Montag, 30. September 2013

Eine wahre Herausforderung

.... war wieder der monatliche Hasenbachblock. Aber ich habe sie wieder gemeistert.


Die Technik schreckt mich nun, nach neun Blöcken, nicht mehr. Aber nicht umsonst habe ich mir das Gewitter bis zum Schluß aufgehoben. Seht, warum.


Das im Original 15 cm x 15 cm große Teil besteht aus 25 einzelnen Blöcken. Okay, drei davon sind größere Stoffstücke. Insgesamt sind es 111 Einzelteile.  Wenn man das auf die 225 cm² umrechnet, müßte jedes Teil im Durchschnitt etwa 2x1 cm groß sein. In Kästchengröße sind das 4 x 2 Kästchen. Also nicht sehr groß. Wie immer habe ich alles auf A 3 vergrößert. Trotzdem sind manche Teile sehr, sehr klein gewesen.
Bei Valomea habe ich gestern schon den Block sehen können, allerdings nur von der Rückseite her. Das brachte mich auf die Idee, meinen Block auch von seiner Rückseite zu zeigen.
 

Das Papier herauszufummeln war auch eine langwierige Angelegenheit. Das ging teilweise nur mit Pinzette - eben, weil die Teile manchmal nur Teilchen waren. Aber mit Geduld und Spucke habe ich auch das geschafft.
Meine Blöcke sind nun alle genäht. Dank meiner QuilThuer-Nähschwestern weiß ich auch schon, wie sie am besten einen Quilt ergeben.
Vielen Dank sage ich Cattinka, die uns jeden Monat einen Rahmen gab, in dem wir unsere Blöcke zeigen durften. Die immer imaginär mahnend stand, doch vor dem Monatsletzten den Block fertig und unser Bild geschickt zu haben. Und mich immer lobte und auch ermunterte, wenn der Block nur mit Mühe fertig geworden war. Daß ich durchgehalten habe, war ich natürlich auch mir selbst schuldig, wollte ich doch endlich das Nähen auf Papier beherrschen. Es ist also ein versöhnlicher Abschluß.
 
Liebe Grüße an alle Mitnäherinnen.
 
Petruschka

Kommentare:

  1. Sieht ja richtig toll aus, Dein Gewitter.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, ja was für ein Gewitter. Ein toller Block. Bin gespannt auf das Gesamtwerk.
    Liebe Grüße, anngles.

    AntwortenLöschen
  3. Wow, ein starker Block!! Jetzt bin ich sehr gespannt, wie du aus den Einzelblöcken einen Quilt machst....
    LIebe Grüße
    Trudi

    AntwortenLöschen
  4. Ich versuch es nochmal per PC, mit Handy hat das nicht geklappt, also....
    ich bin stolz auf Dich!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  5. ..ich bewundere alle die PP so toll umsetzen...freu mich schon auf deinen fertigen Quilt..
    herzlichst Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Petra,
    dein Block ist einfach klasse. Chapeau!!!
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  7. Der Block ist super, die Arbeit hat sich auf jeden Fall gelohnt.
    LG Grit

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Petra,

    dein Block ist super klasse geworden...boah ist das eine Kleinarbeit...(nenene, das wär nix für mich;-))
    ...bin schon auf den fertigen Quilt schon ganz gespannt.

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Petra, das habe ich mir ja gestern schon gedacht, als ich Deinen Block sah: eine besondere Herausforderung! Und Du hast sie super gemeistert!
    Und nun willst Du schon aufhören? Der BOM Leuchttürme läuft ja noch weiter, ich kann da sicher noch eine Weile nähen... :-)
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Petra,
    das ist wahrlich eine Herausforderung diese vielen, kleine Teilchen. Der Block ist ganz toll geworden und ich bin schon sehr gespannt auf den fertigen Quilt.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  11. Wow!!!! DER ist toll geworden..............eine wahre Meisterleistung!!

    Ganz liebe Grüße Angi

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Petra,
    mit diesem Block hast du ein tolles Finale hingelegt, Gratulation für's Durchhalten, nun bin ich auf deinen Quilt gespannt! GlG, Martina

    AntwortenLöschen
  13. Toll. Der Blitz ist ja wirklich fummelig. Der Blog ist dir sehr gut gelungen.

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Petra wunderschön Dein Blog, der ganz bestimmt schön fummelig war.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Petra
    Dein Block ist dir sehr gut gelungen auch die Rückseite ist sehr gut zuerkennen was es sein soll.
    Das herauspuhlen des Papiers endfällt bei mir, denn ich nähe auf Windelvlies und das kann drin bleiben.
    LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  16. Dein Gewitter ist Dir richtig gut gelungen! Die Hasenbach-Blöcke haben es in sich ... viele, zum Teil recht kleine Teile ... aber ein super Ergebnis.

    LG Grit

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Petra,
    die Arbeit hat sich aber auch wirklich gelohnt. Das Gewitter ist perfekt geworden. Auch ich benutze oft die Pinzette, außerdem habe ich eine Lampe mit Lupe, die ist goldwert.
    Liebe Grüße von Gaby

    AntwortenLöschen
  18. ein schöner Block und sehr ordentlich gearbeitet!!! Du musst mir Deine Anschrift nicht mehr schicken!!!!!!!!!!! Du bist doch auch beim Roundrobin vorbei. Oh manno Mann, da schlag ich mir doch wirklich vor den Kopf ! Bin froh, dass mir das heute morgen noch eingefallen ist - leider erst NACHDEM ich dir die Mail geschickt habe...
    also noch ein schönes Wochenende und nun endlich viel Spass mit dem Gewinn :-)
    liebe Grüsse - Veri

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Petra,
    dein Gewitter sieht richtig gut aus und ist super genäht! Du bist mitterweile ein echter PP-Profi ;-))) ... was man bei diesem frimeligem Block gut sieht!
    Lieben Gruß, Marlies

    AntwortenLöschen