Montag, 13. Oktober 2014

Zwei weitere Blöcke

... des Tula Pink Samplers sind fertig und da Montag ist, auch zum Zeigen. Das tue ich hiermit. Block 40 besteht aus vier Babyblocks - das bedeutet einige kleine Dreiecke zu nähen.  Die "Schnittstellen" meiner hellen Dreiecke sind deutlich zu sehen. Nach dem Quilten wird das sicher nicht so auffällig sein.

 
Für die Quadrate habe ich einen Tilda-Stoff verwendet. Einen Dimples-Stoff und einen weiteren gemusterten Stoff mit Blasen habe ich ergänzt. Passend zu meiner "Unterwasser-WG" habe ich jetzt eine "Vier-Zimmer-Wohnung" zu vergeben. So heißt nämlich mein Block. Jedes Fischlein hätte dann seinen eigenen Würfel für sich ;-).


Block 41 bietet wieder Raum für größere Muster. Der Originalstoff mit dem hübschen Mädel als Muster gefällt mir sehr gut. Und wie ich bei flickr schon bewundern konnte, haben ihn einige auch eingesetzt.


Ich habe wieder auf meinen Stadtstoff zurückgegriffen. So, wie das Muster aufgebaut ist, sind es für mich zwei Stadtteile, die an den Seiten durch ein großes Gewässer begrenzt werden. Aus diesem Grunde hat mein Block den Namen "Stadtteile" bekommen.


Und wie immer, beide Blöcke zusammen.


Und weil es so schön war und die Stoffe schon einmal draußen waren, habe ich für die nächsten 5-6 Blöcke die Stoffe herausgesucht und zusammengestellt. Zum Nähen werde ich allerdings erst später kommen, dann noch warten weitere Gardinen auf mich. Ihr wißt schon, der Umzug der großen Tochter. Ich wurde ein wenig ausgebremst, denn ich hatte nicht für alle das richtige Gardinenband :-(. Das habe ich mir gerade in der Stadt besorgt. Aber so konnte ich in Ruhe meine ABC-AMC zum V wie  ??? anfertigen. Vorhin ging sie auf die Reise. Ich bin schon gespannt, was Klaudia sich für mich ausgedacht hat. Davon wird dann im nächsten Post die Rede sein.
 
Laßt es Euch gut gehen.
 
Petruschka

Kommentare:

  1. Liebe Petra,
    deine Blöcke sind wie immer wunderschön geworden und du hast deine Stoffe so toll eingesetzt. Besonders gefällt mir deine "Stadt".
    Herzliche Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Petra,
    deine Blöcke sind zauberschön und deinen Stadtstoff, sollte ich ihn mal sehen, wird er dann ins Heidehaus einziehen...
    herzlichst Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Die Blöcke haben eine tolle Wirkung,ganz besonders die Stadt.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Petra,
    das sind zwei besonders schöne Blöcke mit ganz tollen Namen!!!
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Petra,
    Die Vier-Zimmer-Wohnung ist ja herrlich! Da wohnen jetzt die Fischeier? Auch die Stadtteile sind eine gute Stoff- und Namenswahl.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Petra,
    das sind tolle Stoffe und die Namen dazu gefallen mir gut. Das wird eine schöne blaue Decke werden.
    LG Marianne

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Petruschka,
    die Blöckchen sind toll geworden, super schöne Farben und Stöffchen.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  8. Die Blöcke sind wunderschön, ganz tolle Stoffe hast Du dafür ausgesucht.
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Petra,
    wunderschöne blaue Blöcke hast Du für Dein Tula-Pink Projekt genäht. Nett finde ich auch die passenden Geschichtchen, die Du dazu entwickelst. Die beiden Stadtteile mit Fluss mag ich besonders gerne.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Petra,
    das sind sehr schöne Blöcke mit tollen Stoffen. Spannend, wie vielseitig die Blöcke gestaltet sind. Die Namen gefallen mir auch.
    Lg
    Monika

    AntwortenLöschen