Sonntag, 26. März 2017

Es hat mir

viel Spaß gemacht,  einige  Reste von den Turnbeuteln und alten, kaputten Jeans zu einem neuen Leben zu verhelfen, indem ich sie zu einem Täschchen verarbeitete.
 
 
Dabei habe ich mich an den Zierstichen meiner Nähmaschine ausgetobt. Ich verwende sie ja eher selten. Aber ich hatte noch farbiges Quiltgarn auf der Spule und los ging es. Hier ist ein besserer Blick auf die Vorderseite mit den Blümchen und Zweigen.
 
 
Auch die Rückseite wurde mit Blümelein und Zweigen verziert. Hier ist auch das kleine Label mit dem Fliegenpilz gut zu erkennen.
 
 
Im Ganzen ist das Täschchen gerade mal 15 cm breit und knapp 10 cm hoch. Durch den abgenähten Boden und das Bodentuch im Inneren hat es einen wirklich guten Stand. Ob es bei mir bleibt oder am Mittwoch die Reise nach Frankreich antritt, steht noch nicht fest.
Platziert habe ich das Täschchen auf dem Sportbeutel für die Tochter, den ich ja neu designen mußte. Da sie selbst die Quadrate aussuchen durfte, war nicht zu befürchten, daß auch dieser nicht Gefallen findet.
 
 
Allerdings ist er noch nicht gebrauchsfertig - die zweite Kordel fehlt. Da muß ich morgen noch einmal in die Stadt.
 
 
Nun ist die Sportbeutelproduktion erst einmal abgeschlossen. So ein kleines Täschchen könnte ich gut noch einmal nähen. Immerhin feiert die große Tochter bald Geburtstag.
 
Und nun werden die beiden noch verlinkt und zwar bei Greenfietsen, wo Taschen zum Patch it!- Thema noch bis zum 14.April untergebracht werden können.
 
Petruschka

Kommentare:

  1. Liebe Petra,
    Geschmack hat sie, die Tochter! Das ist eine richtig gut gelungene Wahl, finde ich. Das Jeanstäschen ist aber auch ganz süß geworden.
    Ich nutze die Zierstiche viel zu wenig.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die Stickstiche auf dem Täschchen super und auch auf dem Turnbeutel. Was das doch ausmacht.

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Auch der "schichte" Beutel ist sehr schön geworden. Die Kulturtasche ist ein echtes Meisterwerk.

    AntwortenLöschen
  4. Die Zierstiche geben dem Täschchen so richtig viel Charme. Eigentlich sind diese Stiche wundervoll, ich weiss gar nicht, warum ich sie auch so selten nutze.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Die Zierstiche peppen das Jeanstäschchen richtig auf. Ich nutze die Zierstiche meiner Maschine auch viel zu selten. Schöne Stoffe hat sich Deine Tochter ausgesucht.
    LG, Britta

    AntwortenLöschen
  6. Oh,das kleine Täschchen ist aber süß. Ich mag gerne wenn Jeans etwas verspielt daher kommt.
    Liebe Gruesse, Marita

    AntwortenLöschen
  7. Die Stickstiche auf dem Täschchen sind eine prima Idee, insgesamt super, aus Resten so tolle Dinge herzustellen!
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Petra,
    da ist ein schönes kleines Täschchen geworden. Toll die Idee mit den Zierstichen. Das macht sich sehr gut. Auch die Turnbeutel sind super.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ja ein tolles Täschchen geworden!!!
    Klasse!
    Die Nähte machen die ja echt noch richtig besonders!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Petra,
    deine Jeanstäschchen sind sehr hübsch geworden und die Zierstiche peppen das Ganze noch einmal so richtig auf. Der Turnbeutel nur mit roten Akzenten für deine Tochter gefällt mir sehr gut und bestimmt wird auch sie viel Freude daran haben.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  11. Sowohl Täschchen als auch Turnbeutel sind echte Hingucker. Und die Idee mit den Zierstichen finde ich super - die nutze ich auch viel zu selten! Sehr schön!
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  12. Der Begriff Turnbeutel erinnert mich immer an meine längst vergangene Schulzeit. Wie oft habe ich den zu Hause vergessen. Oder absichtlich liegen lassen, denn ich habe Sport gehasst. Aber der sehr strenge Sportlehrer lies mich auch in Strümpfen und Rock turnen. Hätte ich so einen schönen Beutel gehabt, hätte ich ihn sicher mit zur Schule genommen. Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
  13. Ich liebe Restetäschchen aller Art. Deine sind besonderst schön und ich habe gerade Lust bald auch mal wieder einige zu nähen.
    Schöne Stoffauswahl.
    Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  14. Jeanstaschen haben irgendwie immer ihren Charme, so wie dein kleines Täschchen, mit den tollen Stickereien. Sie machen sich sehr gut darauf!

    LG KLaudia

    AntwortenLöschen
  15. Wunderwunderschön, liebe Petra, das kleine Täschen ist ganz besonders hübsch geworden, aber auch die größere Jeanstasche gefällt mir sehr gut und deinen Post zuvor hatte ich auch noch nicht gesehen.
    Ein dickes Kompliment an dich, liebe Grüße, Jutta

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Petra,
    die Zierstiche machen sich sehr gut auf dem Reste-Täschchen. Ich benutze die Zierstiche auch eher weniger - weiß gar nicht warum. Dein Experiment hat sich gelohnt und nun gibt es einen passenden Begleiter für den hübschen Turnbeutel.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  17. Die Tasche mit den schönen Zierstichen fiel mir doch gleich ins Auge .Aber auch Deine handgestickten Bilder gefallen mir.

    Ich grüß Dich Helga

    AntwortenLöschen