Sonntag, 25. Juni 2017

Bons baisers de Belle-Eglise

... - herzliche Urlaubsgrüße aus Belle-Eglise, einem verträumten Örtchen in der Picardie will ich Euch heute schicken. Wie in jedem zweiten Jahr verbringen wir den Urlaub in Frankreich. So sind wir seit gestern hier und ich genieße die französischsprachige Umgebung. Meistens sind wir ja im Juli dort unterwegs. Und so war es nur logisch, daß ich das Juli-Monatsset Frankreich widme.
 
 
Natürlich dominieren die Farben der französischen Flagge - Blau, Weiß, Rot. Für das Binding in ebendiesen Farben nutzte ich die Reste meines Frankreich-Quiltes für eine Ausschreibung für Bohin. Da ich seit einiger Zeit für einen großen Frankreich-Quilt Stoffe sammle, konnte ich bezüglich der Motive aus dem Vollen schöpfen. Da gibt es zum Beispiel die elegante Dame mit Pariser Chic.
 
 
Oder ein Bild mit vielen kleinen typisch französischen Dingen, wie die Baskenmütze, der Schnurrbart, das Baguette, den Grand Café Crème, das Croissant, die Metro ... Und immer wieder ist zwischendurch der Eiffelturm zu sehen.
 
 
Eine kleine Szene mit Häusern durfte auch nicht fehlen. Auf dem Stoff darunter finden sich viele Pariser Straßennamen.
 
 
Besonders typisch finde ich die Szene vor einer Pâtisserie.
 

 
Heute Morgen haben wir beim Bäcker außer dem traditionellen Baguette (für den Mann), einem mit Sesam (für das Tochterkind) und einem pain nordique (ein Vollkornbrot - für mich) auch ein pain au chocolat aux amandes ( Schokoladenbrötchen mit Mandeln) extra für das Foto mitgenommen. Und als wir beim Besuch der Fête Jeanne Hachette in Beauvais einen Stand mit hausgemachten Macarons gesehen haben, mußten sechs davon mit.
 
 
Nach der Rückkehr aus Beauvais gab es dann Kaffee mit einem Nutella-Macaron für das Tochterkind und eine halbes Schokoladenbrötchen für mich. Typisch französisch ist auch die kleine Sitzgruppe, wo wir die Köstlichkeiten genossen.
 
 
Dem Französischen erwies ich mit dem Schriftzug Juillet für Juli meine Referenz. Auch hier nahm ich wieder auf das Bleu-Blanc-Rouge Bezug.
 
 
Natürlich mußte ich die Webkante mit den Baskenmützenträgern verarbeiten. Sie kam in die rechte obere Ecke. Darunter sind die Wörter Merci, Oui und Bonjour bestens aufgehoben.
 
 
Der Stoff gehört zu einer Serie namens Pépé in Paris (Großvater in Paris), wie man auf einem anderen Teil der Webkante lesen kann. Von einem anderen Stoff stammt die Werbung für die Pralinés, die im Französischen ja für (deutsches) Nougat stehen, wobei französisches Nougat wieder etwas anderes ist. Ich sage nur: Vorsicht vor falschen Freunden.
 
 
Genäht hatte ich das Set noch zu Hause. Nur die Monatsnamen fehlten noch. Das habe ich heute Nachmittag nach unserer Rückkehr aus Beauvais noch gemacht. Dazu setzte ich mich in den zum Haus zugehörigen Garten. Vom Sitzplatz aus hat man einen guten Blick auf unser Ferienhaus, das großzügig geschnitten ist und ziemlich ruhig liegt.
 
 
Und da wir hier Internetzugang haben, kann ich auch mal aus Frankreich posten. Und vor allem und sehr wichtig: das Kind ist nicht mehr abgeschnitten von der digitalen Welt.
 
Das Nähen des Sets hat mir großen Spaß gemacht. Meistens konnte ich kleinere Teile zu großen zusammensetzen. Manchmal mußte ich mit halben Nähten arbeiten. Am Ende hat alles gepaßt.
In der Vorschau habe ich schon einige Post zu den Monatssets gesehen. Alle anzusehen, schaffe ich heute Abend Nacht wohl nicht mehr. Doch da wir morgen einen chilligen Tag (O-Ton Tochterkind) geplant haben, komme ich Euch morgen besuchen.
 
Petruschka

Kommentare:

  1. Oh Petra,ihr seid schon verreist, wie schön. Dein Set schaut prima aus und man kann viel darauf entdecken. Lasst es euch gut gehen und genießt euren Urlaub. Bis zu meinem Urlaub dauert noch noch ein Weilchen.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Petra,
    da gucke ich ja ein bisschen neidisch auf das schöne Steinhaus und denke über "Chillen" nach.... :-)
    Denn hier ist die Zeit gerade fast fürchterlich turbulent.... Dein Juli-Set ist so toll geworden! Du hast schon eine Menge Frankreich-Stoffe zusammen gesammelt. Und die Großvaterwebkante am oberen Rand ist eine herrliche Idee! Rundum gelungen. Da kann es Euch ja durch die Tage begleiten.
    Einen schönen Urlaub wünsche ich Euch!
    Valomea

    AntwortenLöschen
  3. das Themna ist perfekt umgesetzt. Die französischen Farben aufgegriffen, typisch französische Elemente und die Webkante der Hammer. Aber mir hier am frühen Macarons zu zeigen finde ich schon ein bisschen gemein ;-)

    Genieße die Zeit und zeig uns zwischendurch mal was Schönes aus der gegend!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  4. In meiner Patchworkgruppe hat sich jemand für seinen row-by-row Quilt das Thema Frankreich ausgesucht, der würde was DU verarbeitet hast sehr gut gefallen. Ich komme auf alle Fälle auf diesen Bericht zurück wenn ich für sie eine Reihe nähe.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  5. Ein ganz tolles Set ist das.

    Dieses Jahr bin ich das erste mal in Urlaub in Frankreich, in der Bretagne, und ich bin schon soooo gespannt auf dieses Land und Essen.

    Nana

    AntwortenLöschen
  6. DAs ist ein aussergewöhnlich schönes und ganz besonderes Set. Wundervolle Ideen hast Du darin verwirklicht und auf jede Kleinigkeit geachtet. Die Webkante mit den Baskenmützen finde ich ganz toll.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Ich wünsche euch einen wunderbaren Urlaub in Frankreich. Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
  8. Ein tolles Thema und ganz Klasse umgesetzt! Ich wünsche einen ganz besonders schönen Urlaub, genieße dein kleines Stück Frankreich ...
    GLG, Astrid

    AntwortenLöschen
  9. Mensch, das Set schaut ja genial aus!!!
    Und dann auch noch Urlaub in Frankreich Mjammie!!!
    Viiiiel Spaß euch!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Petra,

    dein Juli Tischset sieht klasse aus...mit vielen schönen Details.Schönen Urlaub wünsche ich dir ...

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Petra,
    Dein Juli-Tischset ist wunderschön mit all diesen tollen Frankreich-Stoffen. Wie schön muß dann erst der große Quilt werden.
    Geniesst weiterhin euren Urlaub.
    LG, Britta

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Petra,
    wieder ist dir ein tolles Tischsets gelungen und es gibt darauf so viel typisch französische Elemente zu entdecken. Die kleine Sitzgruppe ist der perfekte Rahmen für dein hübsches Set und die Macarons lassen mir das Wasser im Mund zusammenlaufen.
    Ich wünsche euch einen schönen und erholsamen Urlaub.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  13. So ein wunderschönes und detailreiches Tischset, liebe Petra, und im Garten des Ferienhauses in Frankreicht kommt alles noch viel besser zu Geltung, einfach toll!!!!
    Weiterhin einen schönen Urlaub, viele liebe Grüße, deine Jutta

    AntwortenLöschen