Montag, 31. März 2014

Stiefmütterlich behandelt

... wird der Hasenbach-Challenge  wohl eher nicht. Zumindest, wenn man die Zahl der Teilnehmerinnen sieht. Meinerseits allerdings schon ein  wenig. Aber nur, weil ich in diesem Monat Stiefmütterchen genäht habe ;-)).
 

Nach meiner Stiefmütterchen-AMC nun also PPP, allerdings ungleich schwieriger zu gestalten als die AMC. Nach meinem groben Fehler im vergangenen Monat habe ich zum ersten Mal, seit ich PPP nähe, eine Farbskizze gemacht.


Auf dem Foto ist auch zu ersehen, wieviele einzelne Blöcke es sind, nämlich 31! Manche mit nur 2 Teilen, andere mit 8-10. Außerdem habe ich mir von den gewählten Stoffen ein kleines Stück abgeschnitten und neben das Zeichen gesteckt - auch das war eine Premiere.
 

So vorbereitet war das Nähen keine Hürde. Aber die Zahl der noch zu nähenden Blöcke schien nicht abnehmen zu wollen. Ich habe einen geschlagenen Tag gebraucht, natürlich mit Pausen. Aber es war die Mühe wert. Denn der Block gefällt mir außerordentlich gut. Stiefmütterchen symbolisieren für mich den Frühlingsbeginn. Sie sind unverwüstlich, blühen unter Umständen auch noch weitere Jahre. Hier noch einige Detailfotos der Blüten.
 



Stiefmütterchen gehören zu den Veilchen, daher auch ihr botanischer Name Viola. Sie zeichnen sich durch die gegenseitige Bedeckung der Blütenblätter aus. Das breite unterste Kronblatt, die „Stiefmutter“, bedeckt teilweise die seitlichen, die „Töchter“, und diese wiederum die beiden obersten, die „Stieftöchter“. Auf den Detailfotos kann man das gut sehen.


Das Stiefmütterchen ist das Symbol der Freidenker in Frankreich und in Österreich. Es war schon im Mittelalter das Symbol für gute humanistische Gedanken. Im Französischen heißt es "la pensée", was übersetzt  'der Gedanke' bedeutet.

 

An der mittleren (der letzten zu nähenden) Naht treffen mehrere Teile und Nähte aufeinander. Das war gar nicht so einfach mit den vielen Papier- und Stoffschichten. Auch nach dem Entfernen des Papieres ist die Stelle noch ziemlich dick.

Zum Schluß noch etwas, was mich zum Grübeln und zum Lächeln brachte. Vielleicht ist es einer von Euch auch schon passiert.


Wie mir mein Mann erklärte, passiert das, wenn man die zu druckende Vorlage schon schließt, bevor alles ausgedruckt ist. Ich hatte dies getan und so kam da irgendein Kauderwelsch zustande ;-)).
 
Nun werde ich mich wieder ausruhen. Aus einem gepflegten Husten Anfang der vergangenen Woche  wurde daraus bis Donnerstag eine gepflegte Bronchitis , die mit viel Ruhe, Tee und ein wenig Antibiotika hoffentlich bis Ende der Woche auskuriert sein wird. Allen Kranken wünsche ich gute Besserung und allen Gesunden eine schöne Woche.
 
Petruschka


Kommentare:

  1. Mein Kompliment für das sehr schöne Bild,und die tolle Erklärung des Namens wie das Stiefmütterchen zu seinen Namen kam.Auch eine gute Idee die Vorlage zu bemalen.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  2. Also nee, Sachen machst du ... nun ist der Frühling da und du bist krank ... ich wünsche dir gute Besserung und das die Bronchitis schenll wieder verschwindet!
    Dein Stiefmütterchen ist traumhaft schön geworden! Du hast dir so viel Arbeit damit gemacht, aber die Mühe hat sich echt gelohnt! TOLL!!!
    Lieben Gruß, Marlies

    AntwortenLöschen
  3. Auch Dir liebe Petra gute Besserung. Und ein bisschen Ruhe hast Du Dir nach dem 31-teiligen Stiefmütterchen auch redlich verdient. Die Mühe hat sich aber gelohnt. La Pensée sieht hervorragend aus.
    Herzlichst
    Bea
    Übrigens danke für den Lehrgang in Sachen "Drucken am PC"

    AntwortenLöschen
  4. Wow, dein Stiefmütterchen ist mir gleich ins Auge gefallen...wooow, du hast sie ganz klasse umgesetzt...und farblich ist sie ein Gedicht!Es schaut nach sehr viel Arbeit aus...und die hat sich wirklich gelohnt.

    Ich wünsche dir gute Besserung...und das die Bronchitis sich schnell wieder verzieht.

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Petra,
    das Stiefmütterchen ist eine echte Leistung! Es sieht einfach traumhaft aus und ist dir gut gelungen. Ich kann mir gut vorstellen, dass das lange gedauert hat, ich brauche für meine PP-Blöcke auch oft mehr als einen Abend.
    Gute Besserung und genieße die freie Zeit!
    Valomea

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Petra,
    als allererstes wünsche ich Dir Gute Besserung und hoffe, dass Du bald wieder fit bist. Dein Stiefmütterchen sieht wunderschön aus und Deine Erklärung dazu ist einfach nur toll. Die Garten-Blöcke habe ich auch, daraus möchte ich einen Quilt für mich nähen, sozusagen als Abschluss meiner Elternzeit, ich weiß nicht, ob mir das gelingt...
    Liebe Grüße Viola
    PS: Bei Deinem Kauderwelsch dachte ich zunächst, dass es der Plan zum Zusammensetzen der einzelnen Segmente ist. ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Petra,
    auch von mir Gute Besserung! Ich wünsche Dir, dass Du schnell wieder auf die Beine kommst. Toll hast Du den Stiefmütterchen-Block genäht und die Erklärung dazu fand ich sehr interessant. Das mit der Druckerei ist mir schon öfter mal passiert - jetzt weiß ich endlich, woran es liegt :-)
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  8. Deine Stiefmütterchen sehen super schön aus.
    ich wünsche dir gute Besserung.
    LG Grit

    AntwortenLöschen
  9. Toll sind sie geworden, deine Stiefmuetterchen. Ich hab ja auch diesen Block genaeht fuer den Maerz und hab schon etwas gestoehnt unter den kleinen Teilen. Aber mit guter Organisation klappts ganz gut. Das mit den Stoffstueckchen hinpinnen ist ne super Idee, muss ich mir merken.
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Petra
    Erst mal gute Besserung!
    Die Stiefmütterchen sind allerliebst! Die Farbharmonie ist Dir sehr gut gelungen.
    Herzlichst
    Margrith

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Petra,
    nun weiß ich sehr viel mehr über Stiefmütterchen.Das ist ein wunderschöner Block geworden. Ich finde PP auch immer sehr langwierig zu nähen. Das Ergebnis entschädigt dann aber meist dafür. Ich wünsche dir gute Besserung!
    LG Marianne

    AntwortenLöschen
  12. ...wow...ich zieh meinen Hut vor dieser PP Arbeit ...
    herzlichst Steffi

    AntwortenLöschen
  13. Ich bin begeistert, liebe Petra wunderschön sind Deine Stiefmütterchen geworden.
    Bei mir gibt es diesmal nichts zu sehen, hab es total verpeilt, die letzte Woche lief zu schnell.
    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  14. Hallo,das sind super schöne Stiefmütterchen. Die sind dir gut gelungen und sehen schon sehr umfangreich aus. Und wieder sehr interessant, wie du so nebenbei Wissen vermittelst. Ansonsten noch gute Besserung.
    Liebe Grüße, anngles.

    AntwortenLöschen
  15. Ich wünsche dir auch als erstes Gute Besserung damit du weiter so tolle Blöckchen nähen kannst. Die Stiefmütterchen sind ein echter Volltreffer und sehen so Klasse aus. vielen Dank auch für deine Erklärungen dazu.
    Liebe Grüße von mir

    AntwortenLöschen
  16. Den Husten hast Du jetzt ja so gar nicht gebraucht, ich hoffe Du wirst ihn ganz schnell wieder los.
    Deine Stiefmütterchen gefallen mir sehr gut und bei den vielen Farben war es eine gute Idee die Vorlage zu kolorieren und die Stoffstückchen dazu zu stecken. Ich kleb sie mir übrigens immer mit Tesa auf die Vorlage!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Petra,
    die Mühe, die Du Dir gemacht hast, die hat sich gelohn. Einen perfekten "Stiefmütterchen-Block" hast Du als Ergebnis in Deinen Händen. Gut gefallen hat mir auch der lehrreiche Exkurs. Gute Besserung wünsche ich Dir für Deine Bronchitis.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  18. Erst einmal: GUTE BESSERUNG!!!!
    Und dann: Das Stiefmütterchen find ich wirklich allerliebst!!!
    Am allerliebsten mah ich ja die etwas kleineren Hornveilchen und pflanze da jedes Jahr UNMENGEN von ein :-)
    Wohne ja direkt neben der Gärtnersiedlung *grins*
    Ganz liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  19. Un gran bloque, me encanta!!!!! felicidades por la elección de las telas..... Hasta el mes que viene!

    AntwortenLöschen
  20. Zuallererst: gute Besserung.
    Im März hast du einen richtig aufwändigen Block genäht. Hut ab. Er ist dir sehr gut gelungen.
    LG Trillian

    AntwortenLöschen
  21. Love.It`s just beautiful and love your fabrics choice.

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Petra
    Deine Mühe hat sich gelohnt, klasse dein Stiefmütterchenblock
    LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Petruschka,

    gar lieblich anzuschauen.........dein Stiefmütterchen......gefällt mir richtig gut!

    Liebe Grüße Angi

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Petruschka,

    deine Stiefmütterchen sind ganz toll geworden.Die Mühe mit der Farbskizze hat sich gelohnt.
    Wünsche dir eine gute Besserung.

    Liebe Grüße von Gaby

    AntwortenLöschen