Sonntag, 30. September 2018

Gelandet und abgehakt

... ist eins meiner Langzeit-UFOs. Ich habe einen guten Grund für eine goße Freude, denn mein Spider-Web ist fertig.
 
 
 
 
Gestern habe ich  den Quilt  vom außer Haus gegebenen Longarmquilten zurück bekommen und  gestern Abend mit dem Binding begonnen. Nach dem Annähen habe ich den Stoff auf die Rückseite umgeschlagen und nach dem Heften konnte ich heute Morgen die Rückseite annähen. Das habe ich mit der Nähmaschine getan, denn für einen Gebrauchtquilt finde ich das besser, weil stabiler.
 
 
Das Spider-Fieber grassierte zu Beginn des Jahres 2011 und ich wurde voll infiziert. Jede Woche nähte ich mehrere Blöcke.
 
 
Streifen verschiedenster Muster und Breiten konnten so verarbeitet werden. Ach, wenn ich heute so einige Stoffe so sehe und mich an das Projekt erinnere, wo sie verwendet wurden, werde ich ein wenig nostalgisch. Dem vielen Bunten setzte ich dann einen weißen Zwischenstreifen entgegen, um dann im Rand wieder bunte Streifen zu verwenden.
 
 
Gequiltet wurde tatsächlich ein Spinnennetz, natürlich in den bunten Teilen. Der weiße Zwischenrand bekam Spiralen und die Streifen im Rand nur gerade Linien - gut zu sehen auf den beiden oberen Fotos und dem Foto vom Rückseitenstoff.
 
 
 
Den Rückseitenstoff, ein sehr helles Grau mit einem Blattmuster, verwendete ich auch für das Binding. Den hatte ich in Überbreite gekauft, sodaß ich für das Binding nur 4 Streifen schneiden und drei Nähte machen mußte.
 
 
Denn der Quilt ist fast 1,50 m breit und ca. 2,20 m lang - da kommen einige Meter Binding zusammen.
 
 
Zum Glück für mich war das Wetter heute unglaublich schön. So konnte ich im Garten des Schwiegervaters fotografieren.
 
 
Dort blühen die Rosen noch so schön, auch die Dahlien stehen immer noch gut da. Und über allem strahlte die Sonne.
 

 
Hach, was bin ich froh, dieses UFO nun nicht mehr liegen zu haben. Und weil Klaudia wieder zu UFO-Linkparty aufgerufen hat, verlinke ich diesen Post bei ihr. Außerdem kann ich beim Herbsthandarbeitsbingo ein weiteres Feld ankreuzen: ein UFO beenden.
 
 
Und nun gehe ich meine wunden Finger pflegen - das Handquilten am Amish-Quilt  hat Spuren hinterlassen.
 
Petruschka

Kommentare:

  1. Liebe Petra,
    an der Uhrzeit sieht man, dass jetzt die Ferien da sind... *lach*
    Der Quilt ist toll geworden! Das Spinnennetzmuster ist ja perfekt dafür, da bekomme ich direkt Lust, nur wegen dem Spinnennetz. Aber meine UFOs heißen ja anders, also wird das im Moment nix.
    Hab eine schöne Zeit!
    Valomea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Petra, ein wundervolles Stück ist Dein Spiderweb geworden!!! Das Quilting gefällt mir gut und ich bekomme jetzt so langsam eine Idee, wie ich das bei meinem Quilt machen werde.....
    Schlaf Dich aus heute, sind ja Ferien..... ;o)
    Liebe Grüße an Dich von Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Dein Quilt ist fertig und wunderschön! Du hast gut gequiltet und es ist bestimmt ein tolles Gefühl ihn nun fertig zu haben.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  4. Ein toller Quilt.
    Die Quiltarbeit sieht super aus.
    Liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Petra,

    dein Spiderweb sieht klasse aus...und auch das Quilting gefällt mir gut. Nun ist er geschafft, ....wieder ein Ufo weniger;-)!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Petra,
    ich habe damals auch fleißig mitgenäht. Dein Quilt ist wirklich prächtig geworden.
    LG, Britta

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Petra,
    was ein toller Quillt!
    Und Spinnennetze passen doch ganz wunderbar in den Halloween- Monat ;o)
    Herz- herbstlicher
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  8. Deine Freude über diesen wunderschönen Spider kann ich sehr gut verstehen. Du hast ihn auch gebührend in Szene gesetzt. Das Quilting passt auch prima und beim Binding hast du dich sehr beeilt in der Erwartung ihn endlich fertig zu sehen, nicht wahr?
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Petra,
    Dein Spiderweb-Quilt gefällt mir sehr gut und das Quilting passt doch perfekt zum Muster. Du hast Deinen Quilt auch toll in Szene gesetzt. Ja, Du hast Recht, damals hat gefühlt das ganze Netz Spiderweb-Blöcke genäht. Irgendwie ist dieser Trend an mir vorbei gegangen.
    Liebe Grüße Viola

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Petra,
    da hast du auch wirklich Grund zur großen Freude. Der Quilt ist traumhaft schön geworden und das Quilting hätte nicht passender sein können. Viel Spaß damit.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  11. Ui, was lange währt wir endlich gut. Toll sieht dein Quilt aus. Ich bin damals nicht dem Virus erlegen, finde aber die Quilts nach wie vor toll.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  12. Wunderbar sieht dein Spiderweb aus, herzlichen Glückwunsch zum fertigen Quilt! Und so schön fotografiert, eine Augenweide.
    Viele Grüße an dich, Jutta

    AntwortenLöschen
  13. Dein Spiderweb ist richtig schön geworden. Auf deinen deine Fotos kommt er sehr gut zur Geltung. Es ist wirklich erleichternt, wenn man so ein großes Ufo fertig hat.

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar, ich freu mich sehr darüber.
Ich weise darauf hin, dass durch Abgabe eines Kommentars alle eingegebenen Daten, die IP-Adresse, der Kommentartext sowie andere Daten an Server gesendet (und an Dritte weitergeben) werden können. Wenn du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du automatisch und explizit deine Zustimmung zur Datenerhebung. Weitere Infos findest du in der Datenschutzerklärung.