Donnerstag, 24. August 2017

Zum Geburtstag

... werden gemeinhin Blumen verschenkt. Klaudia hatte am vergangenen Montag Geburtstag und bekam von mir ganz viele Blumen geschenkt.
 

Ein ganzes Beet Rittersporn in voller Blütenpracht habe ich ihr geschenkt. Die AMC liegt schon seit mehreren Jahren in meinem Album mit fertigen AMC. Immer wieder schaute ich sie an und freute mich an der Stickerei -  nun war der richtige Zeitpunkt zum Verschenken gekommen. Ganz viele Knötchenstiche zieren die Karte.
 
 
Doch diese sind nicht die einzigen Blumen, die Klaudia von mir bekam. Nach dem Vorbild von Bernadette Mayr hatte ich im Mai für einen anderen Quilt 10 Blumen genäht.
 
 
Da die Blumenblöcke  schlußendlich für das nun fertige Projekt keine Verwendung fanden, habe ich sie zu einem Läufer für das Geburtstagskind verarbeitet.
 
 

Wie man bei Klaudia sehen kann, paßt der Läufers ehr gut auf ihre umgearbeitet Nähmaschine. Das freut mich besonders, denn im Laufe der Jahre haben wir so manches Geschenk getauscht und wenn die zu Beschenkende selbst näht, wird es nicht leicht, immer etwas Überraschendes zu finden. Aber Ihr kennt das bestimmt selber zur Genüge.

Kopfzerbrechen bereitete mir die Frage nach dem Quilting. Auf einem Läufer kommt ja so manches Mal etwas zum Stehen darauf, das soll dabei natürlich nicht ins Kippeln geraten. Also habe ich die Zwischenräume sehr dicht gequiltet.


Um den Charakter der Blüten zu erhalten, habe ich Blütenblätter angedeutet. Die Blütenmitte habe ich frei gelassen.

 

Ich hatte großen Spaß beim Nähen. Zumal ich momentan sehr wenig dazu komme. Da mein Schwiegervater nun dauerhaft im Pflegeheim wohnen wird, muß die Wohnung geräumt werden. Wer das schon einmal gestemmt hat, weiß wovon ich rede. So komme ich eben im Moment wenig zum Nähen, zum Bloggen und zum Kommentieren. Seit Dienstag ist der Große da und packt tatkräftig an. Das Gröbste ist geschafft. das ist auch gut, denn nächste Woche geht es wieder auswärts in die Projektwoche.
Deshalb freut es mich, daß Ihr meine zwar langen, aber dennoch spärlichen Posts gern gelesen  und dies auch kundgetan habt. Danke für die lieben Kommentare zum letzten Parisbericht und zur Ginkgo-AMC.

Habt ein schönes Wochenende!

Petruschka

Kommentare:

  1. Dein Läufer und die Karte sind wunderschön.
    Ich wünsche dir weiterhin viel tatkräftige Unterstützung bei der Wohnungsauflösung. Ich kann mir vorstellen, was das für Arbeit macht.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Petra,

    es ist schön, wenn man für etwas "lange Gehütetes" den "richtigen" Menschen findet....Dein Blumenmeer ist so schön!!! Eine wundervolle Handarbeit.
    Der Läufer ist dir gut gelungen und super gequiltet!!

    Liebe Grüße
    Angi

    AntwortenLöschen
  3. Toll! Beides! Die Karte allerdings haut mich echt um! Die vielen Blüten. Das hast du ganz toll gemacht. Der Rittersporn sieht richtig echt aus.

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe Deine wunderschöne Karte und Läufer schon bei Klaudia bewundert. Es ist schön, wenn man einen gewissen Vorrat hat auf den man zur gegebenen Zeit zurückgreifen kann. Manche Dinge liegen etwas länger bis der richtige Zeitpunkt gekommen ist.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Petra,
    Deine AMC und den Läufer habe ich schon bei Klaudia bewundert, wunderschön beides, besonders die AMC. Die Bücher liegen noch bei mir, habe es noch nicht zur Post geschafft. Aber wie ich lese hast Du im Moment eh anderes zu tun.
    LG, Britta

    AntwortenLöschen
  6. Ich find´s gut, daß Du Tischwäsche intensiv quiltest, das mache ich auch immer, desto besser liegt sie und verträgt auch mehr.

    Nana

    AntwortenLöschen
  7. Eine zauberschöne AMC und der Läufer ist ganz toll gequiltet...in eine Haushaltsauflösung muss man immer viel Zeit investieren...
    herzlichst Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Zwei wunderschöne Arbeiten hast du sehr liebevoll verschenkt. Ich hab sie schon bei Klaudia bewundert.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Petra,

    ich habe mich über deine Rittersporn Karte auch sehr gefreut und auch über den schönen Läufer, der wie ich schon erwähnte, wunderbar auf meine umgebaute Nähmaschine passt.
    Ohja, ich kenne das auch sehr gut, mit einer Haushaltsauflösung von meiner Schwiegermutter...ich weiss wieviel Arbeit und Entscheidungsfindungen darin stecken...ihr werdet es meistern!

    Liebe Grüße und schönes Wochenende, wünscht
    Klaudia

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Petra
    Woowww das ist eine wunderschöne AMC, da steckt viel Arbeit drinn, aber auch der Läufer ist wundervoll geworden.
    Ja eine Haushaltauflösung bring sehr viel Arbeit mit sich.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Petra,
    bei Klaudia konnte ich Deine Werke schon bewundern. Diese Blumen gefallen mir sehr, wäre was für ein weiteres Monatsset....
    Der September ist zum Glück fertig, denn die Tage sind im Moment angefüllt mit vielen Ereignissen und Aufgaben.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Petra, da hast Du wirklich ganz schön was zu stemmen.
    Den Quilt habe ich schon bei Klaudia bewundert, der ist ganz toll geworden. Auch die AMC gefällt mir sehr mit den vielen einzelnen Blüten. Wunderschön!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  13. So ähnlich ist es bei mir auch, ich verschenke nur das, was mir auch als Geschenk gefallen würde. Niemand anderes als jemand, die selbst handarbeitet" kann so etwas schätzen. Das ist jetzt sicher ein Satz, der(welcher) bei einer Lehrerin viele rote Striche erhalten wird( würde). Aber ich lass es. Und grüße dich.

    AntwortenLöschen
  14. Mir gefällt Dein heutiger Bericht mit den Blumen sehr gut. Der Tischläufer ist spitze und sehr schön gequiltet! und über die Karte hat sich Klaudia bestimmt gefreut, denn es ist eine besonders Schöne!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  15. Diese Rittersporn-Karte ist ja der Hammer! Wunderschön! Und ich freue mich, dass Du sie jetzt an einen lieben Menschen verschickt hast! Da ist sie bestimmt in die richtigen Hände gekommen - ebenso wie der wunderschöne Tischläufer!
    Kopf hoch, was das Räumen betrifft!
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  16. Ein schöne Muster für einen Tischläufer. Du hast ihn richtig kunstvoll gequiltet. Die Ritterspornkarte ist der absolute Hammer. So eine aufwendig Karte kann man nur einem sehr lieben Menschen /Freund schenken. Karin wird die Karte und den Läufer zu schätzen wissen.
    Liebe Grüsse, Hannelore

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar, ich freu mich sehr darüber.
Ich weise darauf hin, dass durch Abgabe eines Kommentars alle eingegebenen Daten, die IP-Adresse, der Kommentartext sowie andere Daten an Server gesendet (und an Dritte weitergeben) werden können. Wenn du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du automatisch und explizit deine Zustimmung zur Datenerhebung. Weitere Infos findest du in der Datenschutzerklärung.