Dienstag, 2. August 2011

Was ich Euch noch zeigen wollte

Dieser Zettel hängt seit gestern Morgen an unserem Kühlschrank, angebracht von unserer Jüngsten (11 Jahre).Damit hat es folgende Bewandtnis. Sie bekommt wie ihre älteren Geschwister auch jede Woche Taschengeld und zwar pro Klasse 50 Cent . ( Will heißen, als diese noch Taschengeld bekamen, denn jetzt verdienen sie ihr eigenes Geld.) Das heißt, wenn sie nach den Ferien in die 6.Klasse geht, bekommt sie 3 € pro Woche. Üblicherweise wurde das Geld am Montag gezahlt. Nun haben wir aber nicht immer daran gedacht und es gab dann auch mal für 2 Wochen am Stück das Geld. Manchmal waren wir nicht sicher, hat sie es schon bekommen oder nicht? So hatte sie bereits vor Monaten eine Liste mit den Wochendaten am Kühlschrank angebracht. Dahinter wurde nun ein Kreuz gemacht, wenn sie das Geld bekommen hatte. Ich muß sagen, das hat ganz gut geklappt. Die erste Liste war nun am Sonntag abgelaufen und leider hat sie sie von mir unbemerkt schon entsorgt. Nun hängt also diese neue Liste und sie ist noch ein Tick verschärfter als die vorige. Nicht, daß es gereicht hätte, das Datum aufzuschreiben, nein, da muß auch noch die zweite Spalte hin und deren Überschrift grenzt schon ein wenig an Mißtrauen. Der größte Coup jedoch ist der Kuli, der mittels Magneten im Herz daneben hängt. Den durfte ich gestern dann auch gleich benutzen, denn es war ja Montag und ich habe 2,50 € an das Tochterkind gezahlt. Sie hat das Kreuz auch erst wirklich dann gemacht, als sie das Geld in der Hand hatte. Bei solch einer Vorgehensweise würde sie sich bestimmt gut in der Juristerei machen, z.B. als Anwalt. Aber ich kaonnte auch darüber lachen über ihre Idee und ich finde es gut, daß sie ihre Interessen durchsetzen kann, wenn auch auf eine unorthodoxe Weise.
Und bei Euch, wie läuft es bei Euch beim Thema Taschengeld mit den Kindern?

Liebe Grüße von einer beeindruckten Petruschka

Kommentare:

  1. Hallo Petra,
    bei deinem Beitrag musste ich doch schmunzeln, zeigt es doch dass deine Tochter ganz "gewitzt" ist...so nach dem Motto> Vertauen ist gut-Kontrolle aber besser!!;-).
    Meine Kids sind ja erwachsen, da fällt das "kleine Taschengeld" weg...aber sie freuen sich hin und wieder, über ein Größeres, zB. inform eines Tankgutscheins;-)

    Liebe Grüße
    und einen schönen Sommertag, wünscht dir
    Klaudia

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Petra, dazu kann ich nun nicht viel sagen meine Kinder sind schon soooooo groß, aber ich finde es gut, wie du schon sagst, sie lernt sich durchzusetzen. Ich schmunzle eben auch gerade, ist doch eine tolle Idee, es ist bestimmt harmonisch bei EUCH.
    Nun endlich (verzeih mir) habe ich mich als Leser bei dir eingetragen, mensch, war üüüüberfällig.
    Ich wünsch dir was meine Liebe

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Petra,
    bei uns ist es genauso, nur dass wir das Taschengeld am Freitag zahlen (wir versuchen es zumindest). Leider ist es auch bei uns so, dass wir es manchmal vergessen, bisher haben unsere Jungs aber noch nicht zu einer Liste gegriffen, ich werde sie auch nicht auf die Idee bringen... Aber klasse ist Deine Tochter.
    LG Viola

    PS: Und wenn bei uns Kleintierausstellung ist, gibt es immer extra Geld für Lose und manchmal springt eben auch ein Kaninchen bei raus...

    AntwortenLöschen