Freitag, 27. Oktober 2017

Endlich mal wieder

habe ich zwei Blöcke für meinen Lieblingsdinge-Quilt genäht. Und zwar an einem Wochenende, wo es mich hingeärmelt hatte und ich zu keinen größeren Anstrengungen fähig war. Begonnen hatte ich mit dem Gänseblümchen, das nicht wirklichen Aufwand erforderte. Wahrscheinlich habe ich es für genau solche Umstände gelassen ;-).


Allerdings, da hat man nun ewig viele Reste, aber einen wirklich passenden in entsprechender (kleiner) Menge konnte ich nicht auftreiben, also mußte wieder ein Aboquadrat her. Für das Grün und das Gelb hat es aber aus der Restekiste gereicht.


Gänseblümchen sind ja eher klein. Warum dieses hier so einen langen Stiel hat, kann ich mir nicht erklären. Auf jeden Fall ist er lang genug, den französischen Schriftzug dafür unterzubringen, an dessen Ende ich noch ein kleines Gänseblümchen stickte.
 
 
Da der erste Block recht zügig fertig war, ging ich den zweiten Block an - die Schuhe. Schuhe sind eher ein schwieriges Kapitel für mich. Mit meinen großen und vor allem breiten Füßen ist es nicht so einfach, passende und schicke Schuhe zu bekommen. Demzufolge habe ich auch keinen Schuhschrank damit voll, allerhöchstens zwei Reihen. Wie dem auch sei, für den Quilt habe ich einen knallroten Stoff ausgesucht.
 
 
Echt, in solchen Schuhen könnte ich nur  mit Schwierigkeiten stehen und schon gar nicht drin laufen. Meine haben einen eher moderaten Absatz, der zudem eine Stehfläche von wenigstens 4 cm² haben sollte. Anni Dawns hat den Schuhen noch riesige Blüten verpaßt, aber das hat mir nicht gefallen. Ich werde wohl Knöpfe anbringen, so als dreidimensionales Detail.
 
 
Ob es allerdings bei den Perlmuttknöpfen bleibt, werde ich dann sehen, wenn es soweit ist.
 
Von den 24 Blöcken habe ich nun 17 fertig.
 
 
Eigentlich hat es ja keine Eile, den Quilt fertigzustellen. Aber so lange, wie nach dem letzten Block, den ich im Juli 2016 gewerkelt hatte, soll es nicht wieder dauern.
 
Wenn  dieser Post erscheint, sind wir hoffentlich bei schönstem Wetter auf den Kanaren unterwegs. Ich werde berichten, wenn wir wieder hier sind. Bis dahin wünsche ich Euch noch eine schöne Woche.
 
Petruschka

Kommentare:

  1. Liebe Petra,
    das sind ja nette Lieblingsdinge! Dieser Anni-D.-Stoff schlummert bei mir auch noch in der Schachtel und damit einen ganzen Quilt zu gestalten finde ich ausgesprochen reizvoll.
    Schöne Tage in der Sonne!
    Valomea

    AntwortenLöschen
  2. Schicke rote Pumps, wunderschön. Viel Spaß auf den Canaren, bei bestimmt tollem Wetter.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Petra,
    nein, auf solchen Schuhen könnte und wollte ich auch nicht stehen oder gehen. Aber sie sind Dir gut gelungen, genauso, wie das Gänseblümchen. Ich bin auf die weiteren Blöcke gespannt.
    Liebe Grüße Viola

    AntwortenLöschen
  4. Ich wünsche einen schönen Aufenthalt und eine gesunde Rückkehr. Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Petra, auch wenn ich den Schuhen genauso wenig laufen könnte, wie die meisten, so finde ich sie doch sehr apart mit den glänzenden Knöpfen. Der Blümchen Block gefällt mir auch total.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  6. Da wünsche ich Euch eine herrliche Urlaubszeit. Bestimmt habt ihr es wundervoll warm dort. Deine neuen Blöcke sind sehr schön, vof allem das Gänseblümchen ist so goldig.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Petra,

    sooo zuckrig....deine Lieblingsdinge...

    Liebe Grüße Angi

    AntwortenLöschen
  8. Dieser Quilt wird etwas ganz Besonderes, auch weil Du ihn auf französisch beschriftest! Das passt sehr gut dazu
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Petra,
    Anni Downs fällt mir in der Sidebar schon gleich ins Auge... :-)
    Wunderschön deine Blöckchen für den `favorite things` und ich finds einfach toll wie du sie französich beschriftest - so wird er eben goldrichtig DEIN favorite...!
    Hab eine schöne Zeit mit viel Sonnenschein !!!
    Liebe Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar, ich freu mich sehr darüber.
Ich weise darauf hin, dass durch Abgabe eines Kommentars alle eingegebenen Daten, die IP-Adresse, der Kommentartext sowie andere Daten an Server gesendet (und an Dritte weitergeben) werden können. Wenn du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du automatisch und explizit deine Zustimmung zur Datenerhebung. Weitere Infos findest du in der Datenschutzerklärung.