Mittwoch, 20. Dezember 2017

Mein Tag im Adventskalender

... war der 20, das heißt noch ist er es, aber nur noch 100 Minuten lang. Einen Post sollte es dazu geben, in dem man sagt, warum es ausgerechnet dieser Tee sein sollte. Aber meine Nachlässigkeit stand dem im Wege.
Ich bereite kaum Posts vor, ich schreibe meist tagaktuell. Nun hatte ich gestern den Laptop mit der Speicherkarte in der Schule gelassen. Die Tochter tauchte unangekündigt auf und so war meine Aufmerksamkeit nicht auf den Laptop fokussiert. Heute hatte ich ohne Pause Unterricht, danach trafen wir Kollegen uns in einem kleinen Café zu einer kleinen Weihnachtsfeier. Anschließend ging es wieder in die Schule, wo die Schüler zu ihrer kleinen Feier eingeladen hatten. Und nun sitze ich hier zu Hause und schreiben doch noch meinen Post, natürlich bei einer Tasse Tee.
 
 
Eigentlich trinke ich liebend gerne Kaffee, aber einem Tee am Abend oder auch zwischendurch bin ich nicht abgeneigt. Vom schwarzen Tee vor gut 25 Jahren ging es zum grünen Tee. Diese Phase dauerte dann bis vor 10 Jahren. Ab da bin ich voll auf Teesorten mit Ingwer, Kardamom, Jasmin u.ä. abgefahren und diese Vorliebe ist bis heute geblieben. Ich mag den Duft, die angenehme Schärfe und den Geschmack von Fenchel.  Außerdem gefällt mir  die Verpackung auch sehr gut.
Verpackt habe ich meinen Teebeutel in einem kleinen Teebeuteltäschchen. Aus ganz vielen kleinen gelben Schnipseln,
 
 
...einem Vlies vom Discounter, Begleitstoffen und einem mit der Maschine geschriebenen Schriftzug entstanden die Rohlinge.


Der Stoff der Innenseite ist verschieden, dafür habe ich ebenfalls Reste verwendet. In eine der beiden Taschen kam nun ein Teebeutel und in die andere ein kleiner Gruß.


Da kann zukünftig der Teevorrat für unterwegs deponiert werden, denn es ist zwecks Verschließens mit einem kleinen Haargummi und einem Knopf ausgestattet. Zusammengeklappt ergibt das ein Quadrat von  ca. 9,5 cm.


In der Arbeitsphase sah es auf meinem Tisch nach richtig viel Arbeit aus, bei 24 Taschen sind die Stapel schon recht hoch.

 
Um alle Briefe in den Briekasten zu befördern brauchte es schon mehrere Anläufe ;-)).  
Danke für die lieben Kommentare, die mich unter dem vorherigen Post erreichten. Es freut mich, daß Ihr Euch über die kleinen Täschchen freut und der Tee Euch geschmeckt hat.
 
Ich bin nun gespannt auf die letzten Tage unseres wundervollen Teeadventskalenders. Die beiden letzten Rohlinge werde ich wohl zu Weihnachten verschenken.
 
Petruschka 

Kommentare:

  1. Liebe Petra,
    da hast Du Dir ja richtig viel Arbeit gemacht! So eine Menge Täschchen... Aber es ist natürlich eine wundervolle Idee.
    Ich mag die Tees mit Ingwer und Kardamom auch sehr, aber lieber mit Schwarztee als Grundlage.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Petra,
    auch hier nochmals einen kurzen Gruß, damit du weißt, dass dein Posting entdeckt wurde. Und auch nochmals ein Dankeschön.
    Für so eine tolle Überraschung kann das gar nicht oft genug gesagt werden ;o)
    Gute N8 & gegähnter
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Petra,die Täschchen sehen schön aus und praktisch, beides miteinander verbunden ist perfekt. verrätst Du mir von wo Du diesen speziellen Tee beziehst?
    Bitte entweder hier drunter als Antwort, oder an diese email:
    lavendelherz@gmx.de
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen, liebe Petra! Dein Teebeuteltäschchen hat mich gestern richtiggehend verzaubert und auch einbissel sprachlos: so viel liebevolle Mühe. Hab' vielen Dank dafür - Teebeutel to go ;)) Ich wünsche Dir eine schöne und fröhliche Adventszeit. Noch dreimal schlafen dann ist schon Heiligabend. Allerliebste Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Und hier jetzt auch nochmal: Ganz lieben Dank. Ich freue mich riesig über das kleine Täschchen!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Petra,
    das ist eine sehr nette Idee, und du hattest
    eine Menge Arbeit damit.
    Ich trinke diese Teesorten auch sehr gerne.
    Frohe Feiertage
    Ucki

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Petra,
    ganz lieben Dank für deine Tee-Adventspost...ich liebe Fenchel in allen Variationen und nach zahllosen Vornehmungen mir ein Tee to go Täschchen zu nähen, ist jetzt eins durch den Teeadventskalender in meinen Besitz gekommen...danke nochmals dafür...
    💗lichst Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Petra !
    Mit einer kleinen Verspätung ist Dein toller Tee-Umschlag heute bei mir angekommen. Vielen herzlichen Dank dafür! Da ich selbst auch nähe weiß ich, wie viel Arbeit Du Dir für uns gemacht hast und weiß diese wirklich zu schätzen. Die Idee gefällt mir sehr gut und ich kann meine Teebeutel nun endlich "stilecht" ins Büro transportieren ! Noch einmal vielen, vielen Dank, alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen
  9. Eine sehr schöne Idee, für die Teebeutel für unterwegs;-)...aber auch ne Arbeit, die du dir gemacht hast.Sei sehen toll aus und werden die Beschenkten bestimmt lange begleiten...

    LG und stressfreie Vorweihnachtszeit wünscht dir,
    Klaudia

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Petra,
    dass der Blogpost verspätet kam, hätte ich gar nicht bemerkt, denn gestern habe ich zum erstenmal vor lauter Terminen das Teetrinken vergessen und deinen Brief erst heute, mit Verspätung, geöffnet. Was für ein schönes Teetäschchen du uns da schenkst - allein die Idee ist schon originell, und die Ausführung wunderschön! Ganz herzlichen Dank dafür und liebe Grüße,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Petra,
    wunderschön ist dein Töschchen für den Teubeutel geworden. Am besten finde ich die Idee an sich und den schönen Schriftzug. Da ich in vorigen Jahren auch immer an solch Kalenderaktionen teilgenommen habe, weiß ich auch wieviel Arbeit da drin steckt ... wenn es allen gefällt ist das aber dann auch der schönste Lohn...
    Ich wünsche dir ein wunderschönes Weihnachtsfest mit besinnlichen Stunden.
    LG, astrid

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Petra,
    vielen Dank für das schöne Mäppchen für die Tee-Pause unterwegs, ich werde es befüllen und in meine Handtasche packen, bisher flogen bei mir dort immer Teebeutelkuverts lose herum. Ich weiß Deine Mühe sehr zu schätzen. Ein Tee mit dem Namen "Flügel des Lebens" muss einfach gut schmecken, ich werde ihn heute nachmittag genießen, jetzt habe ich noch Kaffee in der Tasse.
    winterliche Grüße
    Margot

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Petra,
    den Teeadventskalender finde ich eine schöne Idee und wenn die Teebeutel auch noch so wunderbar verpackt werden, dann ist die Freude bestimmt sehr groß.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Petra, ich bereite auch nie Posts vor, schreibe immer, wenn mir gerade danach ist und die zeit da ist. Deswegen kann es schon mal dauern:-)
    Deine Teetäschchen finde ich wunderschön!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  15. Ui was für tolle sonnige Teebeutel Täschchen. Die machen richtig gute Laune.
    Fröhliche Weihnachten 🎄 🎅🏻
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  16. Der Teeadventskalender ist auch eine klasse Idee! Und Deine Teebeutel-Täschchen finde ich sehr schön! Eine super Idee! Ich bin auch eine Kaffeetrinkerin mit einem Hang zu einer guten Tasse Tee zwischendurch :-)
    Hab' noch ein paar geruhsame Feiertage und rutsch gut in ein hoffentlich gesundes Jahr 2018 rüber! Bis dann!
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  17. Hello from Canada, I enjoyed looking at all your projects...such lovely and interesting work. I wish I could read German! Happy Stitching and Happy New Year to you!

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar, ich freu mich sehr darüber.
Ich weise darauf hin, dass durch Abgabe eines Kommentars alle eingegebenen Daten, die IP-Adresse, der Kommentartext sowie andere Daten an Server gesendet (und an Dritte weitergeben) werden können. Wenn du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du automatisch und explizit deine Zustimmung zur Datenerhebung. Weitere Infos findest du in der Datenschutzerklärung.