Sonntag, 30. November 2014

Sei kein Frosch.

... So hieß das Motto des Kreativ-Projektes für den Monat November. Ich habe dem kein noch ein Detail zugefügt - eine Klammer um das "K": also "Sei (k)ein Frosch". Die Idee zum Quilt war schnell da, die Fertigstellung allerdings verzögerte sich aus küchenbautechnischen Gründen. Doch noch rechtzeitig zum Monatsende fertig geworden, kann der Restequilt nun  aufgehängt werden. Er ist 41 cm x 32 cm groß.
 
 
Für mich stand gleich fest, daß die Reste aus den wöchentlichen Blöcken, die nach Tula Pink genäht werden, hier verarbeitet werden können. Sei kein Frosch bedeutet ja so viel "hab keine Angst" oder "trau dich". Und ich habe mich getraut ;-).   Ich nähte  also aus den Dreiecken und Streifen neue blaue Blöcke, eben Wasserblöcke,  nach dem Log Cabin - Prinzip. Hier habe ich eine Auswahl zusammengestellt.
 
 
Insgesamt habe ich 14 Blöcke genäht. Im Quilt sind allerdings nur 7 davon verarbeitet. Für die anderen gibt es auch schon eine Idee. Zwischen die blauen Resteblöcke habe ich unterschiedlich große Froschmotive gesetzt, die natürlich aus meinem Stoffaboquadratevorrat stammen.
 
 
Für das Quilting habe ich mich für Wellen, Kringel, freie Linien und Formen entschieden. Fische hätten auch gepaßt. Aber die sind auch auf einem meiner Lieblingsstoffe zu finden.
 
 
 
Noch hängen die restlichen Blöcke auf der Designwand. Sie sollen mit weiteren Froschmotiven zu einem Kissen verarbeitet werden, das der Freund der großen Tochter bekommen soll. Er ist nämlich ein großer Fan von Fröschen.
Natürlich sind auch noch Reststreifen und -dreiecke da und es kommen mit Sicherheit noch einige Reste dazu, sind wir doch erst bei Block 53 von 100 angelangt. Bis Montag müssen noch zwei Blöcke genäht werden, aber bestimmt nicht mehr heute ;-).
 
Ich wünsche Euch einen besinnlichen ersten Advent.
 
Petruschka

Kommentare:

  1. Liebe Petruschka,
    ganz tolle Arbeit, die Fröschle sind ja wirklich niedlich. Schön gequiltet, passt wunderbar zusammen.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Petra,
    dein Quilt ist klasse geworden, du hast wieder eine tolle Interpretation des Themas gewählt.
    LG Viola

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Petra,
    der ist ja süß! Toll wie du passend gequiltet hast und auch wie du Tulareste mit verarbeitet hast, super!!
    Eine schöne Adventszeit wünscht
    Ucki

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Petra,
    das ist eine tolle Umsetzung des Themas, es gefällt mir, dass du sowohl das Bildliche (also den Frosch) und das Nicht-Bildliche (also den Sinnspruch dahinter: trau dich) zusammen umgesetzt hast. Bei mir wird es noch was dauern, bis ich soweit bin.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Petra,
    wie schön Du die Tula-Reste in dem Frosch-Quilt unterbringen konntest. Da ist doch glatt eine ganz zauberhafte kleine Wasserwelt entstanden. Ich höre die kleinen grünen Frösche förmlich quaken.
    LG und einen schönen 1. Advent. Genieße die neue Küche.
    Anke

    AntwortenLöschen
  6. Ein allerliebster Froschquilt, wär ja auch was für eine Kinderdecke:-))
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Petra,
    einen wunderschöner Quilt hast du genäht und so passend gequiltet. Sie einfach toll aus.

    Einen schöne Adventszeit wünscht dir
    Gaby

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Petra,

    dein Fröschchen-Quilt ist total schön geworden..........hier bewundere ich wieder mal dein Quilting!! Sehr schööön!!

    Liebe Grüße Angi

    AntwortenLöschen
  9. Your quilt and quilting is just fantastic and love all your fabric choice!

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Petra, ganz zauberhaft und wunderwunderschön, ich bewundere deine Ideen und die tolle Umsetzung. Herzlichen Glückwunsch auch zur neuen Küche, hab sie gerade erst entdeckt, wir haben übrigens aus eine rote Küche, toll!!!
    Danke für deine lieben Kommentare bei mir, sei herzlich gegrüßt, deine Jutta

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Petra,
    das ist eine wunderbare kleine Arbeit geworden! Und deine Interpretation des Themas gefällt mir ausnehmend gut. Schön, dass Du es trotz der vielen Arbeit der letzten Zeit (der letzte Post klingt ja echt anstrengend!) geschafft hast, diesen kleinen Quilt fertig zu stellen. Auf das Kissen freue ich mich schon!
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Petra,
    die Umsetzung und Interpretation des Themas gefällt mir sehr gut.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Petra,
    du hast das Thema super umgesetzt und ganz toll gequiltet! Du bist kein Frosch sondern eine Nadelzauberin ;-) GlG, Martina

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Petra,
    Deine Umsetzung gefällt mir sehr.
    Du hast toll gequiltet.
    Ich wünsche Dir eine schöne Adventszeit
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Petra, der kleine Quilt sieht zauberhaft aus und so toll gequiltet.

    LG Uta

    AntwortenLöschen