das sieht genial aus. Die Karte erinnert mich ein wenig an die Oper "Carmen"; so mit dem Rot als Zeichen der Liebe sowie des Temperamentes und dem Schwarz für den Zorn.

Diese Hundertwasserkarte ging an Ingrid. Im Prinzip gleicht sie der anderen Karte, aber es gibt Unterschiede in den Details.


Auch Ingrid nahm sich des Valentintages an. Ihr Herz ist mit Spitze und einigen Perlen verziert. Und auch sie hat das Thema wunderbar getroffen.



Dieses tolle Stückchen "Klimt"-Stoff habe ich vergangene Woche in Meineweh gekauft. Ich habe eine weitere Kiste mit Klimtstoffen (habe ich schon erwähnt, daß ich Kistenfanatiker bin;)) . Über die Jahre habe ich die in verschiedenen Geschäften gefunden und immer ca. 30 cm mitgenommen. Den letzten großen Fang habe ich in unserem letzten Sommerurlaub im Frankreich in Orléans in diesem Laden gemacht.


Es freut mich, daß ich heute wieder neue Leserinnen begrüßen kann. Seid herzlich willkommen hier und fühlt Euch wohl, Quiltbiene und Sabine.


Heute Abend muß ich nur noch die Fäden des Loops verstechen und morgen kann sie ihn dann tragen. Und daß, wo jetzt paradiesiche 3 Grad Plus sind.


Habt noch einen schöne Woche.

Petruschka

Kommentare:

  1. Liebe Petra,
    wunderschön sind Deine AMC´s a la Hundertwasser geworden. Die Herausforderung hast Du grandios gemeistert. Deine Tausch-Karten sind auch sehr schön und ich kann Deiner Interpretation zur schwarz-weiss-roten Herzkarte sehr gut folgen.
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  2. Petra, Deine Hundertwasser-AMCs sind wirklich sehr kunstvoll.
    Und dann auf dem Format! Toll!
    Dein Wandquilt ist auch Spitze.Sehr gelungen daran der schwarz-weiße Rand!

    Noch eine gute woche LG Helga

    AntwortenLöschen
  3. Wow, tolle Karten, wunderschön umgesetzt der Hundertwasser! Gefallen mir supergut!

    Liebe Grüße von anolisl!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Petra,
    Deine Karten sind wunderschön geworden, besonders die Hundertwasserkarten. Sehr schön finde ich, wie Du die Sache mit der Größe der Teile gelöst hast. Auch die Idee, andere Materialien in den Karten zu verarbeiten, finde ich sehr gut und werde mir diese merken. Der Klimtstoff ist sehr schön. Geht bei der Klimtkiste der Deckel noch zu? ;-) Ich kann Dein Faible für Kistchen verstehen, ich mag das auch...
    Liebe Grüße Viola

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Petra
    Die Hundertwasserkarten sind wunderschön geworden. Wie schaffst du es bloss so viele Details auf die Karten zu bekommen?
    Liebe Grüsse Hannelore

    AntwortenLöschen
  6. Ist ja ganz toll und erst gestern Abend sah ich eine Doku über die Waldspirale in Darmstadt (ein ganz entzückendes Wohnhaus nach Hundertwasser). Echt gelungen.

    Nana

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Petra,

    die Hundertwasserkarten, sind dir sehr gelungen, bis ins Detail...danke dir!

    Liebe Grüße Klaudia

    AntwortenLöschen
  8. ich bin auch heute wieder begeistert von deinen herrlichen Karten, gerade Hundertwasser regt ja zur Fantasie an, sehr schön
    LG von mir

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra
      Danke für dein tolles Hunderwasser Haus, ich habe mir in Wien schon das Hunderwasserhaus angesehen.
      LG Ingrid

      Löschen
  9. Hallo,
    auch ich bin ein Bewunderer Deiner Hundertwasser-AMC´s. Ganz toll gemacht!
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra,
      Das Kommentieren funktioniert leider immer noch nicht....
      Deine Hundertwasser AMCs sind super und die, die Du bekommen hast auch.
      LG
      KATRIN W.

      Löschen
  10. Liebe Petra,
    deine Hundertwasser AMC`s und der Quilt sehen zauberschön aus....es erinnert mich, das ich auch noch ein Hundertwasser UFO liegen habe...
    herzlichst Steffi

    AntwortenLöschen
  11. Wow, der Häuserquilt gefällt mir sehr.
    GLG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Petra,
    oooh, ich mag Hundertwasser sehr, und das Buch von Bernadette Mayr habe ich auch, toll ist er, dein Hundertwasser-Quilt.
    Aber auch die übrigen Fotos von deinen Versuchen und den AMCs gefallen mir sehr, die vom letzten Posting auch.
    Liebe Grüße an dich und danke für deinen regelmäßigen Besuche bei mir, deine Jutta

    AntwortenLöschen