Dienstag, 14. November 2017

Die Rose des kleinen Prinzen

... ist der Name einer Wolle, die ich natürlich wegen ihres Namens gekauft hatte. Falls Ihr es noch nicht wissen solltet (oder schon wieder vergessen habt) - "Der kleine Prinz" ist mein Lieblingsbuch (am liebsten im Original). Selbige Rose ist ja ziemlich eitel und bildet sich eine Menge auf ihre Schönheit, ihre Dornen und ihre Einzigartigkeit ein. Später, auf seiner Reise und der Suche nach einem Freund betritt der kleine Prinz einen ganzen Garten voller Rosen und ist enttäuscht, daß seine Rose ihn bezüglich ihrer Einzigartigkeit belogen hat. Doch abschließend erkennt er, daß sie seine Rose ist, weil er sie gehegt und gepflegt hat und für sie verantwortlich war.
Schon im vergangenen Jahr hatte ich die Wolle verstrickt und zwar zu einem Paar Socken zum Geburtstag einer lieben Kollegin. Mehr als die Hälfte der Wolle war noch übrig  (ich hatte 2 Knäuel à 100 Gramm gekauft) und so strickte ich mir ebenfalls ein Paar, in Größe 42.

 
Nun ist immer noch etwas übrig. Den Rest werde ich wohl wieder mit anderen Resten zusammen verstricken oder mich mal an Kindersocken versuchen.
 
Wenn ich es auch so manches Mal nicht an die Nähmaschine schaffe, ein paar Reihen zu stricken klappt immer. So ist in den vergangenen Wochen ein weiteres Paar entstanden.
 
 
Ich muß sagen, auf dem Knäuel gefiel mir die Wolle ein bißchen besser. Da sah sie eher wie Herbstwolle aus. Fertig gestrickt, stört mich der Blauanteil ein wenig. Die Socken haben Größe 43 und haben noch keinen konkreten Empfänger.
 
Ich hatte mir ja (zusammen mit anderen)  das Ziel gesetzt, 17 Paar in 2017 zu stricken. Frau Karminrot hatte zu Jahresbeginn dazu aufgerufen. Hmm, 9 Paar sind jetzt fertig, das 10. Paar ist angenadelt und das Bündchen fast fertig. Noch ist es möglich, das gesteckte Ziel zu erreichen. Einige Paar sollen ja auch zu Weihnachten verschenkt werden.
Da ich bisher noch nicht einen Post zu meinen Socken verlinkt habe, will ich hier wenigstens den jetzigen verlinken und auf alle Socken-Posts verweisen. Hier, hier, hier, hier und hier gab es schon Socken zu sehen.
Ich hoffe, Euch allen geht es gut und Ihr trotzt den kalten Novemberwinden. Heute gab es bei uns bei aller Kälte auch mal ein wenig Sonnenschein und da sieht es doch gleich besser aus mit der guten Laune. Also bleibt schön gesund!
 
Petruschka

Kommentare:

  1. Liebe Petra,
    Die Wolle mit dem rosigen Namen mag ich schon sehr. Meine Füße würden in Deinen fertigen Socken allerdings etwas versinken. 😆
    Ansonsten hat die Rose aus dem kleinen Prinzen doch auch etwas Wahres - sind wir doch alle einzigartig.....
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Petra, das ist wirklich ein wunderschöner Name für eine Wolle. Die hätte ich auch gekauft, obwohl ich gar nicht stricke...
    Die Socken sind sehr besonders und ich bin gespannt, ob Du die 17 Paar schaffst.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Das ist tolle Wolle, vor allem die obere, und dadurch prima Socken.

    Nana

    AntwortenLöschen
  4. Die Rosenwolle ist total schön und deine Socken auch. Bei der unteren bin ich deiner Meinung. Hoffentlich wird sie trotzdem jemandem gefallen.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  5. Ich glaube wegen des Namens hätte ich die Wolle auch gekauft. Und schön sehen die Socken daraus aus.
    Und das zehnte bPaar begonnen. Das wird wohl eng mit des 17 Paaren.

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schön Deine Rosensocken, ich hätte die Wolle auch gekauft.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Petra,
    die Rosenfarben Socken sind schick...und die Wolle allein sieht schon toll aus. Ich drücke dir die Daumen..., das du die weiteren 7 Paare noch schaffst...aber ohne in Stress zu geraten,

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  8. Schauen gut aus deine Socken Paare. Es gibt aber auch sooooo wunderschöne Wolle. Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  9. Deine Sockenbilanz kann sich sehen lassen - die Rosensocken ist allein schon wegen des Namens kaufenswert und wenn dann so schöne Socken entstehen erst recht.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen