Samstag, 16. September 2017

Ein weiterer Mini

... als Ergebnis des Freitag in die Nacht Nähens ziert nun den Quiltständer. Der Erinnerungsquilt an einen wunderschönen Tag am Meer wurde nun weggeräumt und ein Apfelquilt hat seinen Platz eingenommen.
 
 
 
Den Apfel war schon genäht, ein Pendant wurde für Monatsset Septemberverwende . Für dieses gibt es allerdings einen eigenen Post. Grüne und rote Reste - wieder einmal habe ich Aboquadrate verwertet- lagen noch am Arbeitsplatz. Gegen 19 Uhr konnte ich mit dem Nähen beginnen. Allerdings war ich wohl anfangs nicht so recht bei der Sache, denn ich habe das Blatt nicht nur einmal, nein, gleich zweimal falsch angenäht, grrr.  
 

Einen Plan hatte ich vorher nicht. Ich fand die Idee, die restlichen roten 5 cm Quadrate zu kleinen Äpfeln zu verarbeiten, ganz witzig und so habe ich die Ecken mit kleinen Dreiecken "abgerundet". Da ich da ziemlich frei gearbeitet habe, gleicht kein Apfel dem anderen, wie in der Natur eben auch. Einer ist noch übrig, mal sehen, wo ich den verwerten kann. Als ich die kleinen Äpfel fertig hatte, war es schon fast 22.30 Uhr.
 
 
"An apple a day keeps the doctor away" lautet ein altes englisches Sprichwort, das auf Deutsch sinngemäß bedeutet: Wer jeden Tag einen Apfel isst, spart sich den Arztbesuch. Aber warum eigentlich? Ein Apfel enthält etwa 30 Vitamine und etwa ebenso viele Mineralstoffe und Spurenelemente. Wichtige Vitamine im Apfel sind unter anderem Provitamin A, Vitamin B1, B2 und B6, sehr viel Vitamin C, Vitamin E sowie Niacin und Folsäure. Grund genug also, den Anfang des Spruches auf den Mini zu bringen und natürlich, einen pro Tag zu essen ;-). oder Apfelmus daraus zu machen. So wie ich heute Abend.
 
 
Gegen 23.30 Uhr war ich mit dem Quilten fertig, für die kleine Fläche braucht man ja nicht lange. Der grüne Teil ist frei gequiltet, die Äpfel habe ich nur an den äußeren Linien umrandet, auch den großen, was ihm ein plastisches Aussehen gibt.
 
 
Das Binding habe ich noch hergestellt und an der Vorderseite angenäht. Das Befestigen an der Rückseite habe ich heute Mittag vorgenommen. Nun hängt der Mini im kleinen Quiltständer und erfreut mich mit seinen schönen Farben und dem schönen Motiv.
Und die Socken? Die sind auch fertig. Da ja bei der Spitze ständig Maschen abgenommen werden, ist sie auch relativ zügig fertig.
 
 
Nun ist also wieder ein Paar geschafft.  Ob es allerdings 17 Paar werden, da bin ich mir nicht so sicher.
Ins Bett bin ich dann gegen 1.45 Uhr. Den Wecker, der den Mann gegen 4.00 Uhr weckte, habe ich nicht gehört. Er und die Tochter mußten zeitig los, zum Wettkampf nach Luxemburg. Sie sollten spätestens um 11.00 Uhr zum Wiegen dort sein. Nun geht die Saison wieder los ...
 
Vielen Dank für die lieben Kommentare zur AMC und zu den Täschchen. Nun läuft hier wieder alles in geordneten Bahnen. Die Wohnung des Schwiegervaters ist leer und wir haben wieder ein wenig mehr Zeit. Deshalb werde ich im Anschluß an meinen Post eine große Blogrunde drehen und mir ansehen, was bei Euch so los ist.
 
Petruschka

Kommentare:

  1. Hallo Petruschka, das ist ein feines Quiltchen!!! Ich glaube, den Apfel gibt es im September sicher noch öfter zu sehen ;)
    Hab einen feinen Sonntag, alles Liebe, Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Da wird der Herbst prima eingeläutet! Mit den Aboquadraten zauberst Du immer wieder phantastische Sachen.
    Vielleicht kannst Du Dich mit Babysöckchen "ranarbeiten" :-)
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  3. Ja, der Herbst ist da...wir hatten heute fleißige Helfer, die die Sturmschäden bei uns, mit beseitigten. Ich durfte in der Küche stehen und habe die Männer bekocht und bei Laune gehalten;-)
    Das Apfelquiltchen passt wunderbar und macht sich sehr gut auf dem Ständer....auch die Ringelsocken sind schön.

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Petra,
    Dein Apfelmini ist die perfekte Herbstdeko. Und die Socken kann man jetzt auch gut gebrauchen.
    LG, Britta

    AntwortenLöschen
  5. Dein Mini ist wieder richtig schön geworden. Der Freitagabend wurde gut genutzt. Ist ja ganz schön spät geworden...

    AntwortenLöschen
  6. Hey Petra, ich habe den Freitag auf dem Sofa verschlafen.
    Dein Quilt ist richtig klasse geworden.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  7. Wie schön der Apfel aus den Batikstoffen geworden ist. Ein wundervoller kleiner Apfelquilt ist das geworden. Er passt auch so schön in die Jahreszeit Herbst mit dem Erntedankfest.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Mir gefällt Dein Quiltchen auch sehr.LG Petra

    AntwortenLöschen
  9. So ein schönes kleines Apfelquiltchen habe ich gestern zur Herbsteinstimmung auch wieder aufgehängt .. Deines ist allerliebst aus den tollen Batikstoffen geworden und passt hervorragend als Deko im Quiltständer. Bewunderung habe ich immer für dein schönes Freihandquilting.
    LG, astrid

    AntwortenLöschen
  10. Das ist ein hübscher Mini, der perfekt auf den kleinen Quiltständer und in den Herbst passt!
    LG
    KTRIN W.

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Petra,

    die roten Äpfel machen richtig Appetit....ein wunderhübsches Quiltchen für die Essecke!!

    Liebe Grüße Angi

    AntwortenLöschen
  12. I love your apple block. I especially love the quilting you did on it. So perfect to quilt "an apple a day" in the red. And thank you for the information on why apples are good for us ... besides being delicious! hahaha!

    AntwortenLöschen
  13. Das kleine Quiltchen sieht ja toll aus!
    Frisch, modern und doch auch traditionell!
    Klasse!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  14. Herbstfarben und das typische Obst im Herbst - da fehlt eigentlich nur noch ein Bratapfelrezept.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  15. Cute little mini! I wish you would put Google translate on - it isn't a great translator but they I'd at least have some idea what you are saying.

    AntwortenLöschen
  16. Die Apfelzeit mit dem richtigen Quilt beginnen, perfekt.Sehr süß Deine Ringelsocken.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  17. Ich liebe Äpfel und deinen Quilt. Er ist zum Anbeissen schön.
    Liebe Grüsse, Hannelore

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Petra,
    wunderschön dein neuer Mini!
    Ich liebe die Herbstfarben sehr und in deinem Motiv sind sie natürlich perfekt, der große Apfel im Farbverlauf ist echt zum Anbeißen :-)
    Sehr sehr schön gemacht!
    Herzliche Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar, ich freu mich sehr darüber.
Ich weise darauf hin, dass durch Abgabe eines Kommentars alle eingegebenen Daten, die IP-Adresse, der Kommentartext sowie andere Daten an Server gesendet (und an Dritte weitergeben) werden können. Wenn du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du automatisch und explizit deine Zustimmung zur Datenerhebung. Weitere Infos findest du in der Datenschutzerklärung.