Donnerstag, 9. Oktober 2014

Neues und Altes

... steht auf dem derzeitigen Nähplan. Gestern und heute war ich tagsüber gut mit Terminen außerhalb beschäftigt, doch ein paar freie Minuten für die ein oder die andere Naht war doch. Das Binding vom neuen Herbstläufer ist dran und nun liegt er auf dem Schuhschrank im Flur.
 

Etwas herbstliches Zierwerk habe ich dazu getan. Gequiltet habe ich den Läufer nicht ganz so intensiv wie den ersten. Entlang der langen Mittelnähte rechts und links habe ich mit Verlaufsgarn  Blätter frei gequiltet.
 

In der Mitte und am Rand war es noch ein wenig leer und so wurden die mittlere lange Naht und die Ränder mit halben Herzen bequiltet.
 
 
Nun bin ich so richtig auf den Dreh und Geschmack gekommen und habe schon weitere "Materialpäckchen" zusammengestellt.
Außerdem habe ich ein Top hervorgeholt, das endlich ein Quilt werden soll. An drei Seiten mußte noch die Randborte genäht werden. Ich werde es zum Longarmquilten geben, denn mit dem Maßen von 2,25 m x 2,25 m werde ich schwerlich mit meiner Maschine quilten können. Und für's Handquilten benötigte ich wohl weitere Jahre zum Fertigstellen.
 
Beim Sortieren meiner letzten Fotos bin auf einen Baum voller Herzen gestoßen.
 

Während unsrer außerhalb verbrachten Projektwoche haben wir uns selbst verpflegt. Ein Küchenteam von 5 Leuten kaufte ein und bereitete ein warmes Abendessen für knapp 70 Leute zu. Immer unter der Maßgabe, daß es ja auch für Veganer eßbar sein mußte. Um mal nur ein Beispiel zu geben: 30 Kilo Kartoffeln wurden für den Kartoffelbrei geschält. Der ist zwar am Abend nicht alle geworden und wurde am nächsten Tag als Kartoffelplätzchen verarbeitet, aber das war schon eine Menge Kartoffeln. Als kleine Anerkennung für ihre wirklich gute Arbeit habe ich gemeinsam mit einer Kollegin die Herzchen gewerkelt und am letzten Abend anläßlich des Initiationsrituals für die neuen Kollegiaten den Köchen überreicht. Sie hat die Herzen vorher an den Baum vor unserem Bungalow gehängt und fotografiert. Das sechste Herz war ein Muster und bis dahin noch nicht ganz fertig. Es wurde im Zuge der Näharbeiten fertig gestellt und da ihr der Paisleystoff so gut gefiel, durfte sie es behalten.
Dienstag Abend beim Fernsehen ("Mord mit Aussicht") habe ich für einen Tausch ein weiteres genäht.
Wie leicht zu erkennen ist, hat der Tausch etwas mit Rosen zu tun ;-)). Diese Herzen sind ohne großen Zeitaufwand und ohne besonderen Schwierigkeiten genäht und immer ein willkommenes kleines Geschenk.
Morgen kann ich dann wieder frei über meine Zeit verfügen und da will ich weiteres altes Top zu einem fertigen Quilt verarbeiten. Ich werde berichten.
 
Petruschka

Kommentare:

  1. Was für schöne Sachen. Der Herbst bringt halt immer wieder die tollen Farben zum Vorschein, die schmücken jedes Haus.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Die gequilteten Blätter sind toll. Die passen richtig schön zum Thema Herbst.

    Das Rosenherz ist sehr schön und es sieht so aus, wie wenn es eine kleine Tasche hat, wo man noch was schönes reinstecken könnte.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe den Herbst,diese Farben.Dein Läufer spiegelt es wunderschön wieder!!!
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  4. Ein so einfaches Muster, aber in den Herbstfarben soo schön! Die Farben der bunten Blätter sind meine absoluten Lieblingsfarben. Und Du hast toll gequiltet.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Petra,

    ja der Herbst, bunt wie dein Läufer und dazu die schönen Blätter gequiltet. Deine Rosenherzen sehen hübsch aus, bin gespannt wie es damit weiter geht.

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Petra,
    dein Herbstläufer gefällt mir ...allein schon, die schönen harmonischen Farben der Stoffe....und du hast ihn schön mit Blätter gequiltet.

    Liebe Grüße Klaudia

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Petra,
    dein Herbstläufer sieht gut aus, auch das passende Quilting!
    Und deine kleinen Herzen sind sehr brauchbar als Deko oder Mitbringsel!
    LG
    Ucki

    AntwortenLöschen
  8. Wieder so ein schöner Herbstläufer, der mir vor Augen führt, daß ich endlich mal meine Herbsttischdecke beginnen muss ... sonst ist vielleicht schon Winter ...
    LG,. astrid

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Petruschka,
    die Quiltarbeit auf dem Herbstläufer ist klasse. Ich brauch unbedingt noch einen Kurs im Free Motion Quilting, ich kann das leider gar nicht so gut.
    Die Herzen sind allerliebst und machen bestimmt viel Freude.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen