Mittwoch, 14. März 2018

Auf den letzten Drücker

... für das Verlinken ist die Rollup der Farbenmix 4 gerade fertig geworden. Nur noch die Fotos gemacht und bearbeitet und schon sind sie im Blog. Ich hatte wieder die komplette Anleitung ausgedruckt und bin so gut durch das Nähen geleitet worden. Das schwerste war wieder die Wahl des Stoffes. Am Ende habe ich mich für einen kunterbunten Kordstoff entschieden.
 
 
Diesen habe ich für die Außenseite und die Innentasche verwendet. Für die anderen sichtbaren Teile habe ich einen schwarzen Stoff mit Punkten genommen. Ich hatte schon vergessen, daß ich den noch habe.
 
 
Den Reißverschluß der Innentasche habe ich mit gegenläufigen Zippern versehen. Das Aufziehen hat ganz gut geklappt - nicht beult aus oder hat Luft. Leider hatte ich nur von orangefarbenen Zippern zwei da.
 
 
Für das Futter der Reißverschlußtasche gab es knallgelben Stoff,
 
 
 
... für das Futter der Innentasche apfelgrünen. So komisch es klingt, der riecht nach grünem Apfel !!!
 
 
Das war mir schon beim ersten Vernähen aufgefallen. Sehr seltsam. Für das Foto habe ich Innentasche mal prall mit zwei Paar gestrickten Socken gefüllt und sie wie vorgesehen eingerollt.
 
 
Dadurch, daß ich eine Nahtzugabe von nur 0,75 cm hatte, die Maße aber (bis auf das Außenteil) original übernommen habe, ist alles ganz bequem und nichts eingeengt. Allerdings habe ich nicht wie im Modell Druckknöpfe verwendet, sondern wieder Haargummis um Knöpfe gewunden. Diese sind unsichtbar durch die Reißverschlußtasche angenäht.
 
 
Noch habe ich keinen konkreten Verwendungszweck für meine neue Tasche. Aber der findet sich bestimmt. Nun muß ich den Post nur noch bei Emma verlinken.
 
Nun geht es fast direkt an die nächste Tasche, die Carrybag. Naja, bis zum Wochenende muß ich noch warten. Denn nun werde ich noch eine kleine Blogrunde drehen. Wir lesen uns.
 
Herzlichst, Petruschka

Kommentare:

  1. Liebe Petra,
    was für ein fröhlicher Stoff! Damit hast Du Dir eine richtig tolle Roll-Up genäht. Das mit dem Apfelgrünen Stoff finde ich ja witzig. Ich denke manchmal, die Industrie verscheißert uns....
    An der Carrybag wirst Du Deine Freude haben. Ich empfehle übrigens Verkleinerung des Schnitts auf 90% - die Tasche ist sehr groß!
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  2. Wow was für eine Farbexplosion. Tolle Stoffkombis. Nur kann ich mit dem Taschentyp nicht anfreunden.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Petra,
    der Stoff ist der Hammer! Und Verwendung für so eine Tasche findet sich meistens sehr schnell.
    LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Petra,
    welch ein schöner, farbenprächtiger Stoff. Die Tasche ist ganz toll geworden. Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Petra,
    zauberschön sieht deine Roll-Up Tasche aus...ich hinke schon gewaltig hinterher mit den Taschen...der März ist in der Familie der Geburtstagsmonat und so haben diese Dinge Priorität...
    herzlichst Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Die gefällt mir gut, besonders die knalligen Futterfarben kommen gut.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  7. Diese Rollup ist ja wirklich sehr interessant und ganz sicher tricky zu nähen. Sieht klasse aus!
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  8. Eine witzige Tasche mit witzigem Stoff!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Die Tasche ist superschön! Der Stoff ist wirklich der Knaller und macht die Tasche richtig einzigartig.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Die Kombi Bunt mit schwarzweißen Tupfen macht die RollUp richtig peppig. Gefällt mir.
    LG, Britta

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Petra
    Die Tasche ist super toll und die Stoffe gefallen mir auch sehr gut
    Ein schönes Wochenende und ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  12. Das ist eine schöne bunte Rolltasche geworden.

    AntwortenLöschen
  13. So ein fröhlich bunter Stoff!!! Der passt super zu Deiner Roll Up Tasche! Hab viel Spaß damit und liebe Grüße an Dich, Katrin

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar, ich freu mich sehr darüber.
Ich weise darauf hin, dass durch Abgabe eines Kommentars alle eingegebenen Daten, die IP-Adresse, der Kommentartext sowie andere Daten an Server gesendet (und an Dritte weitergeben) werden können. Wenn du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du automatisch und explizit deine Zustimmung zur Datenerhebung. Weitere Infos findest du in der Datenschutzerklärung.