Freitag, 17. Oktober 2014

Dies und das

... ist angekommen, beendet worden oder ein Prozeß in Arbeit, wie es so schön heißt.
Zuerst Klaudias AMC zu unserem ABC-AMC-Tausch, die erst gestern hier ankam.  Sie hat sich für V wie Vogel entschieden.

Klaudia hat dem kleinen Piepmatz auch gleich noch ein liebevoll gewerkeltes Vogelhäuschen hingestellt. Und so hat sie gleich zwei Wörter mit V in einer AMC umgesetzt. Clever, nicht wahr?
An Euren Kommentaren sehen wir, daß Ihr schon immer gespannt auf die neuen Ideen wartet. Nun bleiben uns ja noch zwei Buchstaben, denn X und Y lassen wir aus.
 
Ebenfalls gestern aus dem Briefkasten fischen konnte ich einen Umschlag mit einer kleinen Überraschung.
 
 
In einem hübschen Geschenkpapier und eine mit ein paar netten Worten versehene Karte fand ich ein Geschenk. Roswitha hat mir ein Paar Topflappen genäht. Sie hatte im vergangenen Jahr bei mir einen kleinen Stapel mit 10 cm Quadraten von Kaffe-Fassett-Stoffe gewonnen. Und als ich wieder ein mal meine Stoffabopäckchen sichtete und sortierte, fanden sich viele weitere Quadrate an. Diese gingen wiederum an Roswitha und zum Dank bekam ich diese hübschen Topflappen. Vielen Dank!!
 

Hmm, ich weiß ja nicht, wie es euch so geht. Ich habe zwei Paar Topflappen hängen, eins aus einem Tausch, das andere hatte ich mal beim Losen gewonnen. Aber die sind nur Deko ;-). Die , die ich beim Kochen nehme, liegen in einer Schublade und haben schon den und anderen Fleck.
 
Mal wieder fertig geworden ist ein Blöckchen nach Annie Downs. Der kleine Schmetterling hatte es mir angetan.
 

Un beau papillon - ein schöner Schmetterling, so heißt es bei mir. Ein kleiner blauer Vogel ist schon vorbereitet und wartet auf Vollendung.

Ihm zuvor gekommen sind zwei Autoren, deren neuestes Werk gelesen werden wollte. Dazu mußte ich nicht überredet werden ;-)).


In der Buchhandlung gesehen und gekauft. Auf dem Umschlag ist ein Tier, ein Dachs, abgebildet. Und wie aus dem Buch entnehmen konnte, heißt der Dachs in den Fabeln Grimmbart. Das wußte ich noch nicht. Ich sag's ja: Lesen bildet ;-)).
Kluftinger findet auf Schloß Grimmbart die tote Frau des Hausherren, in grotesker Pose drapiert, wie auf einem Gemälde. Es geht um Märchen der Brüder Grimm, um Gleichnisse, um den Adel und wie dieser sich selbst sieht bzw. gesehen wird. Manches wirkt überhöht, manches aufgesetzt. Im zweiten Handlungsstrang geht es um die Hochzeit von Kluftingers Sohn mit einer Japanerin, deren Eltern zur Hochzeit nach Deutschland kommen. Daraus ergeben sich interkulturelle Verwicklungen, die zu manch irrealen Situation führen. Ich hatte schon befürchtet, daß das ganze klamaukiger angelegt sein würde. Aber es blieb, in meinen Augen, moderat. Die Fans von Kluftinger werden bestimmt nicht enttäuscht.
Am Sonnabend kamen ja gleich drei Verfilmungen von Kluftinger-Romanen. "Erntedank" hatte ich aufgenommen und nun auch schon gesehen. Volker Klüpfel war kurz in der Rolle des Pathologen zu sehen. "Milchgeld" habe ich schon gesehen - das war ja das erste Buch des Autorenduos. Und "Seegrund" - mal sehen, wann ich zum Schauen komme. Denn das Wochenende werden wir in Pilsen sein. Dort findet ein Wettkampf statt und dieses Mal fahre ich mit. Doch zuvor müssen wir das Kind erst in Regensburg abholen, wohin sie von München aus fährt. Zusammen mit einer Freundin, deren Vater dort arbeitet, verbrachte sie dort einige Tage Ferien.
 
Euch wünsche ich einen schönen Freitag und eine angenehme Zeit am Wochenende.
 
Petruschka

Kommentare:

  1. Liebe Petruschka,
    dein Schmetterling ist einfach allerliebst. Viel Spaß mit deinen Geschenkle, sind ganz toll die Topflappen. Die Karte durfte ich ja schon bewundern.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Petra,
    tolle AMC´s habt ihr wieder getauscht. Mit den Topflappen ist es bei mir genauso. Die, die ich benutze sind ein paar total fleckige und die liegen auch in der Schublade. Den Kluftinger liebe ich - die Bücher und auch die Filme.
    Ich wünsche dir eine schönes WE. Das Wetter soll noch einmal schön warm werden.
    LG Marianne

    AntwortenLöschen
  3. Wie hübsch die Karte von Klaudia geworden ist, aber dein niedlicher Schmetterling, der ist heute mein Favorit!!!!
    Ganz liebe Grüße an dich, Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Petra, die Topflappen sind ein sehr schönes Geschenk. Ich habe auch immer nur die selben im Gebrauch:-)die anderen sind zu schade..
    Die Karte mir dem Vogel ist wirklich herzallerliebst und die mit dem kleinen Schmetterling auch. Der gestickte Schriftzug ist wunderschön, ich mag gestickte Texte.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Petra,

    eine schöne V Karte...ich habe schon einige von dir bei Klaudia in Natura gesehen, alles richtige Kunstwerke. Der Schmetterling ist süß und danke für den Buchtipp...jetzt wird es langsam nebelig und die Abende werden deutlich länger....

    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Petra,
    das ist ein schöner Tausch!!! Eine tolle Karte!
    Auch die Topflappen sind super-schön...
    Und dein neues Anni-Downs-Blöckchen ist sowieso "meins"!!!
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Petra,
    so schöne Post.... alles ganz klasse!!!
    Und dein Anni-Downs-Blöckchen ist wunderschön, ich mag ja alles von ihr und dein Butterfly in Pünktchenstöffchen ist sehr gelungen :-)
    herzliche Grüße
    von Sabine
    (...die auch "zweierlei" Topflappen hat, an der Wand und in der Schublade...)

    AntwortenLöschen