Freitag, 1. Juni 2018

UFO-Abbau

... ist bei vielen immer ein Thema und in diesem Jahr motiviert uns Klaudia, jeden letzten Donnerstag im Monat ein bearbeitetes UFO zu zeigen. Im vergangenen Monat habe ich mich vornehm zurückgehalten. Fortschritte beim Handgequilten lassen sich eben nicht so gut zeigen. Doch in diesem Monat war ich brav und habe etwas Gewerkeltes zum Zeigen.
2015 habe ich mehrere Sunbonnet Sue genäht und gestickt, alle in verschiedenen Techniken. Der geplante Quilt wurde nie realisiert und so verarbeitete ich einige Sues in verschiedenen Kleinquilts, wie hier oder hier. Übrig blieben zwei applizierte,
 
 
...
 
... die mitsamt den Vorlagen und Stoffen in einem Karton lagen und damit Platz für aktuelle Projekte wegnahmen. Nach einigem Hin und Her  entschied ich mich, ein Kissen und einen Beutel  daraus zu fertigen. Ich hatte da auch schon jemand Bestimmtes im Auge, für den beides in Frage käme.
 
 
 
Die Kissenhülle ist passend für ein quadratisches Kissen von 40 cm Seitenlänge. Hier kamen mal wieder Aboquadrate zum Zuge.
 

 
Der Beutel ist 32 cm breit und 35 cm hoch und hat einen abgenähten Boden. Die Rückseite ist im Streifenlook wie im oberen Teil über der Applikation gestaltet. Das Mädel, für das der Beutel bestimmt ist, ist nämlich ganz neidisch auf den der Mutter, ebenfalls von mir genäht. So hat sie bald ihren eigenen. Denn das Beste ist - sie hat nächste Woche Geburtstag. Die Mutter  ist ganz angetan davon, daß ich an sie bzw. ihre Tochter gedacht hatte. Gern geschehen!
Dann lag da noch das Geschenk einer Nähfreundin - ein Stück selbstgefärbten und wunderbar gequilteten Stoffes, wie gemacht für eine Projektmappe. Diese Steilvorlage nutzte ich nun und fertigte eine weitere Projektmappe an.


In der lagere ich nun meine Amish-Blöcke samt den Zetteln mit den Berechnungen dazu. Das Binding und die Reißverschlußeinfassung sind aus Resten, die ich damit auch abgebaut habe.


Im vorigen Post hatte ich schon etwas zum neuen Projekt, für das die Blöcke bestimmt sind, geschrieben. Danke für die lieben Kommentare dazu. Und Danke an alle, die weiter bloggen.
Morgen treffen sich die QuilThuerer wieder. Ich werde allerdings nur zur Stippvisite da sein, denn es gilt wieder Daumen drücken für das Tochterkind. Da wieder über 30 Grad angesagt sind, hoffe ich, daß die Klimaanlage in der Sporthalle funktioniert.

Sucht Euch ein kühles Plätzchen und macht Euch ein schönes Wochenende!

Und da ich neben den UFOS auch Reste verarbeitet habe verlinke ich den Post nicht nur bei Klaudia, sondern dann auch bei Marion Kunzfrau, die 2018 zum Jahr des Resteabbaus ausgerufen hat..

Petruschka

Kommentare:

  1. Dies ist ein Test. Mal sehen, ob ich nun die Kommentare wieder in meinem E-Mail-Fach finde.

    Liebe Grüße, Petruschka

    AntwortenLöschen
  2. Sowohl das Kissen als auch die Tasche sind einfach toll. Sunbonnet Sue war in meiner Jugend der Hit und auch heute noch finde ich sie richtig goldig.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Hmpf ist mein Kommentar wieder futsch. Zur Zeit klappt das über das Handy nicht gut.
    Also Kissen und Tasche sind zuckersüß und die Projektmappe genial.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  4. Erfolgreiche Ufo-Abarbeitung: sowohl Kissen als auch Tasche sind sehr schön. Ein ganz tolles Geschenk zum Geburtstag. Auch die Projektmappe mit dem perfekten Quilting trifft voll meinen Geschmack.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Petra, eine so schöne Idee mit dem Geschenk! Da wird jemand einen tollen Geburtstag haben... Das Quiltchen in eine Projektmappe zu verwandeln ist eine SUPER Idee!
    Hab ein feines Wochenende und viel Spaß beim Treffen, liebe Grüße, Katrin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Petra,
    eine goldige Idee mit dem Geschenk. Bestimmt wird das kleine Mädchen ganz begeistert sein. Dass Kissen sieht ganz bezaubernd aus. Ich liebe SunBonnet Sue.
    Eine wunderschöne Projektmappe. Die Quiltarbeit sieht super aus.
    Schönes Wochenende und liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  7. Sunbonnet Sue, immer wieder schön anzusehen und ein echtes Mädchenteil! Das Quiltstück gefällt mir auch sehr gut. Sowohl Farbe als auch Quiltmuster.
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Petra,
    du warst extrem erfolgreich bei der UFO-Abarbeitung! Deine Sunbonnet Sues sind ganz bezaubernd und sowohl Kissen als auch Tasche gefallen mir sehr, ebenso deine neue Projektmappe.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Petra,
    Dein Ufo-Abbau ist toll. Beide Blöcke fand ich unverarbeitet schon richtig niedlich, aber so als Kissen und Beutel sehen sie einfach klasse aus. Und deine Projektmappe gefällt mir auch sehr gut. Projektmappen bewundere ich schon eine zeitlang bei anderen, habe mich selbst aber noch nicht daran getraut. Na, vielleicht irgendwann einmal.
    Liebe Grüße Viola

    AntwortenLöschen
  10. Oh das Motiv hab ich auch in einer Zeitschrift drin, bin auch dazu bisher noch nicht gekommen.. super schöne Stoffe hast du dafür verwendet.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Petruschka,
    das ist ein schöner Ufo Abbau und ein tolles, liebevolles Geschenk. Die Projekttasche ist auch super und eine schöne Idee.
    Ja, bei mir landen die Mails auch nicht mehr im Postfach. Ist das eine Einstellung?
    Wünsche Dir einen schönen Sonntag und liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Petra
    Da ist dir aber ordentlich Abbau gelungen und die entstandenen, bzw. fertigen Teile sind mega schön...
    Liebi Grüess Claudia

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Petra,
    beide Projekte sehen herzallerliebst aus, mit den Sun Bonnet Figürchen.Es sind zudem tolle Geschenke....und die Ufos din fertig!

    Lg Klaudia

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Petra,
    wie zauberhaft sich die beiden Sue's nun in fertigen Projekten wiederfinden! Das Kissen kann ja nur der Traum aller Mädchen sein und auch der Beutel macht sicher Furore.
    Vielleicht ist es manchmal gut, wenn man sich von einem vorgesehenen Ziel verabschiedet und der Arbeit eine andere Richtung gibt.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  15. Was für entzückende Sue´s
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  16. Eine sehr gute Lösung die Blöcke zu Tasche und Kissen zu verarbeiten!
    Beides gefällt mir sehr!
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Petra,
    Kissen und Tasche werden ganz bestimmt Begeisterung hervorrufen. Toll, was du aus den beiden Blöcken geschaffen hast. Das Farbspektrum ist ja auch ganz und gar "Mädchen"
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  18. Oh mein Gott, das sieht so süß aus!

    ich denke, so auf einer Tasche als Highlight ist es viel besser als ganz viele in einer Decke.

    LG
    Zottellotte Sonja

    AntwortenLöschen
  19. I see your blog daily, it is crispy to study.
    Your blog is very useful for me & i like so much...
    Thanks for sharing the good information!
    starbet casino

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar, ich freu mich sehr darüber.
Ich weise darauf hin, dass durch Abgabe eines Kommentars alle eingegebenen Daten, die IP-Adresse, der Kommentartext sowie andere Daten an Server gesendet (und an Dritte weitergeben) werden können. Wenn du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du automatisch und explizit deine Zustimmung zur Datenerhebung. Weitere Infos findest du in der Datenschutzerklärung.