Samstag, 17. Februar 2018

M wie

Mango, Minze, Maulbeerbaum, Mond, Meise oder auch Mandel. Doch für mich stand fest, daß es nur M wie Magnolie sein konnte. Den Quilt nach Claudia Hasenbach hatte ich ja ohne den im Original vorhandenen Applikationsblock genäht. Eine der Blüten gab nun die Vorlage für die AMC. Hierfür reichten wieder Reste.
 
 
Die Magnolien fallen  durch ihre grossen stern-, glocken-, schalen- oder tulpenförmigen Blüten auf. Die wunderschönen Blüten zeigen sich je nach Art und Sorte in weisser, rosa, purpurner gelber oder grünlicher Farbe von März bis August. Viele Magnolien sind im Aufblühen dunkler und werden mit der Zeit heller. Deshalb hat auch meine Blüte mehrere Farbtöne.  Für die AMC kamen noch zwei Blätter dazu. Gequiltet habe ich nur die Umrisse der Blüte, des Zweiges und der Blätter.
 
 
Magnolien sind sommergrüne oder immergrüne Sträucher oder Bäume. Das Ziergehölz bietet natürlich vor allem während der Blüte im Frühjahr bis Sommer einen fantastischen Anblick.


Magnolien werden ja vor allem aufgrund ihrer großen, auffälligen Blüten als Ziergehölze sehr geschätzt. Es gibt etwa 230 Arten, die aus Ostasien und Amerika stammen. Der französische Botaniker Plumier hatte die Magnolie in den USA entdeckt, als er dort im Auftrag von Louis XIV. nach neuen Pflanzen forschte. Er widmete sie dem Botaniker Pierre Magnol und gab ihr den Namen „Magnolie“. Die Magnolie wird nicht wie andere Pflanzen durch Bienen bestäubt, sondern durch Käfer.
Magnolien sind für Chinesen das Symbol weiblicher Schönheit, Reinheit und Süße. Mit dem Buddhismus kamen Magnolien im 7. Jahrhundert nach Japan. Sie fanden dort rasch Eingang in die Gartenkultur, in die Literatur und die Malerei. Wissenswert ist auch, daß die Magnolie ein Nationalsymbol Nordkoreas ist. Und  wußtet Ihr, daß der amerikanische Bundesstaat  Mississippi als „Magnolienstaat“ bezeichnet wird ?

So wie für mich die Magnolie feststand, kam für Klaudia nur der Marienkäfer in Frage. Auf den aus Filz gestalteten Flügeln stickte sie frei zwölf schwarze Punkte.


Auf einem aus mehreren grünen Reststücken gestaltete sie einen grünen Untergrund, auf dem sie den sympathischen Käfer applizierte.


Da, wo ich herkomme (Sachsen-Anhalt) , heißt der Marienkäfer Mutschekiebchen. Warum dieser Name entstanden ist, weiß ich allerdings nicht.
Auf Klaudias Blog gibt es noch viele andere Informationen zu diesem possierlichen Tierchen.

Zu meinem Geburtstag, den ich war auf dem Weg nach Sotschi beging, haben mich einige AMC und Geschenke erreicht. Das Päckchen von Klaudia erreichte mich schon vor meiner Abreise - ich habe aber geduldig gewartet. Für die AMC hat Klaudia wieder einmal frei gestickt.


Dazu gab es ein für zukünftige Projekte gedachtes Notizbuch, das einen hübsch gestalteten Umschlag hat. Das Einlegeband ziert ein  kleines Herz.


Ebenfalls für zukünftige Projekte hat Klaudia ein buntes Potpourri von Stoffen zusammengestellt.

 
Könnte sein, daß ich in der neuen Burda-Patchworkzeitung ein passendes Projekt finde.
 
 
Von Steffi, Regina  und Miss Patchwork erreichten mich folgende AMC. Danke an Euch!



Sie legte noch einen hübschen Anhänger bei. Ich sage nur: Merci ;-). 


Regina legte der AMC noch ein Lesezeichen bei.


Meine Kollegen überraschten mich mit folgender Karte.
 
 
Schon da war mir klar, daß in dem mit Geschenkpapier eingewickeltem Päckchen Käse sein würde. Uns so war es dann auch. Drinnen war ein großes Stück Pecorino.
 
So, nun habe ich die ausstehenden Sachen abgehandelt. Für Marions Reste-Aktion habe ich die letzten Stiche noch zu setzen, dann will ich das Stick-Ufo für Klaudias UFO-Aktion noch beenden, denn schon bald ist da wieder Zeigetag.
 
Dieser Tage war ich gar nicht im Netz. Deshalb werde ich mich gleich noch auf den verschiedenen Blog umschauen. Also, wir lesen uns.
 
Petruschka

Kommentare:

  1. Liebe Petra, dem "M" hast du eine wunderschöne Blüte gewidmet. Sie ist dir sehr gut gelungen und wir warten schon sehnsüchtig auf die Zeit in der sie wirklich blüht. Bis dahin kannst du deine Schönheit genießen. Ich gratuliere zu deinem Geburtstag, dein Gabentisch ist ja reichlich gedeckt.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Petra,
    Deine Karte erinnert mich an Deinen wunderschönen Magnolienquilt. Auch von mir herzliche Glückwünsche zu Deinem Geburtstag.
    LG, Britta

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Petra,
    deine Magnolienblüte hat mich sehr erreicht...ich wollte schon immer einen Magnolienstrauch in meinem Garten, doch bisher hat es nicht geklappt.
    Doch ich liebe die Blüten bei meinem Nachbarn;-)...Hab ein schönes Wochenende...

    Liebe Grüße Klaudia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Petra,
    eine wunderschöne Magnolienblüte hast du gezaubert. Ich könnte sie schon bei Klaudia bewundern. Auch der Marienkäfer und deine Geburtstagskarten sind sehr hübsch.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Petra,
    hihi, ich wusste gleich, was ein Mutschekiebchen ist! Da habt Ihr wieder zwei nette Motive ausgesucht. Deinen Magnolienquilt finde ich sowieso ganz wundervoll.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Petra, wunderschöne Dinge gibt es bei dir zu sehen. Und als gebürtige Sachsen-Anhaltinerin kenne ich auch ein Mutschekiebchen. :-)
    LG Peggy

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Petra,
    du hattest Geburtstag, ganz herzliche Glückwünsche nachträglich zum Geburtstag. Ihr habt beide wieder ganz herrliche Karten genäht. Auch deine Geburtstagskarten sind wunderschön anzusehen.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  8. Die Magnolienblüte besticht wieder durch ihre Zartheit und die feinen Farben. So wunderschön ist sie geworden.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Petra,
    nachträglich alles Gute zum Geburtstag, schöne Geschenke hast du bekommen.
    Ich liebe Magnolien über alles, es ist so schade, dass sie nur so kurz blühen. Deine Karte ist ganz toll geworden. Aber auch der kleine Marienkäfer von Klaudia gefällt mir sehr gut.
    Einen schönen Sonntag, liebe Grüße, Jutta

    AntwortenLöschen
  10. Oh Magnolien ziehen aufgrund der wundervollen Blüte alle Blicke auf sich, daher finde ich deine genähte Blüte super schön.
    Liebe Grüße jacky

    AntwortenLöschen
  11. Deine Magnolie ist so wunderschön wie die echten. Für mich bedeuten sie Frühling und auf diesen warte ich schon ganz ungeduldig.
    Liebe Grüsse, Hannelore

    AntwortenLöschen
  12. Alle gezeigten AMCs sind wieder spitze und es war eine super Idee die Magnolie auf der Karte zu verewigen.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Petra,
    da gratuliere ich doch schnell mal spät, aber dafür ganz besonders herzlich zu deinem Geburtstag!
    So schöne und liebevolle Geschenke hast du bekommen.
    Und ach, wenn es doch nur schon wieder so weit wäre, dass wir die Magnolien auch wieder an den Bäumen bewundern könnten... seuftz.
    Bis sich der Frühling hier wieder breit macht, dauert es wohl leider noch ein Weilchen.
    Zwischenzeitlich trösten wir uns halt mit deinen schönen Fotos vom Quilt ;o)
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar, ich freu mich sehr darüber.
Ich weise darauf hin, dass durch Abgabe eines Kommentars alle eingegebenen Daten, die IP-Adresse, der Kommentartext sowie andere Daten an Server gesendet (und an Dritte weitergeben) werden können. Wenn du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du automatisch und explizit deine Zustimmung zur Datenerhebung. Weitere Infos findest du in der Datenschutzerklärung.